> > > > Microsoft: Windows 8 kommt ohne Video-DVD-Wiedergabe

Microsoft: Windows 8 kommt ohne Video-DVD-Wiedergabe

Veröffentlicht am: von

MicrosoftDas Abspielen von Video-DVDs stellte bei bisherigen Windows-Versionen wie Vista oder XP und Windows 7 keine große Herausforderung dar. Einem offiziellen Blogeintrag des US-Konzerns Microsoft zufolge soll sich dies beim kommenden Windows 8 jedoch ändern. Demnach verfüge das Betriebssystem in seiner Standard-Version weder über ein Media Center noch über entsprechende Codecs zur Wiedergabe von Video-DVDs.

Grund für den Verzicht auf das Media Center und die Video-Codecs seien dem Microsoft-Entwickler Steven Sinofsky zufolge die sich ändernden Gewohnheiten der Nutzer. Demnach habe man über die Jahre festgestellt, dass Windows immer seltener zum Abspielen von DVD- bzw. BluRay-Filmen genutzt werde. So sollen insbesondere Streaming-Dienste wie Netflix und YouTube stetig an Beliebtheit hinzugewonnen haben. Ausschlaggebend für die Entscheidung seien jedoch die hohen Lizenzgebühren für die Codecs gewesen. Für ein Betriebssystem, welches zu einem großen Teil auf Geräten ohne Laufwerk zum Einsatz kommen werde (Tablets , Ultrabooks), lohne sich der Erwerb dieser Lizenzen nicht.

Möchten Kunden dennoch über diese Features verfügen, so ist der Erwerb einer Erweiterung unabdingbar. Richtet sich das Windows 8 Media Center Pack vor allem an Nutzer von Windows 8 Pro, liefert das Windows 8 Pro-Pack neben den Codecs auch das Media Center für die Standard-Version von Windows 8 nach. Über die Preise der Software-Pakete ist bislang nichts bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (25)

#16
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Erst sagen alle MS Monopol dann haben Sie wegen Windows Mediaplayer angeklagt und jetzt jammern alle wenn MS eine Software nicht mit installiert euch kann man nicht zufrieden stellen egal was man macht ist falsch.
Das wollten doch alle oder nicht, genauso wie der MS Browser das möchten manche Herren auch nicht weil ja FireFox so krass ist ?
.
#17
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1893
Zitat smoothwater;18832084
MMn müssen sie zwingend ein neues OS rauswerfen. Ohne Einheitliches "Bedienerlebnis" über alle Geräte hinweg werden die sonst auf ihren Telefonen sitzen bleiben. Egal ob man am Handy, Tablet, Server oder PC sitzt, die Bedienung und die Optik müssen gleich bleiben. Ansonsten ist der Zug hinsichtlich ARM-Tablets und Windows-Handys i.A. schon abgefahren...


Das funktioniert wegen Windows Phone 7 aber leider nicht.

Bei iOS und Android (Linux) ist der Aufbau gleich - du hast quasi einen Desktop mit Verknüpfungen vor dir. Aber das System mit den Windows Kacheln funktioniert auf einem PC einfach nicht. Niemand braucht fette 300x150px Verknüpfungen auf seinem Desktop.
#18
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8322
Zitat luluthemonkey;18832069
Windows 8 wird erstmals wieder Direct Sound unterstützen! Das bedeutet, EAX könnte sein Comeback feiern und dedizierte Soundkarten bekommen wieder mehr Aufmerksamkeit. Ich freu mich gerade deswegen auf Windows 8, denn die fehlende Diret Sound Unterstützung hat mir schon so manches mal meinen guten Eindruck von Windows 7 verhagelt.
Die Wiedergeburt von DirectSound ist natürlich eine schöne Sache, das war so mit der größe Bullshit den Microsoft in den letzten Jahren verzapft hat.. und ist auch der Grunde dafür, dass ich für Audio Zeugs immer noch WinXP als Zweit-OS drauf habe. Aber ein Comeback von EAX wird es trotzdem nicht geben, der Zug ist mittlerweile abgefahren. EAX ist ein Relikt aus den Tagen, als Spiele noch für Computer entwickelt wurden... damit verschwendet heute kein Entwickler mehr seine Zeit.

