> > > > Windows 10: Gleiche Systemanforderungen wie Windows 8

Windows 10: Gleiche Systemanforderungen wie Windows 8

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Am gestrigen Abend enthüllte Microsoft die ersten Details zur kommenden Windows-Generation. Die Überraschung: Der Nachfolger von Windows 8 bzw. 8.1 wird nicht Windows 9 heißen, sondern als Windows 10 veröffentlicht werden. Neue Hardware braucht man sich für die neue Betriebssystem-Generation aus Redmond aber nicht anzuschaffen, wie Frank Shaw, Corporate Vice President of Communication bei Microsoft, nun über seinen offiziellen Twitter-Kanal bekannt gab. Die Hardware-Voraussetzungen für Windows 10 werden die gleichen sein, wie für Windows 8.

Demnach setzt Windows 10 mindestens einen 1,0 GHz schnellen Prozessor mit Support für die Befehlssatzerweiterungen SSE 2, NX und PAE, sowie eine DirectX-9-fähige Grafikkarte voraus. Wer sich für die 64-Bit-Variante entscheidet, benötigt mindestens 2 GB Arbeitsspeicher und 20 GB freien Festplatten-Speicher. Die 32-Bit-Version ist mit 1.024 MB bzw. 16 GB etwas genügsamer.

Das fertige Windows 10 soll Mitte 2015 in den Handel kommen. Einen ersten Blick auf die Neuerungen wird man im Laufe des Tages werfen können, dann soll die Technical-Preview erscheinen.

Minimale Systemanforderungen von Windows 10:

  • Processor: 1 gigahertz (GHz) or faster with support for PAE, NX, and SSE2
  • RAM: 1 gigabyte (GB) (32-bit) or 2 GB (64-bit)
  • Hard disk space: 16 GB (32-bit) or 20 GB (64-bit)
  • Graphics card: Microsoft DirectX 9 graphics device with WDDM driver

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 17.09.2006
München
Redakteur
Beiträge: 3909
Kurz: Läuft auf eigentlich jeder Hardware, auf der man jetzt noch freiwillig ein neues OS aufsetzen wollte.
#2
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3762
Kürzer: Läuft so ziemlich überall nach dem Baujahr des €.
#3
Registriert seit: 17.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 450
Na ja... Windows 8 hat ja tatsächlich wesentlich höhere Anforderungen als Windows 7 insbesondere beim CPU:

"Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2"

Insbesondere die nicht-unterstützung des NX Bit und von SSE2 macht eine Installation etwa auf einem System mit Athlon XP schwierig.
#4
customavatars/avatar68142_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
Nähe Mainz
Stabsgefreiter
Beiträge: 340
Wie sieht eigentlich die Roadmap für Lumia aus?

Kommt da nochwas für die aktuelle Generation nach dem Wp8.1 update?
#5
customavatars/avatar202094_1.gif
Registriert seit: 17.01.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 158
das ist momentan noch unsicher, wobei wir "aktuelle Generation" wohl auch auf die 30er Serie festlegen müssten, also aktuell 630 - 930.

ich persönlich meine, dass die 20er Serien nicht mehr mit dem Update bedient werden. Microsofts Updatepolitik in allen Ehren (ich glaube soviele verschiedene Geräte mit Updates versorgen macht momentan kein anderer Hersteller, nichtmal Nexusgeräte werden so lange versorgt) aber auch die können es sich nicht leisten jeden Krempel auf stand zu halten.
Interessant wäre ja dann auch, ob die (Marketing-)Versionsnummer auch bei WP springt, oder ob man sich hier von der Nummer sogar distanziert und wie angekündigt einfach nur noch "alles ist Windows" verfolgt.
#6
Registriert seit: 17.09.2006
München
Redakteur
Beiträge: 3909
Zitat Superwip;22702634
Na ja... Windows 8 hat ja tatsächlich wesentlich höhere Anforderungen als Windows 7 insbesondere beim CPU:

"Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2"

Insbesondere die nicht-unterstützung des NX Bit und von SSE2 macht eine Installation etwa auf einem System mit Athlon XP schwierig.


Auf einem Athlon XP macht aber auch W7 nur sehr bedingt Spaß.
#7
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Zitat DeZomB;22702915
Wie sieht eigentlich die Roadmap für Lumia aus?

Kommt da nochwas für die aktuelle Generation nach dem Wp8.1 update?


Das 8.1 Update war ja das Cyan-Update. Es kommt bis zum Ende des Jahres noch das Denim-Update (8.1.1). Und ich denke im nächsten Jahr kommt dann auch Windows 10.

Ich denke, es werden auch alle alten x20 Geräte dieses Update bekommen. Technisch sollte es kein Problem sein, denn die alten Geräte sind ja mitunter genauso leistungsfähig wie die neuen Geräte. Lizenztechnisch dürfte es auch kein Probem sein, denn MS gibt seine Betriebssysteme sowieso für alle Systeme mit einem Bildschirm kleiner 9 Zoll lizenzfrei ab.
#8
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6491
Zitat linuxlebt;22704047
Auf einem Athlon XP macht aber auch W7 nur sehr bedingt Spaß.


Da macht auch kein XP mehr spaß mit ... Das liegt eher daran, dass das Nutzungserlebnis mit einem Dualcore doch ne ganz andere Hausnummer ist als mit 'nem Singlecore.
#9
Registriert seit: 24.01.2011

Bootsmann
Beiträge: 734
Habs jetzt auf dem Laptop in meiner Sig

läuft bisher so flüssig wie zuvor Windows 8
langsamer als XP, aber zigmal besser als 7

GPU macht aber noch ihre Probleme...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]