> > > > Intels CEO: Windows 8 wird unfertig auf den Markt kommen

Intels CEO: Windows 8 wird unfertig auf den Markt kommen

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Windows 8 steht vor der Tür, die reguläre Veröffentlichung ist für den 26. Oktober 2012 angesetzt. Für Microsoft hängt viel vom neuen Betriebssystem ab. Vor allem soll es mit der Auslegung auf Touch-Bedienung den Sprung auf neue Gerätegattungen ermöglichen und Microsoft und den Hardware-Partnern so neue Marktsegmente erschließen. Dementsprechend wird es mit Windows RT auch eine ARM-Version geben. Parallel wird mit Windows Phone 8 auch ein neues Smartphone-Betriebssystem entwickelt. Von hoher Stelle wurden jetzt allerdings Zweifel an Microsofts ehrgeizigem Plan angemeldet.

Intels CEO (Chief Executive Officer) Paul Otellini teilte taiwanesischen Angestellten während einer geschlossenen Veranstaltung mit, dass Microsoft Windows 8 auf den Markt bringen wird, bevor es wirklich fertiggestellt ist. Es gäbe noch einigen Verbesserungsbedarf. Otellini schließt sich damit einigen Kritikern an, die eine mangelnde Programmvielfalt und Treiberprobleme bemängeln. Der Intel-CEO hält die Entscheidung, Windows 8 auch in einem unfertigen Zustand zu verkaufen, allerdings für richtig. Schließlich lässt sich das wichtige Weihnachtsgeschäft nur so mitnehmen. Verbesserungen könne Microsoft schließlich immer noch nachträglich vornehmen.

Die Äußerungen von Otellini scheinen bereits einen kleinen Einfluss auf die Börsenkurse betroffener Unternehmen genommen zu haben. Die Intel-Aktie verlor unter 1 Prozent, die Microsoft-Aktie 1 Prozent. Dell- und HP-Aktien gaben hingegen um 2 bzw. 2,9 Prozent nach.

Social Links

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar68142_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
Nähe Mainz
Stabsgefreiter
Beiträge: 340
Hauptsache MS verbockt das Surface nicht.

Und die kritik die hier geübt wird ist imho sehr oberflächlich, zum Treibermodell gehört nicht nur MS sondern auch die Hardwareherrsteller.
#11
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4861
Nutze Win 8 bereits seit einigen Wochen. Und das läuft so ziemlich problemlos, obwohl es noch nicht mal offiziell verfügbar für den Endkunden ist.

Im Grunde ist also der Artikel recht unpassend. Zu Verbessern gibt es eigentlich immer etwas.
#12
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Meiner Erfahrung nach ist Windows 8 wesentlich effektiver in der Umsetzung der vom System gebrachten Leistung und bootet wesentlich schneller. Trotz der Bescheidenen Oberfläche war ich erstaunt, wie flott mein alter X60T damit läuft. Wer gar nicht ohne Startmenü kann sollte sich mal die Classic Shell ansehen oder auf den offiziellen Patch warten, ich kann mir nicht vorstellen, dass das lange so bleibt.
#13
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2051
MS soll ja energisch daran arbeiten, dass die Leute sich Sachen wie Startmenü nicht einfach selbst "nachpatchen" können.

Villeicht solls ja eine kostenpflichtige App werden. ;)
#14
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 14207
Ich denke eher, dass intels CEO sauer ist, dass es Windows jetzt auch für ARM gibt, also wird mal gelästert.
#15
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Da gibt es aber laut Heise auch schon ein Dementi: Intel: Windows 8 ist "eines der besten Dinge, die uns je passiert sind"
Zitat
Intel hat auf Medienberichte geantwortet, laut denen Unternehmenschef Paul Otellini Windows 8 als "unfertig" bezeichnet haben soll. Das Unternehmen bezeichnet in einer kurzen Mitteilung diese Berichte als unbegründet. Vielmehr sei Windows 8 eines der "besten Dinge, die Intel je passiert sind".
#16
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1815
Das neue UVC funktioniert nicht richtig, wurde schon getestet. Ob Windows 8 wieder gleichzeitige Audioausgabe über verschiedene Ausgänge zulässt (wie zuletzt in XP), weiß ich leider noch nicht. Ich hoffe aber darauf. Anders macht bei mir ein Umstieg keinen Sinn. Von der Geschwindigkeit merke ich keinen Unterschied. Booten ist im richtigen Boot Modus nicht viel schneller, und aus dem Standby erwachen (was man eh nur noch benutzt) sowieso nicht.
#17
customavatars/avatar7529_1.gif
Registriert seit: 16.10.2003
Hennigsdorf bei Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 953
ich nutze win 8 seit monaten, und es ist ein sehr gutes OS ...
DIE leute, welche hier rumheulen, dass ihnen ein Stard(drück) knopf fehlt ... die sind eh raus ...
klickt mal weiter ... what the fuck
#18
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Ist doch egal wann sie Win8 auf den Markt bringen, die Verkaufszahlen werden so oder so unterirdisch sein...
#19
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12486
Das glaube ich nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]