> > > > Touch-optimiertes Ubuntu for phones kommt (Update)

Touch-optimiertes Ubuntu for phones kommt (Update)

Veröffentlicht am: von

ubuntuSeit Windows 8 setzt Microsoft auf eine Benutzeroberfläche, die besonders Touch-freundlich ist. Gleichzeitig bieten immer mehr Geräte die Touch-Bedienung. Neben Smartphones und Tablets lassen sich auch schon einige Bildschirme, Notebooks und All in Ones intuitiv mit den Fingern bedienen. Und der Touch-Trend greift offenbar auch auf die Linux-Welt über, denn auf der Ubuntu-Seite wird vermutlich bald eine Touch-Version des Betriebssystem vorgestellt.

Aktuell läuft ein Counter, der etwas mit den Worten "So close, you can almost touch it." ankündigt. Gegen 19:00 Uhr sollte enthüllt werden, was genau sich hinter dieser Ankündigung verbirgt. Alles deutet aber auf ein Ubuntu mit Touch-Bedienung hin. Während eines Slashdot-Interviews hatte der Gründer des Ubuntu-Sponsors Canonical, Mark Shuttleworth, schon entsprechende Andeutungen gemacht. Demnach soll Ubuntu auch auf Smartphones und Tablets nutzbar gemacht werden, um die Reichweite des Linux-Betriebssystems zu erhöhen.

ubuntu touch counter

Nach Ablauf des Counters dürfte allerdings nicht gleich mit einer fertiggestellten Ubuntu-Version mit Touch-Steuerung zu rechnen sein. Vermutlich wird es vorerst nur genauere Informationen zur Planung geben. Das eigentliche Touch-OS dürfte hingegen frühestens für Frühjahr 2014 zu erwarten sein.

Update: Der Countdown ist abgelaufen und tatsächlich gibt es nun Aufklärung über das Touch-Ubuntu. Genauer handelt es sich um "Ubuntu for phones", also ein Linux-Betriebssystem für Smartphones. Mark Shuttleworth erläutert die Pläne in einem längeren Video:

Die Ubuntu-Macher haben die Vision, ein Betriebssystem für alle möglichen Geräte zu bieten. Ubuntu for phones ist ein wichtiger Baustein für diese Strategie. Die Benutzeroberfläche des Betriebssystems weicht etwas von dem ab, was von bisherigen Smartphone-Betriebssystemen bekannt ist. So gibt es keinen klassischen Lock-Screen. Stattdessen lassen sich direkt alle Apps starten. Die vier Kanten des Displays werden zur schnellen Navigation genutzt. Ubuntu for phones läuft sowohl auf ARM- als auch auf X86-Prozessoren.

Das neue Smartphone-OS soll es während der CES (8. bis 11. Januar in Las Vegas) noch mehr im Detail gezeigt werden.

System requirements for smartphonesEntry level Ubuntu smartphoneHigh-end Ubuntu "superphone"
Processor architecture 1Ghz Cortex A9 Quad-core A9 or Intel Atom
Memory 512MB – 1GB Min 1GB
Flash storage 4-8GB eMMC + SD Min 32GB eMMC + SD
Multi-touch Yes Yes
Desktop convergence No Yes