> > > > Apple veröffentlicht erste Beta von iOS 4.3

Apple veröffentlicht erste Beta von iOS 4.3

Veröffentlicht am: von

apple_logoDer aus Cupertino stammende Hersteller Apple hat soeben die erste Beta des kommenden iOS 4.3 veröffentlicht. Registrierte Entwickler können die neue Version von Apples Developer-Portal herunterladen. Die Vorabversion steht sowohl für das iPad, das iPhone, den iPod touch und für den Apple TV bereit. Bisher wurden nur kleine Änderungen entdeckt und berichtet. Dazu zählt eine Funktion, dass Videos nun auch über "Airplay" vom iPhone auf den Apple TV gestreamt werden können. Des Weiteren können iPad-Nutzer sich über die Integration neuer Vier- und Fünf-Fingergesten freuen. Mit diesen kann zukünftig auf das Multitasking-Dock zugegriffen werden und zwischen offenen Apps gewechselt werden. Außerdem steht ein neuer Sound bei der Screenshot-Aufnahme bereit. Als letzte bisher bekannte Neuerung ist die Hot-Spot Option zwar vorhanden, muss jedoch (nur in den USA) durch den Provider aktiviert werden.

apple_ios_4.3_312

Update weiterer neuer Funktionen:

  • Das iPhone 3G und der iPod Touch 2G werden nicht mehr von iOS 4.3 unterstützt.
  • iAD-Werbung kann nun auch im Volbild-Modus dargestellt werden.
  • Das FaceTime-Icon hat ein neues Design erhalten.
  • iPad-Nutzer können nun wählen ob der Hardware-Schalter das Gerät stumm schaltet oder die Rotationssperre aktivieren soll.

apple_ios_4.3_factime_242

Über weitere neue Funktionen halten wir Euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 13.01.2011

Matrose
Beiträge: 0
\"Wirklich neu\" ist der WLAN-Hotspot (endlich).
Gerade mit O2 getestet (Internet-Pack L). Funktioniert einwandfrei (da muss nichts \"freigeschaltet\" werden). Lediglich die ssid kann man (noch?) nicht ändern. Naja, ist ja auch noch 4.3 _beta_.
#3
customavatars/avatar139506_1.gif
Registriert seit: 27.08.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1647
Die Gesten sind was schönes - auch wenn der swipe Effekt wenn kein App mehr in der Richtung auf ist, dieses Elastische, nicht konsistent zu den anderen Effekten z.B. wenn kein Foto mehr in der Richtung ist wird das letzte ja auch nicht gestreckt...
Trotzdem freu ich mich schon drauf was die noch alles machen werden.
#4
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3347
Es ist immerwieder erstaunlich wie viele wunderbare neue Features Apple ohne abzugucken in neue Firmwares integriert..... ?

iADS: hm ich hoffe für Apple das der Schuss nach hinten losgeht. Hab ich mir echt diese superteuren neumodischen Geräte gekauft um dann auch noch auf meine Kosten mit Werbung bombadiert zu werden ....

Ich hoffe bald gibts dafür wirksame Waffen gegen iAds seitens der JB Entwickler :/
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30744
O2 über den eigenen Twitter-Account

Zitat
Die WLAN-Hotspot Funktion wird nach Update zu iOS 4.3 allen #o2 Kunden mit Internet Pack L zur Verfügung stehen (EH)
#6
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2737
Weiss man schon was bzgl. WLAN-Hotspot Funktion und der Telekom ?
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30744
Bei Heise äußerte sich die Telekom wie folgt:

Zitat
Das Thema bringe "eine Reihe ungeklärter Fragen juristischer Natur mit sich", sagte Pressesprecher Alexander von Schmettow.
#8
customavatars/avatar89861_1.gif
Registriert seit: 18.04.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1100
War ja klar, die meinen wieder dass sie sich dort einmischen müssten. Wahrscheinlich haben die was dagegen und wollen ihre Kunden wieder knebeln und knechten :D
(zum Glück habe ich ein italienisches 4er^^)
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30744
Dein italienisches iPhone 4 nützt dir aber auch nur etwas, wenn du es nicht mit einem Anbieter nutzt, welcher vertraglich in manchen Tarifen das Tethering untersagt.

Hardwareluxx - Was hinter dem Personal-Hotspot von iOS 4.3 steckt
#10
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3347
Und wieder ein Grund warum ich mein ipHone aus italien habe, es Jailbroken ist und ich bei o2 geblieben bin :)

Ähm wer hält sich schon an die Vorgaben eines "Providers"? Woher soll der wissen wie und für was ich die Daten meines Paketes benutze :P Außer er analysiert sie und das wäre aufwändig und nicht grade legal oder?
#11
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30744
So schwer ist das mit der Analyse der Daten gar nicht. Beim Surfen über den Browser wird zum Beispiel in den Daten immer der User Agent mitgesendet. Wenn das bei den mobilen Daten kein mobiler Browser ist, erkennt man recht schnell die Nutzung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller... [mehr]