> > > > Windows 10: Cortana kommt auf den PC

Windows 10: Cortana kommt auf den PC

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

windows10Zusammen mit Windows 10 wird in ein paar Monaten auch der Microsoft-eigene Sprachassistent Cortana auf den PC kommen. Das gab Microsoft heute im Rahmen eines Briefings zu seiner kommenden Windows-Generation bekannt. Dabei wird Cortana nicht nur eine Reihe neuer Sprachen unterstützen und zahlreiche neue Fragen beantworten können, sondern auch ein paar mehr Features spendiert bekommen.

Hierfür wird Microsoft ein kleines Suchfeld direkt neben dem Startbutton platzieren, mithilfe dessen sich Cortana starten lässt. Alternativ kann der Assistent auch auf Zuruf mit „Hey Cortana“ gestartet werden. Dann beantwortet er nicht nur Fragen in Abhängigkeit des Aufenthaltsortes seines Nutzers, wie zum Beispiel wie viel ein Studienjahr an der nächst gelegenen Universität kostet, sondern kann auch Dateien, welche direkt auf der Festplatte des Windows-Rechners oder im OneDrive abgespeichert wurden, mit einbeziehen. So kann Cortana nicht nur die letzte Powerpoint-Präsentation mit einbeziehen, sondern auch die Flugdaten für den nächsten Tag schnell aus den Mails abrufen. Die Sportergebnisse der Lieblingsmannschafft können ebenfalls schnell und mit wenigen Handgriffen abgefragt werden. Cortana lernt anhand des Browser-Verlaufs, Suchergebnissen und Dateien dazu und die Vorlieben seines Nutzers kennen. Auch alle Fotos, die im Zeitraum des letzten Monats geschossen werden, kann Cortana auf Wunsch schnell anzeigen.

Ähnlich zu Apples Spotlight-Suche können sogar Programme über Cortana gestartet, Links zu Webseiten geöffnet, Kontakte abgerufen und Einstellungen verschiedenster Programme getroffen werden. E-Mails lassen sich diktieren und über Spracheingabe verschicken. Zudem kann die Lieblings-Musik abgespielt werden, die sich im Laufe der Zeit auch in OneDrive abspeichern lassen soll.

Die neuen Cortana-Features sollen in den nächsten Builds nach und nach integriert werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Einer von Euch schon mal Cortana auf nem Phone oder Tab genutzt ?

Falls nein dann lasst das haten sein. Ist ja bald Schlimmer hier wie auf apple/intel/nvidiabase
#6
Registriert seit: 28.04.2014

Stabsgefreiter
Beiträge: 260
hat nichts mit haten zu tun, ich persönlich halte nur nichts von Sprachsteuerung
egal wie gut oder schlecht sie ist
#7
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 484
Zitat mickythebeagle;23095126
Ist ja bald Schlimmer hier wie auf apple/intel/nvidiabase


Komparativ + "wie" ....
#8
Registriert seit: 05.12.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3190
Zitat mickythebeagle;23095126
Einer von Euch schon mal Cortana auf nem Phone oder Tab genutzt ?

Falls nein dann lasst das haten sein. Ist ja bald Schlimmer hier wie auf apple/intel/nvidiabase

fail :banana:
#9
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1387
Cortana wird nur auf "Hey, Cortana" hören, welches wie am Smartphone ebenfalls selbst eingesprochen werden muss. Da wird nichts ausversehen ausgelöst, es sei denn du sagst im Skype-Call "Hey, Cortana" ;)
#10
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 10503
Natürlich ist sowas abschaltbar.
Ich freue mich aber schon darauf damit zu experimentieren :)
#11
Registriert seit: 22.11.2006
Giessen
Oberbootsmann
Beiträge: 964
Zum mal herumexperimentieren: Sicherlich. Aktivierbar wenn ich das will? Warum nicht.

Dauerhaft aktiv und alles was ich vor dem PC von mir gebe analysierend nach Redmond senden? Aber mal garantiert nicht. Und Nein, für diesen Kritikpunkt muss ich niemals eine Sprachsteuerung genutzt haben.
#12
customavatars/avatar193212_1.gif
Registriert seit: 09.06.2013
Berlin Am Kotti
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 470
Zitat Koopa;23094267
Tinnef


Dann schalt es doch ab, ist ja keine Verpflichtung Cortana zu nutzen :rolleyes:
Für Menschen mit einer Behinderung welche es schwierig macht einen PC
oder auch ein Smartphone zu nutzen ist sowas wie Cortana ein Beitrag
zur Steigerung der Lebensqualität, mal so als Beispiel zur Nutzung ...
#13
customavatars/avatar99457_1.gif
Registriert seit: 26.09.2008
Köln
Super Moderator
Random cool Title
Frau Fust
Beiträge: 3112
Der Sinn hinter Cortana ist auch nicht nur eine reine Sprachsteuerung wie bei Siri sondern Cortana soll ein personal assistant sein. Ich empfehle sich das einfach mal anzuschauen was Cortana auf Englisch in den USA schon alles kann und macht. Die deutsche Sprachversion ist ja noch in der Alpha und verfügt nur über ein Bruchteil der Funktionen.
#14
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6990
Kann Siri das nicht auch alles? Habe bisher nur Cortana und Google Dingsda getestet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]