> > > > Kommt Windows 8 nur in drei Versionen?

Kommt Windows 8 nur in drei Versionen?

Veröffentlicht am: von

MicrosoftIn bereits zwei Tagen wird die erste Beta-Version von Windows 8 für die Öffentlichkeit freigegeben. Bereits vor dem Beta-Start sind zur fertigen Variante nun neue Details aufgetaucht. So soll der Computerhersteller HP auf seiner Webseite ein Dokument veröffentlicht haben, welches nur drei unterschiedliche Versionen von Windows 8 benennt. Das Dokument ist zwar inzwischen wieder verschwunden aber die Kollegen von ZDNet konnten trotzdem die neuen Informationen abgreifen.

So sollen nicht, wie bei Windows 7 gleich sechs verschiedene Versionen in den Handel kommen, sondern nur noch drei Varianten. Die Standard-Version soll ohne einen Namenszusatz auskommen und nur als "Windows 8" verkauft werden. Die beiden anderen Varianten erhalten jeweils den Zusatz Professional oder Enterprise im Namen. Damit fallen die bisherigen Zusatznamen "Starter, Home Basic, Home Premium und Ultimate" komplett aus dem Namensschema heraus. Natürlich wird es zudem auch die angekündigte ARM-Version geben, aber für den herkömmlichen Computer soll Microsoft nur noch auf drei Versionen setzen. Zudem werden alle drei Varianten sowohl in der 32-, als auch in der 64-Bit-Version zur Verfügung stehen.

Sollte Microsoft wirklich nur noch drei unterschiedliche Versionen von Windows 8 einsetzen, dann wäre dies sicherlich ein guter Schritt zu einer besseren Übersichtlichkeit der Produktplatte. Der Nachteil wäre aber, dass der Kunde damit eine geringere Auswahl hat und somit vielleicht eine bessere Version kauft, ohne die meisten Zusatzfunktionen zu nutzen. Dies wird sich aber sicherlich nach der Veröffentlichung von Windows 8 erst noch zeigen müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
die beta werd ich mir mal angucken :) Von Windows bin ich im alltag zum glück schon lange weg
#3
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1707
Ich hab bei der Dev Preview von Windows 8 mitgemacht.
Das konnte man auf kleinem Desktop nutzen. Mal sehen, wie die Beta so laufen wird. Virtuell versteht sich ;)
#4
Registriert seit: 12.01.2012
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 678
ich werde mir win8 wohl "antun", ist finde ich auch immer ne Frage was man macht. Vista hab ich mir damals auch erst geholt als ich nen dualcore prozi hatte das multitasking bzw threading ist mir nen gutes stück flüssiger vorgekommen als bei xp.
da ich atm nen i7 mit 8x 4.5ghz hab werde ich es auf jedenfall mal installen hat sich ja wohl doch noch etwas getan siehe bolldozer cpu usw...

die meisten leute wo ich kenne wollen teils das neuste haben schauen es sich dann nedmal an und stören sich nur an dingen die "anders" sind als vorher alleine schon features wo in den letzten versionen gekommen sind wie fenster an den linken bildschirmrand schieben = mitte -> linker rand usw.. finde ich extrem praktisch wenn man nur einen monitor hat und z.b. mit quellen oder sonst was arbeitet bzw mehrere fenster gleichzeitig offen hat.
#5
Registriert seit: 05.04.2011
Lohmar
Obergefreiter
Beiträge: 98
Ich kann mir schlecht vorstellen mit einer solchen "Klickibunti" Oberfläche effektiv arbeiten zu können.
Die Beta werden ich mir aufjedenfall mal näher betrachten und mich dann zu einem evt. kauf des OS entscheiden.
Man weiß ja nie was die Zeit mitbringt ;)
#6
Registriert seit: 04.08.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 883
Hat man sich damals nicht über die vielfältigen Versionen von Windows 7 noch aufgeregt?

Mir gefällt es so deutlich besser, sorgt für mehr Übersicht...

Zu Windows 8 selber: Ich freu mich auf die Beta, bin sehr am neuen OS interessiert :)
#7
customavatars/avatar142511_1.gif
Registriert seit: 24.10.2010
Hagen
Obergefreiter
Beiträge: 87
Die Beta kann man sich ja mal anschauen, aber wahrscheinlich werde ich es überspringen. Die Metro Oberfläche sagt mir mal garnicht zu...
Zumal Windows 7 noch Top läuft.
#8
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Ich hoffe immer noch, dass man als PC User die Metro Oberfläche normal ohne Tricks deaktivieren kann uind dann die anderen neuen Funktionen trozdem nutzen kann
Werd die Beta auf jeden Fall auch testen. Viele vergessen, dass die Dev Version einen ganz anderen Sinn und Zweck hatte und die Beta kann wieder ganz anders als PC User aussehen. Jetzt schon zu sagen, win8 sei mist ist dumm.
#9
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 401
Ich frage mich, ob Microsoft die Preisgestaltung ändert..
Denn die ARM Version mit integriertem Office kann nicht für 100 verkauft werden.. Vielleicht eher für 20?
Und dann müssten die Desktop Versionen auch angepasst sein.
#10
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
und wie immer wird mindestens einmal in den ersten 10 beiträgen die "klickibunti" karte ausgespielt *gäääähhhhn*
Seit XP ist das ein lieblingsargument
#11
customavatars/avatar73173_1.gif
Registriert seit: 20.09.2007
München
Kapitän zur See
Beiträge: 3085
Zitat Michael21;18503659
Ich frage mich, ob Microsoft die Preisgestaltung ändert..
Denn die ARM Version mit integriertem Office kann nicht für 100 verkauft werden.. Vielleicht eher für 20?
Und dann müssten die Desktop Versionen auch angepasst sein.


Richtig, wird bestimmt teuerer. ;-)
Frage ist ob ARM Lizenzen so in den Handel kommen und nicht nur beim Gerät dabei sind. Dann würden Sie über Umwege als OEM angeboten werden können.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]

Leak: 32 TB an Windows-10-Sourcecode veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Für Unternehmen wie Microsoft ist der Sourcecode der eigenen Software das wichtigste Gut – Grundstein des wichtigsten Produktes und damit essentieller Bestandteil der Entwicklung, den man keinesfalls in den Händen der Konkurrenz sehen möchte. Doch offenbar ist nun genau das passiert, denn... [mehr]