> > > > Google I/O 2012: Google veröffentlicht Android 4.1 Jelly Bean (Update)

Google I/O 2012: Google veröffentlicht Android 4.1 Jelly Bean (Update)

Veröffentlicht am: von

google-io2012Auf der soeben gestarteten Google I/O 2012 präsentierte Google wie erwartet Android 4.1 alias Jelly Bean. Das eine neue Version, ein sogenannter Dot-Release erscheinen wird, war keine Überraschung, dafür waren die Features bisher unbekannt. Eines der wichtigsten ist "Project Butter". Damit will Google dem Input-Lag entgegen wirken und die Darstellung von Android insgesamt flüssiger erscheinen lassen. Dazu werden die CPU und GPU "synchronisiert", sollen sich nicht mehr gegenseitig behindern und somit für eine Darstellung von fixen 60 Bildern pro Sekunde sorgen. Die GPU beherrscht nun auch das Triple-Buffering, das ebenfalls für eine flüssigere Darstellung sorgen soll. Zusätzlich soll die Hardware schneller auf die Eingaben des Nutzers reagieren.

Eine weitere Neuerung von Jelly Bean ist ein neues Software-Keyboard, welches das nächste Wort bereits versucht vorauszusagen und eine Diktierfunktion, die auch funktioniert, wenn das Smartphone nicht online ist. Dies ist der entscheidende Unterschied zu Apples Siri, dass immer eine Internetverbindung voraussetzt. 18 neue Sprachen soll die Sprachsteuerung erkennen, zunächst einmal wird die Offline-Funktion aber auf Englisch beschränkt sein.

Android Beam war bereits Bestandteil des ersten Release von Android 4.0 und wird nun um ein NFC-Feature erweitert. Damit sollen sich per Bluetooth auch Lautsprecher koppeln lassen. Deutlich überarbeitet wurde auch der Homescreen. Dieser ist nun wesentlich flexibler als zuvor. App-Icons und Widgets können in der Größe flexibler gestaltet werden und sind nicht mehr so extrem am vorgegebenen Raster orientiert. Auch die Suche will Google verbessert haben. Suchergebnisse werden nun thematisch dargestellt und sollen einen bessere Überblick für den Nutzer erlauben.

android-jb-3

Auch das Notification Center hat Google überarbeitet. Meldungen im Notification Center können nun mehr, als nur einen Text darstellen. Verschiedene Textgrößen sind ebenso möglich wie die Darstellung von Bildern innerhalb einer Notification.

Android 4.1 soll ab Mitte Juli für das Galaxy Nexus, Nexus S und Motorola Xoom bereitstehen.

Noch ein paar Zahlen: Insgsamt 400 Millionen aktivierte Android-Geräte wurden bisher aktiviert. Im Play Store sind 600.000 Apps vorhanden, die Anzahl der Installationen beträgt 20 Milliarden. Über den Play Store will Google zukünftig auch Filme, TV-Serien und Magazine verkaufen.

Die zahlreichen App-Updates will Google mit den "Smart App Updates" vereinfachen. Dabei handelt es sich im inkrementelle Updates, die nicht mehr den Download des kompletten APK-Pakets voraussetzen. Damit will Google das enstehende Datenaufkommen für App-Updates um 2/3 senken. Entwickler müssen ihre Updates entsprechend anpassen, um "Smart App Updates" zu erlauben.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14009
Fürs SGS2 wahrscheinlich garnicht mehr, fürs S3, wenn das S4 angekündigt wird und ...

... das Buffering der FPS finde ich aber extrem gut. Das können die von mir aus SOFORT auf alle Android Geräte ausrollen :)
#3
customavatars/avatar155296_1.gif
Registriert seit: 14.05.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2606
mal sehen wann die Custom Roms auch darauf setzen
#4
customavatars/avatar68142_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
Mainz Ebersheim
Stabsgefreiter
Beiträge: 339
Das hört sich alles ziemlich gut an :), auf nen Offizielles Update darf man wohl bei 2011 Geräten nicht hoffen, wegen unrentabilität und so ....
Aber mal sehen was es dann demnächst bei xda gibt :).
#5
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1719
Ich glaube das kommt nicht mehr für mein Evo 3D :P
Aber ich hoffe mal, dass da bald nen paar coole custom ROMs kommen. Davon kommt dann eine drauf. Wenn das Galaxy Nexus das packt, sollte es auch (von der Hardware her), auf meinem Evo laufen ;)
#6
customavatars/avatar129611_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010
Luxemburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
fand die Keynote recht interessant....hoffe dass mit dem Project Butter das UI nun endlich flüssig wird. Die neuen Features wie Google Now, bessere Notifications u.ä. sehen auch alle so aus als ob man die wirklich gebrauchen kann und gut integriert sind, was ja oftmals nicht der Fall ist.

Nachdem ich den Windows Phone Summit insgesamt doch eher schwach fand, was vor allem auch daran liegt dass ich mich als Lumia 800 Besitzer leicht verarscht vor komme, werde ich dann mit JB vielleicht wieder auf Android zurück wechseln....wenn denn die Performance stimmen sollte.

Das Nexus 7 ist interessant, mir persönlich wäre aber ein etwas größeres Display und Landscapeformat lieber gewesen.
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29954
Offenbar bekommen die Teilnehmer der Google I/O 2012 ein Galaxy Nexus, ein Nexus 7, Android 4.1 als OTA und ein Nexus Q. Dann dauert es ja vielleicht gar nicht mehr bis Mitte Juli, bis 4.1 "zur Verfügung" steht.
#8
customavatars/avatar34902_1.gif
Registriert seit: 07.02.2006
hinten links
Flottillenadmiral
Beiträge: 4716
Zitat Don;19086098
...Dann dauert es ja vielleicht gar nicht mehr bis Mitte Juli, bis 4.1 "zur Verfügung" steht.

Ich tippe mal dass spätestens bis zum We die ersten geleakten Versionen zu haben sind, im xda sind etliche die sich jetzt schon fast in die Hose machen vor Aufregung...;)
#9
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Luft statt Wasser
Beiträge: 23827
Eine schöne Neuerung ist die Überarbeitung von "Meine Apps"!
ENDLICH! : https://play.google.com/apps
#10
customavatars/avatar65624_1.gif
Registriert seit: 07.06.2007

Admiral of the Fail Fleet
Beiträge: 1108
Zitat patrock84;19086230
Eine schöne Neuerung ist die Überarbeitung von "Meine Apps"!
ENDLICH! : https://play.google.com/apps


Jap das ist wirklich eine sehr gute Änderung. Darüber hab ich mich schon das ein oder andere mal aufgeregt.
#11
Registriert seit: 27.11.2007

Banned
Beiträge: 5112
Dann bin ich mal gespannt wann ich die erste CFW für mein Note bekomme :D

Hieß es nicht auch das JB mehr hohe Auflösungen angepasst werden und mit Quad Cores besser umgehen können soll?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]