> > > > Windows 7 baut seine Marktanteile weiter aus

Windows 7 baut seine Marktanteile weiter aus

Veröffentlicht am: von

windows_7_newSeit Oktober 2009 ist Windows 7 nun schon auf dem Markt. Nachdem man erst Ende März den Verkauf von über 90 Millionen Lizenzen verkünden konnte, folgen nun weitere Statistiken. So fanden die Marktforscher von Net Applications heraus, dass das aktuelle Microsoft-Betriebssystem im März 2010 einen durchschnittlichen Marktanteil von 10,23 Prozent für sich verbuchen konnte. Einen Monat vorher lag der Anteil noch 8,92 Prozent. Damit ist Windows 7 schon jetzt erfolgreicher als Windows Vista, welches erst nach 1,5 Jahren die 10-Prozent-Hürde knacken konnte und aktuell rund 16 Prozent für sich verbucht. Das meist genutzte Betriebssystem ist aber immer noch Windows XP, welches bereits schon 2001 vorgestellt wurde. Mit 64,46 Prozent verlor man im Vergleich zum Vormonat zwar knapp 1,0 Prozent, doch reicht das natürlich noch immer für Platz eins. Mac OS X konnte erneut etwas zulegen und liegt derzeit bei 5,33 Prozent. Die gleiche Entwicklung verspürt auch die Linux-Gemeinde, auch wenn sie mit 1,03 Prozent deutlich weniger Marktanteil besitzt.

Wann Windows 7 endlich seinen Vorgänger vom Thron stoßen wird, bleibt abzuwarten. In den kommenden Wochen stellt Microsoft den Support für Windows XP ein. Wie sich Windows 7 geschlagen hat, erfahren Sie im Übrigen in unserem breit angelegten Testartikel.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar58500_1.gif
Registriert seit: 21.02.2007
Brühl
Vizeadmiral
Beiträge: 7356
Dafür keine DX10/11-Unterstützung uvm. Es gibt immer Pro- und Contra-Punkte.
#9
customavatars/avatar2602_1.gif
Registriert seit: 27.08.2002

Moderator
Beiträge: 3704
naja so wirklich begeistert bin ich jetzt nicht von win 7 einziger vorteil frist weniger CPU als vista aber sonst ... in der sidebar funktioniert die hälfte nicht und das Style kann man auch nicht ändern ... das ging zumindest mit vista
#10
customavatars/avatar58500_1.gif
Registriert seit: 21.02.2007
Brühl
Vizeadmiral
Beiträge: 7356
Die Ramauslastung ist auch geringer. Ich hatte nur am Laptop erst Probleme mit Asus-Programmen. Mittlerweile geht es aber zu 90%. Die wichtigsten Funktionen werden unterstützt.

Du hast mit der Sidebar Probleme?
#11
customavatars/avatar104334_1.gif
Registriert seit: 14.12.2008
Birmingham
u gotta lick carpet
Beiträge: 6157
\"... in der sidebar funktioniert die hälfte nicht und das Style kann man auch nicht ändern ... das ging zumindest mit vista\"

stimmt ja wohl beides nicht!
#12
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Um die Styles zu ändern brauchts nen kleinen Workaround bzw. n kleines Programm. Das ist aber echt kein Ding und Styles für Win 7 gibts genug. Mit den Gadgets aufm Desktop hatte ich bisher keine Probleme.
#13
customavatars/avatar132482_1.gif
Registriert seit: 02.04.2010
Berlin
Matrose
Beiträge: 11
Das mit den Marktanteilen ist nicht verwunderlich.

1. Ist Win 7 aggressiv beworben worden
2. auf fast jedem OEM-System vorinstalliert.

Hatte Win 7 zwei Monate auf dem Rechner und bin wieder auf Vista zurück.
Wenn man Vista richtig konfiguriert, verbraucht es sogar fast noch weniger
Ressourcen als Win 7.
Zumal für mich persönlich 7 nichts Anderes ist, als ein verschlimmbessertes
Vista.
#14
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1217
Naja ich sehe dass so, dass Win7 ein paar der Grausamkeiten vom Vista-Sprung gelindert hat.
Definitiv kommt man für zukünftige Anwendungen nicht an Win7 vorbei, derzeit jedoch rockt XP (gerade bei Spielen) da es einfach funktioniert.

Enttäuscht vom \"Neue Funktionen\"-Mangel an Win7 bin ich von XP nun auf Ubuntu umgestiegen und ich kann nur eines sagen: die Hürde \"ein Linux\" mal auszuprobieren ist das Schlimmste ... es geht dann aber ganz schnell und jetzt würde ich nie wieder zurück gehen! (außer temporär auf XP per Dual Boot)

Win7 bringt einfach nur poppiges Aussehen .. mehr nicht. Die Sicherheitsfeatures sind mehr schlecht als recht von Linux abgekupfert.
#15
customavatars/avatar2602_1.gif
Registriert seit: 27.08.2002

Moderator
Beiträge: 3704
@Kyraa uhi ja dann zeig mal und man sollte das theme ändern können und nicht nur die farben ...

sidebar wind 7 suche nach applikationen erstmal landet man da auf einer MS seite auf der man nix findet ... achja man kriege mal eine Skype app in der sidebar zum laufen und funktionieren ^^ ohne weiteres gehen die meisten nicht liegt aber nicht direkt an ms die sinvollen anwendungen für die sidebar lassen sich aber auch an einer hand abzählen
#16
customavatars/avatar20451_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 977
\"In den kommenden Wochen stellt Microsoft den Support für Windows XP ein.\"

Stimmt so nicht. Nur der Support von Windows XP SP2 wird zum 13. Juli eingestellt. SP3 wird weiterhin supported.
#17
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33840
Zitat LostDJ;14354056
Ja, aber werde den XP-Mode mal probieren... Muss man ja alles extra installieren. Damit sollte es dann hoffentlich funzen ;)


ne weil du dort keine 3D unterstützung hast. Games kannst vergessen unterm xp mode
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]