> > > > Apple veröffentlicht iOS 7.1.2 und OS X 10.9.4

Apple veröffentlicht iOS 7.1.2 und OS X 10.9.4

Veröffentlicht am: von

apple logoSoeben hat Apple sowohl ein Update für iOS wie auch für OS X "Mavericks" freigegeben. Genauer gesagt handelt es sich dabei um die Versionen iOS 7.1.2 und OS X 10.9.4. Bei beiden Releases beheben nur kleinere Fehler, die je nach Fehlerumfeld für den einzelnen Nutzer aber maßgeblich sein können. So beschreibt Apple iOS 7.1.2 eine "verbesserte Verbindung und Stabilität für iBeacon" sowie eine Fehlerbehebung von "Datenübertragungen bei Zubehör von Drittherstellern, wie z.B. Strichcodeleser". Mit am wichtigsten aber dürfte das Schließen einer Sicherheitslücke sein, die verschlüsselte Email-Anhänge betrifft.

Apple iOS 7.1.2
Apple iOS 7.1.2

OS X 10.9.4 "korrigiert ein Problem, durch das verhindert wurde, dass einige Macs automatisch die Verbindung zu bekannten WLANs herstellten". Außerdem wurde das Verhalten nach dem Aufwachen aus dem Standby korrigiert. Das in OS X 10.9.4 enthaltene Safari 7.0.5 dürfte ebenfalls zahlreiche Sicherheitslücken schließen. Apple führt alle geschlossenen Sicherheitslücken im dazugehörigen Support-Dokument auf.

Apple OS X 10.9.4
Apple OS X 10.9.4

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar122766_1.gif
Registriert seit: 06.11.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2741
ja ne is kla, angebliche sicherheitslücken schliesen, das update dient doch nur um den JB zu verhindern
#2
customavatars/avatar189210_1.gif
Registriert seit: 27.02.2013
München
Admiral
Beiträge: 13480
und was nutzt der JB um den Code in das System einzuspeisen?...

#3
customavatars/avatar155624_1.gif
Registriert seit: 19.05.2011
Augsburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1674
Ist der JB für Apple denn keine Sicherheitslücke ;)
#4
Registriert seit: 25.02.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1512
Zitat ole88;22373631
ja ne is kla, angebliche sicherheitslücken schliesen, das update dient doch nur um den JB zu verhindern


Der "neue" Jailbreak wird nicht verhindert, sondern funktioniert auch unter 7.1.2
#5
customavatars/avatar122766_1.gif
Registriert seit: 06.11.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2741
ja hab ich auch erst ne stunde später gelesen, funktioniert und passt
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller... [mehr]

Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]