> > > > Android erreicht einen Marktanteil von über 80 Prozent

Android erreicht einen Marktanteil von über 80 Prozent

Veröffentlicht am: von

androidIm Bereich der mobilen Betriebssysteme konnte Google seine Marktmacht in den letzten zwölf Monaten weiter ausbauen. Jüngsten Analysen von Strategy Analytics konnte Android seinen Marktanteil auf 83,6 Prozent im dritten Quartal 2014 ausbauen. Ein Jahr zuvor kam Android noch auf 81,4 Prozent. Insgesamt soll das mobile Google-Betriebssystem damit auf rund 268 Millionen Geräten zum Einsatz kommen – ein Plus von etwa 62 Millionen Geräten im Vergleich zum Vorjahr.

Weit abgeschlagen folgt Apples iOS mit einem Marktanteil von 12,3 Prozent bzw. 39,3 Millionen Geräten auf Rang 2. Zwar konnte Apple in den letzten zwölf Monaten 5,5 Millionen Geräte mehr verkaufen als noch im dritten Quartal 2013, trotzdem ging der Marktanteil um 1,1 Prozentpunkte zurück. Damit wird der Smartphone-Markt klar von Google und Apple beherrscht. Beide Unternehmen kommen zusammen auf einen Anteil von fast 96 Prozent.

Leichte Einbußen beim Marktanteil musste auch Microsoft mit Windows Phone hinnehmen. Insgesamt zählte man im letzten Jahresviertel 10,5 Millionen Geräte mit Windows Phone und kam so auf einen Anteil 3,3 Prozent. BlackBerry verlor ebenfalls und bringt es nur noch auf einen Marktanteil von 0,7 Prozent bzw. 2,3 Millionen Geräte. Andere Hersteller machten im dritten Quartal 2014 nur noch einen Anteil von 0,1 Prozent aus.

Insgesamt sollen den Zahlen von Strategy Analytics im dritten Quartal 2014 26,7 Prozent mehr Smartphones verkauft worden sein als noch im Vorjahreszeitraum. 320,4 Millionen Geräte wurden den Zahlen zufolge verkauft. Dennoch sollen Android-Geräte den Hardware-Herstellern immer weniger Geld einbringen. Die Plattform sei laut Strategy Analytics überfrachtet von vielen unterschiedlichen Geräten verschiedenster Hersteller, was zu stetig sinkenden Preisen führt. Nur die wenigsten Hersteller sollen noch Profite machen können.

strategy analytics android iOS marketshare q3 14 k
Googles Marktmacht unter den mobilen Betriebssystemen ist weiter gewachsen.

Social Links

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar31510_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Von draußen, vom Walde komm ich her :)
SuMoFreak
Beiträge: 1034
Zitat timo82;22821914
Alle 268 Mio sind ungenutzt.

Die Apple Geräte werden zu 100% genutzt und die User schicken nicht nur SMS und telefonieren, sie arbeiten mit den Geräten, beantworten Emails, erstellen Powerpoint Präsentationen, lassen Spezialapps drauf laufen und jeder hat das neueste iOS.

Der iPhone Akku hält außerdem locker 3 Tage, während die Android Handys schon nach 6 Stunden leer sind.

Die iPhones sind einfach die besten Geräte.



Was bekommst du von Apple bezahlt :shot:
#9
customavatars/avatar174333_1.gif
Registriert seit: 12.05.2012
Weit entfernt
Oberbootsmann
Beiträge: 934
Zitat timo82;22821914
Alle 268 Mio sind ungenutzt.

Die Apple Geräte werden zu 100% genutzt und die User schicken nicht nur SMS und telefonieren, sie arbeiten mit den Geräten, beantworten Emails, erstellen Powerpoint Präsentationen, lassen Spezialapps drauf laufen und jeder hat das neueste iOS.

Der iPhone Akku hält außerdem locker 3 Tage, während die Android Handys schon nach 6 Stunden leer sind.

Die iPhones sind einfach die besten Geräte.


Was nen Schwachsinn.....fast alle im Bekanntenkreis nutzen ihr iphone nur für Message surfen und mail aber keiner macht powerpoint auf nen kleinen iphone...

Fanboy geblubber hoch3
#10
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8673
Zitat timo82;22821914

Die Apple Geräte werden zu 100% genutzt und die User schicken nicht nur SMS und telefonieren, sie arbeiten mit den Geräten, beantworten Emails, erstellen Powerpoint Präsentationen, lassen Spezialapps drauf laufen und jeder hat das neueste iOS.

Der iPhone Akku hält außerdem locker 3 Tage, während die Android Handys schon nach 6 Stunden leer sind.


