> > > > Ubuntu 13.10 'Saucy Salamander' freigegeben

Ubuntu 13.10 'Saucy Salamander' freigegeben

Veröffentlicht am: von

ubuntuNeben dem wohl größten Thema des Tages, Windows 8.1, hat Canonical beinahe still und heimlich die neue Version des GNU/Linux-Betriebssystem Ubuntu 13.10 veröffentlicht. Gleichzeitig wurden auch die Forks Edubuntu, Xubuntu, Kubuntu und Ubuntu GNOME durch die Community veröffentlicht. Auch wurde Ubuntu Touch mit einer speziellen Touchscreen-optimierten Oberfläche mitveröffentlicht.

 

Ubuntu 10.13

 

Ubuntu 13.10 setzt auf die aktuelle Kernel-Version 3.11.0-12.19 und Unity 7 als Oberfläche. In dieser Version wird, anders als durch Canonical angestrebt, noch nicht auf den neuen Display-Server MIR gesetzt, sondern immer noch auf Xorg. MIR kann jedoch eigenhändig nachinstalliert werden und wird spätestens mit der 14.04 LTS-Version fester Bestandteil des Betriebssystems. Zu beachten gilt jedoch, dass beispielsweise Intel keine offiziellen Treiber für diesen bereitstellt. Neu in der Oberfläche sind die sogenannten SmartScopes. Diese erlauben eine kurze Vorschau der Suche, wenn man diese über die Sytemintegrierte Suche aufruft. Diese werden in diesem Video nochmal tiefergehender erklärt (Englisch).

Mit Ubuntu Touch liefert Canonical die mobile Version des Betriebssystems aus. Diese ist offiziell auf dem Google Nexus 4 und 7 lauffähig. Die Finanzierung des Ubuntu Edge ist vor einigen Wochen gescheitert, speziell angepasste Hardware ist dementsprechend noch nicht in Sicht. Ubuntu 13.10 steht hier zum Download bereit.

 

Ubuntu 10.13 SmartScopes

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar7202_1.gif
Registriert seit: 20.09.2003
BaWü
Bootsmann
Beiträge: 525
@hardwareluxx
Ich würde ja sagen in dem Artikel sind ein Haufen Zahlendreher drinne, oder? 13.10 statt 10.13 und 14.04 statt 04.14.
#2
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
ist gefixt ! danke :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]

Windows 10 Creators Update ab 5. April über Update-Assistenten installierbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Das Windows Creators Update wird am 11. April offiziell für alle Nutzer von Windows 10 ausgerollt. Wer so lange nicht warten möchte, kann die Aktualisierung aber auch schon ab dem 5. April, also ab nächstem Mittwoch, auf seinen Rechner schaufeln. Dafür ist dann lediglich das Anstoßen der... [mehr]