> > > > Apple veröffentlicht Update für Mac OS X 10.6.3

Apple veröffentlicht Update für Mac OS X 10.6.3

Veröffentlicht am: von

apple_logoApple hat soeben das nächste Update für Mac OS X veröffentlicht. Die Version 10.6.3 beinhaltet zahlreiche Korrekturen und Optimierungen des Betriebssystems. In einem entsprechenden Support-Dokument listet Apple alle Änderungen auf. Für die Änderungen im Bereich der Sicherheit ist ein getrenntes Dokument vorhanden. Für Mac OS X 10.5.8 steht ein eigenes Sicherheitsupdate 2010-002 zum Herunterladen bereit. Verfügbar ist 10.6.3 über die Softwareaktualisierung. Dort ist das Update dann zwischen 436,7 und 755,3 MB groß. Natürlich kann das Update auch direkt bei Apple bezogen werden. Für eventuelle Neuinstallation empfehlen wir das Combo-Update.

MacOS1063

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar83304_1.gif
Registriert seit: 24.01.2008

Banned
Beiträge: 951
Zitat Chiller3333;14301284
Ist mir schon klar, doch sonst hat man einen höheren Speed bekommen o.Ä.


schon mal drive genius ausprobiert?
ich defragmentiere damit nach jedem großen update und je nach arbeitsaufkommen/datengeschiebe offline.

und jajaja, defragmentieren braucht man os x nicht, is klar.. ;)
#15
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 12365
Zitat like•a•sta®;14301372
ja Safari ist jetzt doppelt so schnell :fresse: :D

joke :p



Safari doppelt so schnell wäre dann ja fast ein Firefox. :P
#16
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Selbst Apple spricht von einer Defragmentation: About disk optimization with Mac OS X

Allerdings hab ich noch nie eine Drittsoftware drüberlaufen lassen und bisher merke ich davon auch nix.
#17
customavatars/avatar3570_1.gif
Registriert seit: 06.12.2002
70
Mr.Chrome
SCHANITZELKÖNIG
Beiträge: 14879
Zitat Traxex;14303782
Safari doppelt so schnell wäre dann ja fast ein Firefox. :P
welcher firefox? Der "ich blass mich auf 1.5gig Ram auf und brauch ne halbe stunde zum starten" Firefox? Das ist wohl eher andersrum
#18
customavatars/avatar26841_1.gif
Registriert seit: 30.08.2005
Hamm
[printed]-Redakteur
Beiträge: 15547
Wo bleibt eigentlich der Support für den ATA-Trim-Befehl? Kann doch nicht so schwer sein, den in MacOS zu integrieren! Unix in Form von Linux kann es schon ewig, und selbst Windows unterstützt es mit Windows 7.

Was macht der ach so innovative Hersteller Apple da? Enttäuscht mich ein wenig. Das ist verschenkte Performance!
#19
Registriert seit: 28.12.2004
Ruhrpott
Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
Auch bei meinem 20" Imac sind es nur 440MB. Allerdings habe ich "nur" eine 2Mbit Leitung ;(
#20
customavatars/avatar15413_1.gif
Registriert seit: 20.11.2004
Göttingen
Foto-Master of
October
Beiträge: 5450
bei mir gings schnell, dank 100 MBit/s bzw. so viel, wie das Kabel hergibt. Läuft auch alles noch wie vorher.
#21
customavatars/avatar7403_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Lübeck
Flottillenadmiral
Beiträge: 5456
Spaces ruckelt nicht mehr mit aktiviertem Beamsync, immerhin eine Sache, die Apple endlich gefixt hat! ATA Trim Befehl vermisse ich allerdings auch, hoffentlich kommt das noch vor 10.7, zumal Apple ja selbst Systeme mit SSD anbietet.
#22
Registriert seit: 29.05.2001

Oberbootsmann
Beiträge: 773
Zitat projekt;14301813
Für Updates, die neue Features beinhalten verlang Apple doch häufig auch Geld :wall:


Neue Features in einem neueren Betriebssystem einzupflegen sind in den USA nicht so einfach, bzw. untersagt, da sonst davon ausgegangen wird, dass das Produkt am Anfang zu teuer an den Mann gebracht wurde, da jetzt das Betriebssystem mehr Funktionen bietet für den gleichen Preis. :eek:
Ist halt eine Reglung, die auch von der EU kommen könnte :)
#23
customavatars/avatar19995_1.gif
Registriert seit: 26.02.2005
Spießbaden
Stabsgefreiter
Beiträge: 259
Hat jemand von euch die aktuelle version von GPG-_Mail etc am laufen und wie siehts damit aus, läufts noch ? =)

Warum wird das bitte zensiert wenn man es GPG-M respektive GPGM.. schreibt? oO
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]