> > > > Windows Blue - Booten auf den Desktop möglich?

Windows Blue - Booten auf den Desktop möglich?

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Viele Windowsnutzer bedauern, dass unter Windows 8 regulär kein Booten auf den Desktop möglich ist. Stattdessen wird immer erst das Modern UI geladen. Codefragmente vom Windows Blue (auch Windows 8.1 genannt) deuten darauf hin, dass Microsoft beim Windows 8-Nachfolger doch wieder das Booten auf den Desktop ermöglicht.

Auf einer russischen Internetseite wird berichtet, dass die Systemdatei twinui.dll bei einem aktuellen Build von Windows 8.1 einen entsprechenden Hinweis liefert. Der Parameter "CanSuppressStartScreen" könnte dafür sorgen, dass Windows direkt mit dem Desktop startet. Wie genau der Nutzer diese Funktion aktiviert, ist noch unklar.

windows blue startscreen

Microsoft könnte mit einem Desktopboot sicherlich manchen skeptischen Nutzer mit Windows 8 bzw. Windows 8.1 versöhnen - noch bleibt aber abzuwarten, ob er wirklich Teil des neuen Windows wird. Dagegen spricht allerdings, dass das Softwareunternehmen eigentlich seine Modern UI mit dem integrierten Windows Store in den Vordergrund rücken will. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar107976_1.gif
Registriert seit: 04.02.2009
Hannover
Otaku :)
Beiträge: 2326
wäre nur vorteilhaft !
#2
customavatars/avatar160987_1.gif
Registriert seit: 30.08.2011
Nähe Bern
Kapitänleutnant
Beiträge: 1556
war doch in der Preview von Win8 auch möglich oder nicht ?
naja, ich hab mich an die neue ui gewöhnt und finde sie toll.
aber beides zu erlauben ist natürlich auch eine gute Lösung..
#3
customavatars/avatar70985_1.gif
Registriert seit: 20.08.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 3069
Ich find ModernUI auch ganz gut. Alle wichtigen Programme sind übersichtlich sortiert angeheftet und der Rest lässt sich auch durch Eingabe der Anfangsbuchstaben schnell finden. Praktisch ist auch, dass man durch die Finanzen- und News-App immer den DAX und aktuelle Nachrichten im Blick haben kann.

Verstehe aber auch nicht, warum manche direkt auf den Desktop booten wollen. Ein Klick auf "Desktop" in ModernUI und schon ist man da.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]