> > > > Mac OS X 10.6.8 in Vorbereitung von Lion kurz vor der Vollendung

Mac OS X 10.6.8 in Vorbereitung von Lion kurz vor der Vollendung

Veröffentlicht am: von

apple_logoMac OS X 10.6.8 soll Voraussetzung für Mac OS X 10.7 Lion sein und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass Apple der finalen Fassung der vermutlich letzten Akualisierung für Snow Leopard immer näher kommt. Gestern hat man nun einen neuen Build mit der Nummer 10K537 an die Entwickler gegeben, der offenbar keinerlei bekannte Fehler mehr enthält. Apple fordert die Entwickler dazu auf ihr Hauptaugenmerk auf AirPort, Grafiktreiber, Mac App Store, Netzwerk, QuickTime und die VPN-Unterstützung zu legen. Das Delta-Update verschlingt derzeit 454 MB, as Combo-Update kommt auf ziemlich genau 1,1 GB. Einen konkreten Termin für Mac OS X 10.6.8 gibt es wie üblich nicht.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar32076_1.gif
Registriert seit: 26.12.2005
Ruhrpott
Kapitän zur See
Beiträge: 3831
Jop. Irgendwas haben die bei dem Treibern für die 320m vermurkst beim MBA.
#4
Registriert seit: 03.08.2008

Bootsmann
Beiträge: 524
OSX Lion heisst übrigens nur noch OSX Lion und nicht Mac OSX Lion 10.7. Wurde hier darüber nicht auch berichtet?
#5
Registriert seit: 11.12.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1699
Ich bepiesel mich jetzt schon jeden Tag vor vorfreude.
#6
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
wtf, 1.1gb updates? ist sowas normal?
#7
Registriert seit: 01.07.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 336
Die Combo-Updates haben meistens eine größe von ~1GB. Dafür kannst du damit ja auch von jeder x-beliebigen Vorgängerversion updaten (Bsp.: 10.6.4->10.6.8). Wenn du eh schon 10.6.7 drauf hast, dann mach das über's Softwareupdate und es wird erheblich kleiner ausfallen (300...500MB geschätzt).
#8
customavatars/avatar89861_1.gif
Registriert seit: 18.04.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1100
Ich habs schon :D
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Gratulation ...
#10
customavatars/avatar155070_1.gif
Registriert seit: 10.05.2011
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2710
Zitat chris14465;17032523
Ich habs schon :D


*applaus*

:rolleyes:
#11
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
ah, also mehr so ein service pack?
#12
customavatars/avatar139506_1.gif
Registriert seit: 27.08.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1647
Zitat maatn;17027438
OSX Lion heisst übrigens nur noch OSX Lion und nicht Mac OSX Lion 10.7. Wurde hier darüber nicht auch berichtet?


Also im Installier der DP4 wird's noch Mac OSx Lion genannt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]