> > > > Chameleon – ein konfigurierbarer Homescreen für Android-Geräte

Chameleon – ein konfigurierbarer Homescreen für Android-Geräte

Veröffentlicht am: von

androidChameleon ist ein Projekt des Kanadiers Gabor Vida-Teknision für Android-Geräte. Das Projekt nimmt sich des Problems an, dass die bisherigen Homescreens und App-Launcher auf Android-Geräten zwar konfigurierbar sind, aber nicht flexibel genug reagieren. Chameleon ersetzt deshalb den herkömmlich Homescreen und App-Launcher mit einer Oberfläche, die flexibel auf Tageszeiten und Orte reagieren kann.

Vida-Teknision erklärt in seinem Video, dass er zum Beispiel jeden Morgen die gleichen Programme aufruft, aber einige davon im Laufe des Tages nicht weiter benötigt. Was liegt also näher, als einen App-Launcher zu entwickeln, der flexibel auf die Tageszeit reagiert und morgens die gewünschten Programme automatisch startet? Auf Arbeit dagegen wäre es sinnvoll, wenn der Homescreen Termine, Emails und Dokumente anzeigt. Der Homescreen kann nach den eigenen Wünschen mit Widgets belegt werden und es kann festgelegt werden, ob ein Homescreen zu einer angegeben Uhrzeit erscheinen soll oder an einem gewissem Ort. Dazu nutzt Chameleon einerseits die eingestellte Uhrzeit und GPS- beziehungsweise WiFi-Informationen.

Der App-Launcher stellt ein App-Tray bereit, das schnellen Zugriff auf die wichtigsten Programme liefert - ähnlich der Schnellstartleiste auf iOS-Geräten. Selbstverständlich kann das App-Tray an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.

Der Prototyp sei nach Gabor Vida-Teknision bereits fertiggestellt, aber das eingenommene Geld soll sicherstellen, dass die Software eine angemessene Testphase durchlaufen kann, damit im September diesen Jahres eine vollfunktionsfähige Software veröffentlich werden kann. Chameleon wird auf allen Android-Tablets ab Android 3.2 (HoneyComb) und einer Auflösung von 1280x800 laufen. Sieben Zoll Tablets werden ebenfalls unterstützt, wie auch eine Version für Smartphones mit dem Google-Betriebssystem geplant ist. Die Software wird zunächst auf Englisch erscheinen, soll aber später an andere Sprache angepasst werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar103616_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008
Wien
Leutnant zur See
Beiträge: 1186
Hier ist das falsche Video eingebettet.
#2
customavatars/avatar83163_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1317
gute idee hoffentlich werden keine apple "patente" verletzt wäre schade wenn es aus irgendwelchen gründen eingeschränkt / verspätet erscheint
#3
customavatars/avatar40133_1.gif
Registriert seit: 14.05.2006
Südlich des Weisswurschtäquators
Kapitänleutnant
Beiträge: 1822
Bis jetzt liegt mein Tablet nur rum. Ich nutze es einfach nicht. Aber für diesen Launcher werd ichs wohl wieder in die Hand nehmen :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]