> > > > Microsofts Windows-Store bietet mittlerweile über 35.000 Apps

Microsofts Windows-Store bietet mittlerweile über 35.000 Apps

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Windows 8 ist nun bereits seit guten zwei Monaten auf dem Markt und in dieser Zeit hat sich der integrierte Windows-Store stetig mit frischen Apps gefüllt. Mittlerweile beinhaltet der Store eine beachtliche Anzahl an Apps von über 35.000 Stück weltweit. Das Besondere daran: Der Store über das Windows Phone-Betriebssystem hat dafür ein Jahr gebraucht, bis dieser über 35.000 Apps vorzuweisen hatte. Für Microsoft stellt dies natürlich ein Meilenstein dar. Zusätzlich kann man festhalten, dass der Windows-Store weiterhin der am schnellsten wachsende App-Store ist. Bei jährlich hunderten von Millionen verkauften Lizenzen ist es also kein Wunder, dass sich das Windows-Betriebssystem den größten Marktanteil sichern konnte. Daher ist es nur verständlich, dass viele Software-Entwickler für diese Plattform ein ganz besonderes Interesse zeigen.

Richard Hay, ein Microsoft MVP (Most Valuable Professional), hat dazu folgenden Kommentar abgegeben:

Richard Hay, Microsoft MVP:

It’s Windows, developers will develop apps for it.

Die Anzahl an Apps lässt sich jederzeit über den MetroStore Scanner einsehen, der es obendrein bestätigt, dass es in der Tat über 35.000 Apps sind. Jede neue und/oder aktualisierte App wird von diesem Scanner registriert und dementsprechend gespeichert. Zu beachten gilt allerdings, dass sich diese 35.000 Apps weltweit im Windows-Store befinden und beispielsweise in Deutschland nicht alle verfügbar sind. Unklar ist jedoch, inwiefern sich Microsoft in die App-Entwickler eingeklingt hat. Wenn dies nur begrenzt oder gar nicht der Fall sein sollte, könnten es auch weit mehr als 35.000 Apps sein. Schenkt man dem MetroStore Scanner sein Vertrauen, so befinden sich knapp 20.500 Apps im deutschen Windows-Store, was in der nächsten Zeit wohl weiter ansteigen wird.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4861
developers, developers, developers ;)
#2
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Vieviele 1000 davon sind Wecker und Kalender?
#3
customavatars/avatar127820_1.gif
Registriert seit: 24.01.2010
Wien
Leutnant zur See
Beiträge: 1139
im Vergleich zu anderen Stores ist diese Zahl lächerlich
#4
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2076
Es geht jetzt also um den Windows 8 (Desktop, x86-Tablet) Store?!
Der Windows RT Store ist doch ein anderer oder wird da alles zusammen geschmissen?!
#5
customavatars/avatar36762_1.gif
Registriert seit: 12.03.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4830
Wie kann ich die Apps unter win7 nutzen?
#6
customavatars/avatar131975_1.gif
Registriert seit: 24.03.2010
Freistaat Sachsen
Leutnant zur See
Beiträge: 1147
In China ist gerade ein Sack Reis umgefallen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]