Zitat smoothwater;18832084
MMn müssen sie zwingend ein neues OS rauswerfen. Ohne Einheitliches "Bedienerlebnis" über alle Geräte hinweg werden die sonst auf ihren Telefonen sitzen bleiben. Egal ob man am Handy, Tablet, Server oder PC sitzt, die Bedienung und die Optik müssen gleich bleiben. Ansonsten ist der Zug hinsichtlich ARM-Tablets und Windows-Handys i.A. schon abgefahren...
Ist das so? Also ich persönliche benutze täglich iOS, Debian, Lion, Win7 und WinXP, ohne dabei Probleme mit den unterschiedlichen Bedienkonzepten und Designs zu haben... im Gegenteil, es würde mich ziemlich irritieren, wenn meine Desktop Computer auf einmal genauso umständlich zu bedienen wären, wie ein kleines mobiles Touchscreen-Gerät, bei dem man nun mal mit Einschränkungen leben muss. Ein "richtiger" Computer hat die aber nicht, da habe ich eine wunderschöne Maus in der Hand und will keine riesigen bunten Kacheln oder ähnliches auf dem Bildschirm sehen, sowas torpediert nur die Produktivität. Übrigens geht selbst Apple diesen radikalen Weg durchaus nicht. Zwar bindet man iOS Elemente OSX ein, aber inwiefern man die nutzen möchte bleibt einem selbst überlassen, die Bedienung ist grundsätzlich immer noch die selbe von vor 10 Jahren.. warum Microsoft diese friedliche Koexistenz von Desktop- und Mobile-Betriebssystem nicht schafft, bleibt mir ein Rätsel. Dass Metro viele Nutzer vergraulen wird ist in meinen Augen so sicher wie das Amen in der Kirche, erst wenn der Firlefanz komplett(!) deaktivierbar ist und man seinen Startbutton wieder hat, wird Win8 für mich eine Option.

Zitat crackett;18832175
Es scheint Dir völlig entgangen zu sein, daß PowerDVD die Wiedergabe von BD (Ordnerstruktur von HDD bzw ISO) überhaupt nicht unterstützt. Es kann eine *.m2ts ohne Untertitel wiedergeben und das war's auch schon. Diese Software ist eigentlich zu rein gar nichts zu gebrauchen, außer zum drüber ärgen und deinstallieren!
Das ist mir in der Tat entgangen, denn meine Blu-Rays liegen natürlich in einer Plastikschachtel und nicht auf meiner Festplatte. Wieso zum Teufel sollte ich die Dinger vor dem Abspielen erst umständlich und langwierig auf ne Festplatte kopieren, ne größere Platzverschwendung geht doch kaum? Oh, okay, bei Raubkopien sieht das natürlich aus (:rolleyes:)... aber für legale Blu-Rays wüsste ich persönlich jetzt kein besseres Programm.

Zitat p1skop4T;18832232
Erst sagen alle MS Monopol dann haben Sie wegen Windows Mediaplayer angeklagt und jetzt jammern alle wenn MS eine Software nicht mit installiert euch kann man nicht zufrieden stellen egal was man macht ist falsch.
Das wollten doch alle oder nicht, genauso wie der MS Browser das möchten manche Herren auch nicht weil ja FireFox so krass ist ?
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich deinen Text richtig entschlüsselt habe, aber ich glaube du verkennst das Problem. Es geht nicht bloß darum, dass die DVD-Unterstützung nicht im Standardumfang enthalten sind - wenn man sie kostenlos nachinstallieren könnte, wäre das ja nicht so dramatisch - sondern darum, dass Microsoft dafür zusätzlich Geld verlangt, eben á la "DLC für Betriebssysteme".
#19
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1032
Zitat QTime;18831655
OHNE dvd-playeR? omg. hoffentlich bleibt der vhs-player.


Schlicht DIE beste Aussage zu diesem Thema. Kurz und knapp, alles drin, was dazu gesagt werden muss. :bigok:
#20
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Zitat neo[2k];18832471
Aber das System mit den Windows Kacheln funktioniert auf einem PC einfach nicht. Niemand braucht fette 300x150px Verknüpfungen auf seinem Desktop.

