> > > > Apple veröffentlicht Mountain Lion Developer Preview 3

Apple veröffentlicht Mountain Lion Developer Preview 3

Veröffentlicht am: von

mountain-lion-logoRund einen Monat nach der Developer Preview 2 hat Apple heute die dritte Preview veröffentlicht. Die neue Version trägt die Build-Nummer 12A178q, ausgehend von Build 12A154q der 2. Preview. Auch wenn der Sprung in der Build-Nummer nicht sonderlich groß wirkt, so hat Apple dennoch zahlreiche Änderungen vorgenommen. Die wichtigsten Punkte des Changelog legen aber auch schnell dar, dass Apple noch einiges an Arbeit bis zur finalen Version vor sich hat.

Für allen Entwickler steht die 3. Preview von Mountain Lion ab sofort zum Download bereit. Für die Entwicklung steht Xcode 4.4, ebenfalls in der Developer Preview 3, zur Verfügung.

moutain-lion-500px

- On systems with FileVault enabled, canceling the restart to the Mountain Lion Developer Preview 3 Installer may leave your system unable to present a password dialog at boot time. You can repair the problem by holding down command-R to boot to the Recovery OS and then using Disk Utility to unlock and Repair your volume.
- Installing OS X 10.8 over 10.7.2 or earlier with FileVault turned on may fail
- Pre-Lion FileVault user accounts are not supported in this Developer Preview
- Some Apple menu items such as Restart may not work when a sandboxed app is in the foreground
- iTunes no longer syncs Notes
- Mail's photo browser cannot access the iPhoto library
- Back to My Mac doesn't work for the first 5 minutes after rebooting
- DVD Player may not launch after inserting a DVD on some systems
- Most help topics are unavailable in this Developer Preview
- In the Recovery HD:
     - Some icons may be missing
     - Network Utility's Lookup pane does not work
     - Time Machine restoration via a AFP share does not work
     - Restoring from a Time Machine backup via AFP does not work
- Migration from a Time Machine backup that excludes paths such as /System may yield an unusable system
- Brightness settings may change unexpectedly after reboot
- Display brightness may be dim after sleep or reboot
- If Mail is hidden at logout time, it may not be correctly relaunched during a subsequent login but will appear to be running
- Java applets may not work in Safari
- QuickTime screen recordings may produce corrupted videos or cause an exception when run on machines with NVDIA graphics

OS X 10.8 alias Mountain Lion soll im Sommer erscheinen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Flottillenadmiral
Beiträge: 4488
Mit mehr Hinweisen auf den Support von AMDs 7000er karten:
netkas.org
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]