> > > > Siri-Diktierfunktion bald auch unter OS X?

Siri-Diktierfunktion bald auch unter OS X?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

mountain-lion-logoMit dem iPhone 4S führte Apple die Sprachsteuerung Siri ein und stellt dieses Feature auch weiterhin als Herausstellungsmerkmal in seiner Marketingmaschinerie voran. Dem neuen iPad wurde aus verschiedenen Gründen nicht der volle Funktionsumfang gegönnt, letztendlich beschränkt sich der Dienst auf die reine Diktierfunktion. Es ist kein allzu weiter Weg, sich dies auch für das kommende OS X 10.8 Mountain Lion vorzustellen.

siri-1

In der neuen Preview-Version von OS X 10.8 bzw. dem darin enthaltenen Safari 5.2 sind nun Tastaturbefehle aufgetaucht, die auf eine Diktierfunktion hindeuten. Da eine Aktivierung über das virtuelle Keyboard nicht möglich ist und die Tastaturen die entsprechende Taste offensichtlich auch vermissen lassen, dürfte ein Kurzbefehl die denkbarste Alternative sein. Safari führt dazu "Cmd-Cmd" auf, sicherlich erst einmal nur ein Platzhalter. Auch im Code von Mountain Lion wurden bereits entsprechende Hinweise gefunden, bislang aber scheint die Funktion noch nicht aktiv zu sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar26841_1.gif
Registriert seit: 30.08.2005
Hamm
[printed]-Redakteur
Beiträge: 15536
Ich glaube das fände ich cool! :bigok:
#2
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3819
beinhaltet imessage eigentlich ein sprachchat ?
warum packen die das eigentlich nicht gleich alles zusammen mit facetime?
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29150
Du meinst einen großen Dienst mit allen Funktionen unter einem Dach? Das hatte man ja auch schon mit iChat vor, hat nicht so gut funktioniert.
#4
customavatars/avatar4588_1.gif
Registriert seit: 15.02.2003
Frankfurt am Main
Kapitän zur See
Beiträge: 3819
naja diese ganzen chats von a bis z nerven ich hoffe das hat sich mit RCS-e Handyformat RCS-e: SMS-Nachfolger kommt schon bald - Technik & Motor - FAZ was bald kommt langsam mal gegessen wird zwar noch dauern bis das jeder hat
#5
customavatars/avatar56087_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 871
benutze die diktierfunktion relativ gerne auf meinen ipad3, funktiniert auch soweit gut. Nur komme ich mir manchmal ein bisschen blöd vor, wenn ich mit meinen ipad spreche.. :D

Das ganze auch noch auf den mac, warum nicht?
#6
customavatars/avatar39231_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
west coast
Bootsmann
Beiträge: 702
Meine Kollegen werden sich bedanken, wenn ich ständig rumschwafle....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]