> > > > Continuum-Feature von Windows 10 für Smartphones benötigt neue Qualcomm-Hardware

Continuum-Feature von Windows 10 für Smartphones benötigt neue Qualcomm-Hardware

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Im Rahmen der Build-Konferenz in San Francisco kündigte das Redmonder Unternehmen Microsoft das "Continuum" genannte Feature für Windows 10 an. Dieses erlaubt es, das User-Interface des Betriebssystems und der Universal-Apps optimal an die entsprechende Displaygröße anzupassen. So wird es unter anderem möglich sein, sein Smartphone an einen großen Bildschirm anzuschließen und mit Bluetooth-Maus sowie Tastatur zu verwenden. Das Betriebssystem skaliert automatisch mit, sodass man quasi einen kleinen PC in der Hosentasche hat.

Allerdings wird diese Funktion leider nicht für Nutzer von bisher auf dem Markt befindlichen Windows Phones verfügbar sein. Das liegt vor allem daran, dass die aktuell verwendeten Qualcomm-Chipsätze nicht genügen Leistung bieten, um zwei UIs gleichzeitig zu rendern.

Daher werden die neuen Flaggschiffe mit Sicherheit mit sehr viel stärkeren und moderneren Grafikeinheiten aus dem Hause Qualcomm ausgestattet sein müssen, sodass es kein Problem ist, zwei Bildschirme gleichzeitig anzusteuern.

Im Gegensatz dazu wird es für Continuum auf dem „großen“ Windows keinerlei Einschränkungen geben. Im x86-Bereich sind die Grafikeinheiten von AMD, Intel sowie NVIDIA bereits seit Jahren in der Lage, mehrere Displays korrekt und zufriedenstellen anzusteuern.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1979
Das kauf ich denen nicht ab.
Die brauchen doch nur irgendein Feature, um die kommenden Geräte besser verkaufen zu können...

Ich wette das würde zumindest auf dem 930 und dem 1520 mit den Snapdragon 800 problemlos laufen.
Aber irgendein Alleinstellungsmerkmal brauchen die neuen Geräte ja auch.
#2
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2056
Dann muss man hoffen das das neue Flaggschiff Windows Lumia 940 das kann und die Hardware mitbringt.
#3
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 419
Hoffentlich bringt irgendwer ein Windows 10 Smartphone mit Atom CPU... das wäre wirklich ein kleiner PC.
#4
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3553
Zitat Superwip;23449868
Hoffentlich bringt irgendwer ein Windows 10 Smartphone mit Atom CPU... das wäre wirklich ein kleiner PC.


:hmm: genau weil der Intel Atom ja auch so gut ARM kann :hmm:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Android 7.0 Nougat: Snapdragon 800 und 801 soll Update verhindern (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ANDROID-N

Während Nutzer neuerer Smartphones und Tablets zumeist davon ausgehen können, früher oder später ein Update auf eine neuere Android-Version zu erhalten, sieht es bei älteren Modellen deutlich schlechter aus. Nicht selten stellen die Gerätehersteller ihre Unterstützung nach zwei Jahren,... [mehr]