> > > > Android 5.0: Codename Lollipop und neues Design geleaked

Android 5.0: Codename Lollipop und neues Design geleaked

Veröffentlicht am: von

android allgemeinErst gestern haben wir über zwei geleakete Screenshots berichtet, die Android 5.0 zeigen sollen, das mit hoher Wahrscheinlichkeit den Namen Lollipop tragen wird. Jetzt sind weitere Bilder aufgetaucht, die das neue Design in anderen Situationen zeigen.

Inspiriert von den Google Now-Karten sollen nun auch die Benchrichtigungen entsprechend angezeigt werden. Die vor einigen Monaten eingeführten Quick-Settings im Notification Center wurden ebenfalls überarbeitet, sodass jetzt eine Verbindung mit Wi-Fi-Netzwerken bzw. Bluetooth Geräten aus den Schnelleinstellungen heraus möglich ist. Gleiches gilt für die Überwachung des Datenverbrauchs.

Zudem soll das ganze System in Hinblick auf die Optik noch flacher und bunter werden. Ob die Screenshots echt sind, wird sich spätestens heute abend ab 18.00 Uhr deutscher Zeit zeigen, denn dann soll Google Android Lollipop offiziell vorstellen.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4593
WOW - flacher, bunter und mehr wie google-now... das MUSS ich haben!


Unvorstellbar bei den ganzen super sinnvollen Neuerungen noch mit Android 4.2 rum zu laufen
#2
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7625
Ich kann es schon nicht erwarten, das endlich auf mein Nexus 5 laden zu können!
#3
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Sieht sehr interessant aus.
Wobei ich mit Paranoid 4.4 auf meinem Nexus 7 auch wirklich zufrieden bin :P
#4
customavatars/avatar195376_1.gif
Registriert seit: 14.08.2013
Hamburch
Oberbootsmann
Beiträge: 872
Haha.... Wenn es denn noch auf die "alten" Geräte geht. Kann ja auch sein, dass man einmal mehr gezwungen wird sich ein neues Handy zu kaufen *Ironie*

Sorry, so reagiere ich, weil ich mir wegen dem Umstieg auf die aktuelle Version ein neues Handy kaufen musste. ;)
#5
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Leute, hört auf rumzuheulen. Es ist nur ein LEAK, das heißt nichts offizielles und es war nirgendwo die Rede dass das alle Änderungen sind. Ich finde es sieht recht hübsch aus :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]