Das ist so wahr was du sagst, aber irgendwie scheint das niemand zu interessieren.
Ubuntu hats vorgemacht mit der beschissenen Unity-Oberfläche, Gnome hats nachgemacht mit der Gnome 3 Shell .... und jetzt zieht Windows mit Metro nach. Es ist ein Drama!
Die "Kacheln" werden zwar höchstwahrscheinlich wie bei Unity und Gnome 3 Shell auf dem Desktop einfach kleiner angezeigt, sodass es ein Meer von Symbolen ist - aber das machts auch nicht besser. Die klassischen Anwendungsmenüs/Startmenüs waren guuuut, warum will das keiner kapieren?
#21
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21810
Zitat L0rd_Helmchen;18832713
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich deinen Text richtig entschlüsselt habe, aber ich glaube du verkennst das Problem. Es geht nicht bloß darum, dass die DVD-Unterstützung nicht im Standardumfang enthalten sind - wenn man sie kostenlos nachinstallieren könnte, wäre das ja nicht so dramatisch - sondern darum, dass Microsoft dafür zusätzlich Geld verlangt, eben á la "DLC für Betriebssysteme".


Da die Standardedition sowieso nur die notwendigsten Funktionen beinhaltet, bin ich sowieso sehr sicher, daß viele gleich zur Pro-Version greifen, die die Codecs und Mediaplayer selbstverständlich mitbringt.

@7even
Metro ist nicht der Desktop. Den gibt es extra. Sogar mit Icons drauf.
#22
customavatars/avatar38823_1.gif
Registriert seit: 18.04.2006
Braunschweig
Flottillenadmiral
Beiträge: 4648
so lange das OS dafür billiger wird:D.

Für DVDs geht doch notfalls der VLC oder so.

Zitat
Dafür liefert denn auch Windows 8 einige Video- und Audio-Codecs frei Haus, darunter H.264, WMV und MP4 sowie PCM, MP3, WMA und AAC. Zudem stellte Sinofsky klar, alle Metro-Apps könnten die in Windows 8 integrierten Codecs nutzen.


quelle

von daher ich sehe da jetzt keine großen Probleme, nur der streaming teil vom wmp wird mir vielleicht fehlen, aber dafür finden sich bestimmt auch alternative Programme.
#23
Registriert seit: 12.02.2010
München
Obergefreiter
Beiträge: 102
hm.. ich muss sagen den media player habe ich nie wirklich verwendet.. also nicht besonders schade! für DVDs/BD verwende ich PowerDVD oder wie für alle anderen Videos auch VLC und für Musik gibts Winamp..

aber das Mediacenter habe ich wirklich (fast) lieben gelernt.. das aufnehmen von Fernsehfilmen die kaum mehr auf DVD zu bekommen sind und die integration von Sky3D ist schon gut!

naja egal so teuer wirds ja wohl nicht werden und bestimmt auch im MSDN Bereich kostenfrei zur Verfügung stehen :))
#24
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Zitat pajaa;18834702
@7even
Metro ist nicht der Desktop. Den gibt es extra. Sogar mit Icons drauf.

Ja, aber das ist der Launcher oder?

Darauf hatte ich mich bezogen ... Unity Launcher, Gnome Shell .... alle machense den blöden Full/Half Screen Launcher-Käs!
#25
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 669
Zu dieser News von MS kann ich allerdings nur ein unqualifziertes "BRAHAHHAAHA EPIC FAIL" von mir geben. DAs 8er hat für mich jetzt schon den Status eines Windows ME oder Vista. Braucht kein Mensch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Android 7.0 Nougat: Snapdragon 800 und 801 soll Update verhindern (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ANDROID-N

Während Nutzer neuerer Smartphones und Tablets zumeist davon ausgehen können, früher oder später ein Update auf eine neuere Android-Version zu erhalten, sieht es bei älteren Modellen deutlich schlechter aus. Nicht selten stellen die Gerätehersteller ihre Unterstützung nach zwei Jahren,... [mehr]