> > > > iOS 5.0.2 soll Akkuprobleme endgültig beseitigen - iOS 5.1 mit weitreichender Siri-Integration

iOS 5.0.2 soll Akkuprobleme endgültig beseitigen - iOS 5.1 mit weitreichender Siri-Integration

Veröffentlicht am: von

iOS5iOS 5.0.1 hat die schwindende Akku-Anzeige des iPhones nicht bei allen Nutzern zufriedenstellend korrigiert. Dies hat auch Apple bestätigt und weitere Arbeiten bzw. eine Fehlerbeseitigung versprochen. Das uns diese Korrektur mit iOS 5.0.2 bevorstehen könnte, ist mehr als wahrscheinlich. Offenbar hat dies nun ein Entwickler gegenüber Macerkopf bestätigt. iOS 5.0.2 soll bereits in Arbeit sein und könnte schon Ende nächster Woche veröffentlicht werden. Sollte dies der Fall sein, so würde die Version schon diese Woche für Entwickler zur Verfügung gestellt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, so darf die Quelle als nicht sonderlich vertrauenswürdig gewertet werden.

Bereits mit der Veröffentlichung von iOS 5 und dem iPhone 4S hat Apple versprochen, dass die Integration von Maps und Wolfram Alpha für die nicht-amerikanische Version von Siri im Jahre 2012 durchgeführt werden soll. Die dazugehörige iOS-Version könnte iOS 5.1 sein und auch daran arbeitet Apple laut der Quelle. Über den Angleich des Funktionsumfangs hinaus soll Siri auch einige Hardware-Funktionen des iPhones steuern können. Denkbar sind hier das Ein- und Ausschalten des WLANs und der Bluetooth-Schnittstelle oder aber der Start von Apps.

siri-kann-nix

Die Erweiterung der Siri-Funktionen wird allerdings nicht mehr in diesem Jahr erfolgen. Wann es im Jahr 2012 soweit sein soll, ist nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12438
Ich hoffe, das iOS 5.0.2 wieder so wird wie iOS 5.0, denn da hielt der Akku richtig lange, durch iOS 5.0.1 hält er ca. 40% weniger (40-55h vs. 20-35h).

Aber eines muß man auch mal sagen, das finde ich zumindest als Apple/iPhone Neuling, der Support ist klasse!!!
#4
customavatars/avatar49321_1.gif
Registriert seit: 13.10.2006
Neuwied
Flottillenadmiral
Beiträge: 6021
Ich werd erstmal abwarten und dann von der 5.0 er vll updaten
#5
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4119
also mir ist heute wieder mal aufgefallen, dass seit ios 5 die benutzung spinnt. ich soll nun noch mit 30% akku schon über 11 stunden benutzung haben. völliger blödsinn.
#6
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29142
Zitat ColeTrickle;17906284
Ich hoffe, das iOS 5.0.2 wieder so wird wie iOS 5.0, denn da hielt der Akku richtig lange, durch iOS 5.0.1 hält er ca. 40% weniger (40-55h vs. 20-35h).

Aber eines muß man auch mal sagen, das finde ich zumindest als Apple/iPhone Neuling, der Support ist klasse!!!


Das verstehe wer will. Eine neue Version verursacht bei dir Fehler, die vorher nicht da waren und wenn man dann eine weitere Version nachschiebt ist das guter Support? ;)

Bitte, bitte mit Safari-Bugfixes.
#7
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat Berlinrider;17908786
Das verstehe wer will. Eine neue Version verursacht bei dir Fehler, die vorher nicht da waren und wenn man dann eine weitere Version nachschiebt ist das guter Support? ;)

Bitte, bitte mit Safari-Bugfixes.


Der Support ist generell gut, da sich Apple bemüht und wirklich schnell arbeitet, schau mal zu Android, da vergehen teilweise Monate, wenn nicht sogar ganze Produktlebenszyklen eh mal was passiert.
#8
customavatars/avatar71719_1.gif
Registriert seit: 30.08.2007
Niederbayern
Kapitänleutnant
Beiträge: 1556
Also seitdem ich mein Wlan aushabe im Standby hält mein iPhone ein bisschen länger jedoch ist immer noch die Phantomnutzung da.

Hoffen wir das bald das Update kommt und es bei allen behebt.

Die neuen Siri funktionieren hören sich sehr gut an :D hoffen wir das wir bald in diesen genuss kommen :P
#9
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5785
Man darf auch nicht vergessen, dass Apple max. 2-3 Smartphones supportet, bei Android sieht man voller bäume den Wald nicht mehr


Sent from my iPhone using Hardwareluxx app
#10
customavatars/avatar59722_1.gif
Registriert seit: 09.03.2007
Achim
Sebi
Beiträge: 4319
Bitte bitte ganz schnell. Hab ja noch das alte iPhone 4, aber seit iOS 5.0.1 ist mein Akku nach knapp 12h komplett leer, OHNE Nutzung. Das nervt tierisch, vor Allem im Job.
#11
customavatars/avatar7403_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Lübeck
Flottillenadmiral
Beiträge: 5456
Wiederherstellen und dann die üblichen Akku Tips anwenden, sprich Ortungsdienste (vor allem automatische Zeitzone) soweit wie möglich deaktivieren, Bluetooth, Ping und W-Lan Sync aus. Manchmal hilft es auch, einfach alle Apps zu schließen und das iPhone einmal neu zu starten.
#12
Registriert seit: 21.10.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1816
Mach mal ne Wiederherstellung und Spiel das Backup nicht ein, sondern Teste erstmal was der Akku macht! Wenn alles passt dann kannste es einspielen!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]

  • Windows 10: April-Update wird ab dem 8. Mai ausgerollt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Eigentlich hätte die Veröffentlichung des unter dem Codenamen Redstone 4 laufenden Spring-Creators-Update schon zu Beginn des Monats erfolgen sollen, aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers aber musste Microsoft das Update in letzter Sekunde zurückziehen. Wie der Softwareriese zum Wochenende... [mehr]

  • Windows 10 kann nun auch über Hardware-Key entsperrt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat bereits mit Windows Hello damit begonnen, das klassische Passwort abzuschaffen. Nutzer würden zu oft das gleiche Passwort für verschiedene Dienste nutzen, womit gleichzeitig die Gefahr des Datendiebstahls ansteigt, so die Begründung. Nun legt das Unternehmen nochmals nach und... [mehr]

  • Unsere Community ist gefragt: Verbessert das April-Update die Performance?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Seit Montag kann das April-Update von Windows 10 über die Update-Funktion heruntergeladen und installiert werden. Automatisch angestoßen wird das Update jedoch erst ab dem 8. Mai und damit ab kommenden Dienstag. Ursprünglich war das auch als Spring Creators Update bekannte Update für Anfang... [mehr]

  • Apple iOS 12 legt Fokus auf Performance und Achtsamkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IOS12

    Während in Taipei gerade die Computex 2018 ihre Pforten öffnet, hat am Montagabend auch Apple seine Eröffnungs-Keynote zur diesjährigen WWDC-Entwicklerkonferenz abgehalten und seine Pläne für die nächste Betriebssystem-Generationen offengelegt. iOS 12 wird unter der Haube einige Änderungen... [mehr]