> > > > Support für Windows 2000 und XP läuft bald aus

Support für Windows 2000 und XP läuft bald aus

Veröffentlicht am: von

MicrosoftBislang gab es auch für die mittlerweile in die Jahre gekommenen Betriebssysteme von Microsoft noch Support. In etwa einem halben Jahr, genau genommen am 13. Juli 2010, endet der Support für einige Betriebssysteme von Microsoft. Betroffen ist die Windows 2000 Familie. Am genannten Stichtag läuft der "extended support" aus. Microsoft wird nur noch die Knowledge Base zur kostenlosen Nutzung bereitstellen. Die Version Windows Server 2003 erreicht am 13. Juli das Ende der ersten Support-Phase. Danach beginnt die zweite Phase und diese wird bis zum 14. Juli 2015 andauern. Der Support für das Service Pack 2 von Windows XP erreicht auch am 13. Juli diesen Jahres sein Ende. Danach tritt der "extended support" ein welcher eine Laufzeit bis 2014 hat. Damit ist der Support bei einigen XP-Versionen länger verfügbar als bei Windows Vista. Somit wird ab dem genannten Datum das SP2 nicht mehr unterstützt. Es wird danach nur noch Updates und Patches geben, die vom Service Pack 3 unterstützt werden. Der Service für Windows XP mit dem SP1 ist schon vor einiger Zeit ausgelaufen.

Microsoft bietet üblicherweise einen Mainstream-Support für seine Betriebssysteme an. Dieser dauert nach der Erscheinung fünf Jahre oder eben noch zwei Jahre nach der Markteinführung des Nachfolgers. In dieser Zeit hält der Softwareriese seine Produkte auf dem aktuellen Stand und bietet kostenlose Sicherheitspatches zum Download an. In der zweiten Phase, dem so genannten "extended support", bietet Microsoft nur noch wichtige Updates an. Damit werden nur Sicherheitslücken korrigiert, die als sehr kritisch eingestuft wurden. Diese Phase wird aber nicht allen Produkten von Microsoft gewährt, sondern nur denen, die als Business- oder Entwicklerprodukte eingestuft worden sind.

Weiterführende Links:

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Support für Windows 2000 und XP läuft bald aus

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie Microsoft gestern bekannt gab, verursacht das vor kurzem verfügbare Windows-10-Build-1903-Update in einigen Bereichen – leider erwartungsgemäß – Probleme. Mit der geänderten Update-Politik der Redmonder ist dies zum Glück kein allzu großes Thema, denn der neue... [mehr]

  • Windows 10 kann nun auch über Hardware-Key entsperrt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat bereits mit Windows Hello damit begonnen, das klassische Passwort abzuschaffen. Nutzer würden zu oft das gleiche Passwort für verschiedene Dienste nutzen, womit gleichzeitig die Gefahr des Datendiebstahls ansteigt, so die Begründung. Nun legt das Unternehmen nochmals nach und... [mehr]

  • Diverse Linux-Distributionen lassen sich mit Ryzen-3000-CPUs nicht booten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-BOX

    Wie jetzt bekannt wurde, scheint der Zufallszahlengenerator der neuen Ryzen-Prozessoren Schwierigkeiten mit den diversen Linux-Distributionen zu haben. Besagte Probleme sorgen dafür, dass die dritte Generation unter Linux nicht booten will. Somit ist eine Ryzen-CPU der dritten Generation aktuell... [mehr]

  • Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das kumulative Windows-10-Update KB4482887 scheint bei Spielen die Leistung zu verringern und soll zudem die Bewegung des Mauszeigers verzögern. Ein Supergau für jeden Spieler. Der internationale Software- und Hardwarehersteller Microsoft wäre aber nicht Microsoft, wenn das Unternehmen den... [mehr]

  • Microsoft verändert die Windows-10-Update-Politik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat in einem Blog-Eintrag neue Informationen über die Updatepolitik von Windows 10 bekannt gegeben. Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-,... [mehr]

  • Microsoft Windows 10 Oktober 2018 Update mit DXR verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hat mit der Auslieferung des Windows 10 Oktober 2018 Updates begonnen. Nutzer des Insider Preview können die Version 1809, Build 17763.1 bereits seit einigen Tagen testen, in den kommenden Tagen und Wochen werden alle weiteren Nutzer mit dem Update versorgt. Per Media... [mehr]