Du sprichst von produktiven Arbeiten (btw erstellt KEIN vernünftiger Mensch Powerpointpräsentationen auf einem Iphone :stupid:) und sagst gleichzeitig das das gerät 3 tage halten würde. Seltsam das alle Iphone Nutzer die ich kenne auch jeden Tag an die Dose müssen und das obwohl sie ja angeblich nur SMS schreiben und telefonieren.
#11
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
ironie und sarkasmus sind hier wohl vollkommen unbekannt.
#12
customavatars/avatar65943_1.gif
Registriert seit: 12.06.2007
Mitteldeutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5204
Ironie habt ihr wohl noch nie gesehen?
Man man man, macht mal die Lampe an oder erhöht den Blutdruck, damit mehr Nährstoffe im Gehirn ankommen :D
#13
customavatars/avatar60259_1.gif
Registriert seit: 17.03.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1414
Zitat Toubsn;22823258
Gleiche Frage kann man bei apple auch stellen....




natürlich hast du auch recht :D
nur worauf ich hinaus wollte ist die meisten Apple user kaufen aps und nutzen mehr vom gerät während viele Androids einfach als Telefon enden wobei das umgekehrt genuso der fall ist

kurz um die Nutzer kauf kraft/verhalten im Store finde ich für mein teil interessanter als die realen Nutzer zahlen
und dann fehlen da oben in der Statistik einfach ekdaten um festzustellen worauf sich diese werte genau beziehen wenn man alle verkauften Androids nimmt wird das sicher irgendwann über 90% gehen
#14
customavatars/avatar65943_1.gif
Registriert seit: 12.06.2007
Mitteldeutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5204
Liegt vielleicht auch daran, dass der Anteil der kostenlosen Apps bei Android höher ist und somit nicht so viele Apps bei Android gekauft werden müssen ;)
Außerdem darf man bei diesen Zahlen nicht vergessen, dass bei Apple der Anteil der geschäftlichen Nutzung deutlich deutlich höher ist als bei Android.
Interessant wären mal die Zahlen, der privat erworbenen Geräte im Vergleich iOS zu Android.
Dann wäre man wahrscheinlich bei 90% Android.
#15
Registriert seit: 11.07.2008
Essen
Bootsmann
Beiträge: 700
Zitat Inso;22823830
Außerdem darf man bei diesen Zahlen nicht vergessen, dass bei Apple der Anteil der geschäftlichen Nutzung deutlich deutlich höher ist als bei Android.

Da ist mit Sicherheit etwas dran, mein Vorgesetzter wurde quasi "gezwungen" als Firmenhandy ein Iphone zu nehmen. Das liegt nu friedlich unbenutzt jeden Tag an seinem Arbeitplatz neben seinem Note 3 welches er auch weiterhin nutzt. Auch alle Mitarbeiter einer Firma die von uns aufgekauft wurden mussten ein Iphone geschäftlich nutzen, das sieht halt bei Kunden besser aus. Privat nutzen die fast ausnahmlos nicht Apple Produkte.
#16
customavatars/avatar65943_1.gif
Registriert seit: 12.06.2007
Mitteldeutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5204
Hier im Unternehmen ist genau das Gleiche :)
#17
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1642
Zitat Inso;22823766
Ironie habt ihr wohl noch nie gesehen?
Man man man, macht mal die Lampe an oder erhöht den Blutdruck, damit mehr Nährstoffe im Gehirn ankommen :D


Einer von beiden, die es verstanden haben.

Zitat teurorist;22823828
natürlich hast du auch recht :D
nur worauf ich hinaus wollte ist die meisten Apple user kaufen aps und nutzen mehr vom gerät während viele Androids einfach als Telefon enden wobei das umgekehrt genuso der fall ist

kurz um die Nutzer kauf kraft/verhalten im Store finde ich für mein teil interessanter als die realen Nutzer zahlen
und dann fehlen da oben in der Statistik einfach ekdaten um festzustellen worauf sich diese werte genau beziehen wenn man alle verkauften Androids nimmt wird das sicher irgendwann über 90% gehen


Was nützt dir eine Statistik, dass Apple User mehr Geld für Apps ausgeben (weil sie da mehr kosten), Android User mehr Apps auf dem Handy haben (weil sie häufiger umsonst sind)?

Zitat Flash1960;22824676
Da ist mit Sicherheit etwas dran, mein Vorgesetzter wurde quasi "gezwungen" als Firmenhandy ein Iphone zu nehmen. Das liegt nu friedlich unbenutzt jeden Tag an seinem Arbeitplatz neben seinem Note 3 welches er auch weiterhin nutzt. Auch alle Mitarbeiter einer Firma die von uns aufgekauft wurden mussten ein Iphone geschäftlich nutzen, das sieht halt bei Kunden besser aus. Privat nutzen die fast ausnahmlos nicht Apple Produkte.


Dito. Bei meinen drei Geschäftsführern:
3x Samsung Galaxy + 1 iPhone 6+

Von den dreien arbeitet damit niemand.
Die lassen sich nichtmal ihre Mails aufs Handy schicken (wegen der Datensicherheit).

Ich hab auch noch nie einen von denen gesehen, wie die eine SMS geschrieben haben oder ähnliches.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Fall Creators Update für Windows 10 erscheint am 17. Oktober

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft will im Herbst das nächste große Update für Windows 10 verteilen: das Fall Creators Update. Es folgt dem Creators Update, welches das Unternehmen aus Redmond in diesem Frühjahr freigeben hatte (siehe Video). Dabei handelt es sich nun um das mittlerweile vierte Feature-Update für... [mehr]