> > > > Apple veröffentlicht Update für Mac OS X 10.6.3

Apple veröffentlicht Update für Mac OS X 10.6.3

Veröffentlicht am: von

apple_logoApple hat soeben das nächste Update für Mac OS X veröffentlicht. Die Version 10.6.3 beinhaltet zahlreiche Korrekturen und Optimierungen des Betriebssystems. In einem entsprechenden Support-Dokument listet Apple alle Änderungen auf. Für die Änderungen im Bereich der Sicherheit ist ein getrenntes Dokument vorhanden. Für Mac OS X 10.5.8 steht ein eigenes Sicherheitsupdate 2010-002 zum Herunterladen bereit. Verfügbar ist 10.6.3 über die Softwareaktualisierung. Dort ist das Update dann zwischen 436,7 und 755,3 MB groß. Natürlich kann das Update auch direkt bei Apple bezogen werden. Für eventuelle Neuinstallation empfehlen wir das Combo-Update.

MacOS1063

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar83304_1.gif
Registriert seit: 24.01.2008

Banned
Beiträge: 951
Zitat Chiller3333;14301284
Ist mir schon klar, doch sonst hat man einen höheren Speed bekommen o.Ä.


schon mal drive genius ausprobiert?
ich defragmentiere damit nach jedem großen update und je nach arbeitsaufkommen/datengeschiebe offline.

und jajaja, defragmentieren braucht man os x nicht, is klar.. ;)
#15
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Saarland
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 10894
Zitat like•a•sta®;14301372
ja Safari ist jetzt doppelt so schnell :fresse: :D

joke :p



Safari doppelt so schnell wäre dann ja fast ein Firefox. :P
#16
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29487
Selbst Apple spricht von einer Defragmentation: About disk optimization with Mac OS X

Allerdings hab ich noch nie eine Drittsoftware drüberlaufen lassen und bisher merke ich davon auch nix.
#17
customavatars/avatar3570_1.gif
Registriert seit: 06.12.2002
70
Mr.Chrome
SCHANITZELKÖNIG
Beiträge: 14880
Zitat Traxex;14303782
Safari doppelt so schnell wäre dann ja fast ein Firefox. :P
welcher firefox? Der "ich blass mich auf 1.5gig Ram auf und brauch ne halbe stunde zum starten" Firefox? Das ist wohl eher andersrum
#18
customavatars/avatar26841_1.gif
Registriert seit: 30.08.2005
Hamm
[printed]-Redakteur
Beiträge: 15538
Wo bleibt eigentlich der Support für den ATA-Trim-Befehl? Kann doch nicht so schwer sein, den in MacOS zu integrieren! Unix in Form von Linux kann es schon ewig, und selbst Windows unterstützt es mit Windows 7.

Was macht der ach so innovative Hersteller Apple da? Enttäuscht mich ein wenig. Das ist verschenkte Performance!
#19
Registriert seit: 28.12.2004
Ruhrpott
Kapitänleutnant
Beiträge: 1668
Auch bei meinem 20" Imac sind es nur 440MB. Allerdings habe ich "nur" eine 2Mbit Leitung ;(
#20
customavatars/avatar15413_1.gif
Registriert seit: 20.11.2004
Göttingen
Foto-Master of
October
Beiträge: 5450
bei mir gings schnell, dank 100 MBit/s bzw. so viel, wie das Kabel hergibt. Läuft auch alles noch wie vorher.
#21
customavatars/avatar7403_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Lübeck
Flottillenadmiral
Beiträge: 5456
Spaces ruckelt nicht mehr mit aktiviertem Beamsync, immerhin eine Sache, die Apple endlich gefixt hat! ATA Trim Befehl vermisse ich allerdings auch, hoffentlich kommt das noch vor 10.7, zumal Apple ja selbst Systeme mit SSD anbietet.
#22
Registriert seit: 29.05.2001

Oberbootsmann
Beiträge: 773
Zitat projekt;14301813
Für Updates, die neue Features beinhalten verlang Apple doch häufig auch Geld :wall:


Neue Features in einem neueren Betriebssystem einzupflegen sind in den USA nicht so einfach, bzw. untersagt, da sonst davon ausgegangen wird, dass das Produkt am Anfang zu teuer an den Mann gebracht wurde, da jetzt das Betriebssystem mehr Funktionen bietet für den gleichen Preis. :eek:
Ist halt eine Reglung, die auch von der EU kommen könnte :)
#23
customavatars/avatar19995_1.gif
Registriert seit: 26.02.2005
Spießbaden
Stabsgefreiter
Beiträge: 259
Hat jemand von euch die aktuelle version von GPG-_Mail etc am laufen und wie siehts damit aus, läufts noch ? =)

Warum wird das bitte zensiert wenn man es GPG-M respektive GPGM.. schreibt? oO
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]