> > > > Microsoft stoppt Auslieferung von Windows-8.1-Update teilweise - Update

Microsoft stoppt Auslieferung von Windows-8.1-Update teilweise - Update

Veröffentlicht am: von

Windows Phone 8 LogoMicrosoft hat die Verteilung von Windows 8.1 Update, welches seit Dienstag über die Update-Funktion des Betriebssystems erhältlich ist, teilweise gestoppt. Betroffen soll aber nur ein geringer Kundenkreis sein, der die Enterprise-Version von Windows 8.1 installiert hat.

Grund für das kurzfristige Verteilungsende des ersten großen Updates von Windows 8.1 ist ein Fehler in Verbindung mit dem Windows-Server-Update-Services (WSUS). Nach der Installation des Updates KB2919355 soll das System keine weiteren Aktualisierungen mehr erhalten. Der Fehler soll laut Microsoft dann auftreten, wenn sich der Client mit aktiviertem HTTPS und SSL mit dem WSUS-Server verbindet, der nicht mittels TLS 1.2 abgesichert wurde, was vor allem in Kombination mit Windows Server 2003, 2003 R2, 2008 und Windows Server 2008 R2 auftreten soll und vor allem dann, wenn noch WSUS 3.0 mit Service Pack 2 zum Einsatz kommt. Zudem könnten auch Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 betroffen sein, jedoch ist hier TSL 1.2 in der Regel standardmäßig aktiviert.

Microsoft will so schnell wie möglich mit einem weiteren Update Abhilfe schaffen und arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung des Problems. Betroffene Kunden können Windows 8.1 Update 1 mit einem Workaround trotzdem installieren. Hierfür können Administratoren HTTPS auf WSUS-Servern deaktivieren bzw. bei WSUS 3.2 alternativ TLS 1.2 aktivieren. Microsoft rät Enterprise-Nutzern aber davon ab, das Update KB2919355 bis zur Behebung des Problems zu installieren.

Microsoft Windows 8.1 Update ist für den Erhalt künftiger Softwareaktualisierungen für das neuste Microsoft-Betriebssystem zwingend notwendig und enthält alle bisher für Windows 8.1 erschienen Updates und Patches. Gleichzeitig kamen aber neue Features hinzu, die die Bedienung mit Maus und Tastatur erleichtern sollen.

 

Update

Microsoft hat nun ein Update veröffentlicht, das das Problem mit dem Windows-Server-Update-Services (WSUS) beheben soll. Des Fix KB2959977 steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Social Links

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Lad dir 8.1 runter, installier es in ne VM und lad da dann das Update herunter ;)
#12
customavatars/avatar121188_1.gif
Registriert seit: 10.10.2009
Schwandorf
Oberbootsmann
Beiträge: 958
Das Update ist bisher ganz gut. Das einzige was mich nur nervt ist, das der PC jetzt automatisch am Desktop startet und nicht mehr in der ModernUI. Ich hab sie mir so eingerichtet das ich gleich die Neusten Nachrichten und Email sofort sehe, jetzt muss ich erst wieder ins ModernUI...

Hab in meiner Firma schon den IT'ler zussammen gestaucht warum der immer noch auf das verdammte Windows XP setzt und nicht endlich mal auf Win7 oder Win8 updatet. Komme mittlerweile ohne Klassisches Startmenü besser zurecht als mit den Alten gewurschtel. Mit der ModernUI bin ich mit maximal 3 Klicks bei meiner Anwendung.
#13
customavatars/avatar53717_1.gif
Registriert seit: 15.12.2006
Far far away
LTdW 90k Master
Luxx'scher Zombie
Beiträge: 4434
Stell es doch einfach wieder so ein, das in die ModernUI gebootet wird.

Rechte Maustaste auf die Taskleiste>>Eigenschaften>>Navigation>>Haken bei: Beim Anmelden oder Schließen sämtlicher Apps anstelle der Startseite den Desktop anzeigen setzen
#14
customavatars/avatar190291_1.gif
Registriert seit: 25.03.2013

Banned
Beiträge: 2809
Zitat iToms;22113622
Lad dir 8.1 runter, installier es in ne VM und lad da dann das Update herunter ;)



Hab mir die Enterprise ISO geladen.
Nun ja was soll ich sagen.

#15
customavatars/avatar121188_1.gif
Registriert seit: 10.10.2009
Schwandorf
Oberbootsmann
Beiträge: 958
Zitat Skandaloes;22114931
Stell es doch einfach wieder so ein, das in die ModernUI gebootet wird.

Rechte Maustaste auf die Taskleiste>>Eigenschaften>>Navigation>>Haken bei: Beim Anmelden oder Schließen sämtlicher Apps anstelle der Startseite den Desktop anzeigen setzen


Du bist mein Held danke dir. Habs ganze zeit gesucht aber anscheinend überlesen.
#16
customavatars/avatar181321_1.gif
Registriert seit: 27.10.2012
Osten
Banned
Beiträge: 8736
Zitat Asuka Sohryu L.;22113173
Mal wieder episch versagt, Microsuff :shot:
Selbst schuld, wer sich auch diesen kranken Windoof 8-Müll antut.


Ja, da hast du Recht.

Bei mir läuft es ohne Probleme. Bin ich selber schuld, dass ich mir diesen “Müll“ antue...

Lächerlich deine Aussage!


Gruß JM
#17
customavatars/avatar199253_1.gif
Registriert seit: 27.11.2013
Hannover
Stabsgefreiter
Beiträge: 367
Um mal beim Thema zu bleiben: WSUS Updates laufen jetzt wieder...
@Lancer
Was meinst du was das alles an Geld kostet für eine Firma? Gerade wenn man dann noch die Enterprise Version einsetzen will/muss.
Ich arbeite selber in einer IT Abteilung und wir steigen Schritt für Schritt auch auf Windows 7 um. Die Kosten sind echt der Hammer
#18
Registriert seit: 16.11.2013

Matrose
Beiträge: 20
der arme Asuka Sohryu L. nutz halt noch windows xp. seid nicht so hart zu ihm.
#19
customavatars/avatar121188_1.gif
Registriert seit: 10.10.2009
Schwandorf
Oberbootsmann
Beiträge: 958
Zitat Gemetzel;22115736
@Lancer
Was meinst du was das alles an Geld kostet für eine Firma? Gerade wenn man dann noch die Enterprise Version einsetzen will/muss.
Ich arbeite selber in einer IT Abteilung und wir steigen Schritt für Schritt auch auf Windows 7 um. Die Kosten sind echt der Hammer


Aber ich glaube kaum das man 6 Laptops nicht mal schnell Upgraden könnte, zumal man sich gut 1Stunde pro Tag spart, weil bis mein Laptop jedes mal wieder hoch fährt vergehen gut 5-10 Min und das Summiert sich pro Baustelle.
#20
customavatars/avatar199253_1.gif
Registriert seit: 27.11.2013
Hannover
Stabsgefreiter
Beiträge: 367
Ja okay bei 6 Stück sollte es machbar sein xD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]