> > > > Intels CEO: Windows 8 wird unfertig auf den Markt kommen

Intels CEO: Windows 8 wird unfertig auf den Markt kommen

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Windows 8 steht vor der Tür, die reguläre Veröffentlichung ist für den 26. Oktober 2012 angesetzt. Für Microsoft hängt viel vom neuen Betriebssystem ab. Vor allem soll es mit der Auslegung auf Touch-Bedienung den Sprung auf neue Gerätegattungen ermöglichen und Microsoft und den Hardware-Partnern so neue Marktsegmente erschließen. Dementsprechend wird es mit Windows RT auch eine ARM-Version geben. Parallel wird mit Windows Phone 8 auch ein neues Smartphone-Betriebssystem entwickelt. Von hoher Stelle wurden jetzt allerdings Zweifel an Microsofts ehrgeizigem Plan angemeldet.

Intels CEO (Chief Executive Officer) Paul Otellini teilte taiwanesischen Angestellten während einer geschlossenen Veranstaltung mit, dass Microsoft Windows 8 auf den Markt bringen wird, bevor es wirklich fertiggestellt ist. Es gäbe noch einigen Verbesserungsbedarf. Otellini schließt sich damit einigen Kritikern an, die eine mangelnde Programmvielfalt und Treiberprobleme bemängeln. Der Intel-CEO hält die Entscheidung, Windows 8 auch in einem unfertigen Zustand zu verkaufen, allerdings für richtig. Schließlich lässt sich das wichtige Weihnachtsgeschäft nur so mitnehmen. Verbesserungen könne Microsoft schließlich immer noch nachträglich vornehmen.

Die Äußerungen von Otellini scheinen bereits einen kleinen Einfluss auf die Börsenkurse betroffener Unternehmen genommen zu haben. Die Intel-Aktie verlor unter 1 Prozent, die Microsoft-Aktie 1 Prozent. Dell- und HP-Aktien gaben hingegen um 2 bzw. 2,9 Prozent nach.

Social Links

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar68142_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
Mainz Ebersheim
Stabsgefreiter
Beiträge: 339
Hauptsache MS verbockt das Surface nicht.

Und die kritik die hier geübt wird ist imho sehr oberflächlich, zum Treibermodell gehört nicht nur MS sondern auch die Hardwareherrsteller.
#11
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4753
Nutze Win 8 bereits seit einigen Wochen. Und das läuft so ziemlich problemlos, obwohl es noch nicht mal offiziell verfügbar für den Endkunden ist.

Im Grunde ist also der Artikel recht unpassend. Zu Verbessern gibt es eigentlich immer etwas.
#12
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Meiner Erfahrung nach ist Windows 8 wesentlich effektiver in der Umsetzung der vom System gebrachten Leistung und bootet wesentlich schneller. Trotz der Bescheidenen Oberfläche war ich erstaunt, wie flott mein alter X60T damit läuft. Wer gar nicht ohne Startmenü kann sollte sich mal die Classic Shell ansehen oder auf den offiziellen Patch warten, ich kann mir nicht vorstellen, dass das lange so bleibt.
#13
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
MS soll ja energisch daran arbeiten, dass die Leute sich Sachen wie Startmenü nicht einfach selbst "nachpatchen" können.

Villeicht solls ja eine kostenpflichtige App werden. ;)
#14
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007

​​
Beiträge: 13425
Ich denke eher, dass intels CEO sauer ist, dass es Windows jetzt auch für ARM gibt, also wird mal gelästert.
#15
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Da gibt es aber laut Heise auch schon ein Dementi: Intel: Windows 8 ist "eines der besten Dinge, die uns je passiert sind"
Zitat
Intel hat auf Medienberichte geantwortet, laut denen Unternehmenschef Paul Otellini Windows 8 als "unfertig" bezeichnet haben soll. Das Unternehmen bezeichnet in einer kurzen Mitteilung diese Berichte als unbegründet. Vielmehr sei Windows 8 eines der "besten Dinge, die Intel je passiert sind".
#16
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Das neue UVC funktioniert nicht richtig, wurde schon getestet. Ob Windows 8 wieder gleichzeitige Audioausgabe über verschiedene Ausgänge zulässt (wie zuletzt in XP), weiß ich leider noch nicht. Ich hoffe aber darauf. Anders macht bei mir ein Umstieg keinen Sinn. Von der Geschwindigkeit merke ich keinen Unterschied. Booten ist im richtigen Boot Modus nicht viel schneller, und aus dem Standby erwachen (was man eh nur noch benutzt) sowieso nicht.
#17
customavatars/avatar7529_1.gif
Registriert seit: 16.10.2003
Hennigsdorf bei Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 948
ich nutze win 8 seit monaten, und es ist ein sehr gutes OS ...
DIE leute, welche hier rumheulen, dass ihnen ein Stard(drück) knopf fehlt ... die sind eh raus ...
klickt mal weiter ... what the fuck
#18
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Ist doch egal wann sie Win8 auf den Markt bringen, die Verkaufszahlen werden so oder so unterirdisch sein...
#19
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12065
Das glaube ich nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]