> > > > Nächste Android-Version wird bunter

Nächste Android-Version wird bunter

Veröffentlicht am: von

android-kitkatAm 25. Juni wird die Google I/O ihre Pforten öffnen. Dort wird man vermutlich auch einen Ausblick auf das bekommen, was Google in den kommenden Monaten mit seinem mobilen Betriebssystem Android plant. Bereits im Vorfeld sind nun einige Screenshots aufgetaucht, die aus der vermeintlich kommenden Android-Version stammen und ein runderneuertes Design zeigen. So wurde ein Screenshot der iPad-Version von Google+ veröffentlicht, welcher unter anderem eine neue Status-Bar sowie neue Bedienung des sozialen Netzwerkes aufzeigt. Dies passt zu den bisherigen Sichtungen des Google-Kalenders und der Google-Mail-App, die ebenfalls ein ähnliches Aussehen vorweisen.

Der Nexus-Support twitterte erst kürzlich ein Bild, das einen Teil des neuen Android-4.4.x-Dialers zeigen soll. Wie "zufällig" dies geschehen ist, können wir nicht beurteilen. Da der Tweet aber noch immer online ist, scheint Google wenig dagegen zu haben, dass bereits jetzt erste Design-Ausblicke gegeben werden.

Einen schon wesentlich besseren Einblick gibt ein Leak aus dem XDA-Forum, welcher ebenfalls den Dailer zeigen soll. Hier zu sehen sind Kacheln mit Profilfotos, falls eines hinterlegt sein sollte. Ist kein Foto vorhanden, wird eine bunte Kachel mit nur dem Anfangsbuchstaben angezeigt - dies kennen wir schon von der Gmail-App. Die Suchleiste befindet sich oberhalb der Kacheln, unterhalb zu sehen ist die Actionbar. Erstellt wurde der Screenshot auf einem Nexus 5 mit Android 4.4.3. Es wäre schon einigermaßen verwunderlich, wenn Google mit einem sogenannten Dot-Dot-Release derart umfangreiche Design-Änderungen vornehmen würde. Vermutlich müssen wir uns bis zu endgültigen Klärung dieser Frage noch zwei Monate bis zur Google I/O 2014 gedulden.

Neuer Dialer in Android 4.4.3

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2051
Es heißt Dialer, nicht Dailer.
#2
customavatars/avatar92837_1.gif
Registriert seit: 07.06.2008
Oberfranken
Bootsmann
Beiträge: 530
bunte kacheln :D ein Schelm der böses oder an WP denkt

Gruß

Rocker
#3
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 891
Oh ja, Google hat den GridView mit Android 1.0 bestimmt integriert um irgendwann mal Mircosoft kopieren zu können. :p

Mir persönlich gefällt eine alphabetische Liste übrigens besser. Finde ich irgendwie übersichtlicher.
#4
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
Mir gefällt es auf den ersten Blick auch nicht...
#5
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3780
Was ist den jetzt schon wieder ein Dailer?
#6
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Zitat G00fY;22135258

Mir persönlich gefällt eine alphabetische Liste übrigens besser. Finde ich irgendwie übersichtlicher.

Übersichtlicher und ein Tippser weniger, ja. Aber dafür muss man immer erst zum passenden Buchstaben scrollen usw.
#7
customavatars/avatar81229_1.gif
Registriert seit: 30.12.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 314
Ich glaub´s ja nicht.
Google kopiert Nokia´s Android Oberfläche.
http://www.nokia.com/global/products/phone/nokia-x/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]