1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Windows 10: Gleiche Systemanforderungen wie Windows 8

Windows 10: Gleiche Systemanforderungen wie Windows 8

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Am gestrigen Abend enthüllte Microsoft die ersten Details zur kommenden Windows-Generation. Die Überraschung: Der Nachfolger von Windows 8 bzw. 8.1 wird nicht Windows 9 heißen, sondern als Windows 10 veröffentlicht werden. Neue Hardware braucht man sich für die neue Betriebssystem-Generation aus Redmond aber nicht anzuschaffen, wie Frank Shaw, Corporate Vice President of Communication bei Microsoft, nun über seinen offiziellen Twitter-Kanal bekannt gab. Die Hardware-Voraussetzungen für Windows 10 werden die gleichen sein, wie für Windows 8.

Demnach setzt Windows 10 mindestens einen 1,0 GHz schnellen Prozessor mit Support für die Befehlssatzerweiterungen SSE 2, NX und PAE, sowie eine DirectX-9-fähige Grafikkarte voraus. Wer sich für die 64-Bit-Variante entscheidet, benötigt mindestens 2 GB Arbeitsspeicher und 20 GB freien Festplatten-Speicher. Die 32-Bit-Version ist mit 1.024 MB bzw. 16 GB etwas genügsamer.

Das fertige Windows 10 soll Mitte 2015 in den Handel kommen. Einen ersten Blick auf die Neuerungen wird man im Laufe des Tages werfen können, dann soll die Technical-Preview erscheinen.

Minimale Systemanforderungen von Windows 10:

  • Processor: 1 gigahertz (GHz) or faster with support for PAE, NX, and SSE2
  • RAM: 1 gigabyte (GB) (32-bit) or 2 GB (64-bit)
  • Hard disk space: 16 GB (32-bit) or 20 GB (64-bit)
  • Graphics card: Microsoft DirectX 9 graphics device with WDDM driver

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 11: Microsoft gibt TPM- und CPU-Bypass bekannt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS11

    Mit der Einführung von Windows 11 staunten zahlreiche Nutzer nicht schlecht, dass die aktualisierte Version des Microsoft-Betriebssystems wesentlich höhere Hardwarevoraussetzungen hat als zunächst angenommen. Insbesondere der geforderte TPM-2.0-Chip ist für viele Systeme das K.O.-Kriterium.... [mehr]

  • Windows-Patch-Day legt Netzwerkdrucker lahm

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Windows und seine Druckerprobleme sind auch mit den aktuellen Updates des September Patch-Days keineswegs erledigt. Insbesondere Netzwerkdrucker scheinen weiterhin massive Schwierigkeiten aufzuweisen. Besonders kritisch sind diesmal die zahlreichen unterschiedlichen Fehlermeldungen, die... [mehr]

  • Massive Probleme: Raspberry Pi Foundation veröffentlicht Legacy OS

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Unter dem Namen "Bullseye" erhielt der Raspberry Pi ein offizielles Update des Betriebssystems, das eigentlich alles besser machen sollte. Insbesondere die angekündigte Performance-Steigerung sorgte für Freude unter den Anwendern. Allerdings kam alles anders als gedacht. Das Update bringt... [mehr]

  • Windows 11 vor offizieller Ankündigung im Netz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Bereits vor der am 24. Juni 2021 geplanten Vorstellung von Windows 11 ist nun ein Build ins Netz gelangt. Es handelt sich dabei um den Build 21996.1, der vom 25. Mai stammt, also recht aktuell ist. Wir sprechen aber wohl noch von einer Vorabversion. Offenbar kann die Version einfach... [mehr]

  • Hardwarevoraussetzungen für Windows 11 und DirectStorage

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS11

    Gestern hat Microsoft mit Windows 11 die nächste Generation seiner Windows-Betriebssysteme vorgestellt. Auch wenn Windows 10 die letzte Version sein sollte und man sich darüber unterhalten kann, ob der Name Windows 11 den Versionssprung in der Namensgebung rechtfertigt, so gibt es dennoch... [mehr]

  • Fehlgeschlagener L2TP-Verbindungsversuch: Microsoft veröffentlicht zahlreiche...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Auch im Jahr 2022 bestimmt die Corona-Pandemie noch immer den Alltag vieler Menschen. Aus diesem Grund befinden sich aktuell diverse Mitarbeiter im Homeoffice. Um auch aus den eigenen vier Wänden sicher auf sensible Firmendaten zuzugreifen, nutzen zahlreiche Betriebe eine VPN-Verbindung. Nicht... [mehr]