> > > > Windows 7: System-Builder-Versionen bereits lieferbar

Windows 7: System-Builder-Versionen bereits lieferbar

Veröffentlicht am: von

windows_7_newDer offizielle Starttermin für Microsofts neues Windows 7 ist am 22. Oktober. Doch Kunden, die sich mit der OEM-Variante des Betriebssystems begnügen, können schon jetzt die sogenannten "System-Builder"-Versionen erwerben. Wie ein Blick in unseren Preisvergleich verrät, sind diese bereits bei vielen Händlern lieferbar: beginnend mit Windows 7 Home Premium, dass ab etwa 72 Euro gelistet ist, über die Professional-Fassung ab ca. 110 Euro, bis hin zur Ultimate-Edition, die ab ungefähr 142 Euro zu haben ist. Darunter kann man jeweils zwischen der 32- und 64-Bit-Variante wählen, die jedoch preislich auf gleichem Niveau liegen.

SB/OEM-Version (Einzel-Pack)
aktuell lieferbar ab Preisvergleich
Windows 7 Home Premium 32-Bit 72,90 Link
Windows 7 Home Premium 64-Bit 71,50 Link
Windows 7 Professional 32-Bit 109,50 Link
Windows 7 Professional 64-Bit 109,50 Link
Windows 7 Ultimate 32-Bit 142,50 Link
Windows 7 Ultimate 64-Bit 142,50 Link

Die System-Builder-Versionen unterscheiden sich von den Vollversionen, oder Retail-Fassungen, deren breite Verfügbarkeit wohl erst zum Launch-Termin zu erwarten ist, in folgenden Punkten:

System-Builder Retail
Festlegung auf 32- oder 64-Bit bei Kauf Beide Versionen integriert
Keine Retail-Verpackung, kein Handbuch Beides vorhanden
Kein Telefonsupport bei Installation Telefonsupport bei Installation

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (28)

#19
Registriert seit: 06.02.2006
Landaach
Stabsgefreiter
Beiträge: 383
Da dies keine SB ist, wirst Du wohl oder übel noch bis 22. warten müssen.
#20
Registriert seit: 21.09.2006
Langenhagen (Nähe Hannover)
Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Dank Selbstabholer bei einem Online-Shop hatte ich die Prof. SB (64 Bit) schon am Montag Abend in meinen Händen. Und das für günstige 112,90 €. Es geht also beides - früh haben UND wenig zahlen. ;)
#21
customavatars/avatar108855_1.gif
Registriert seit: 19.02.2009

Bootsmann
Beiträge: 631
hallo !

kann mal jemand eine iso von der gekauften win7 dvd erstellen und
dann mal den hashwert ermitteln?
mit dem programm zb.
http://www.zdnet.de/sicherheit_mit_windows_herstellen_md5_sha_1_checksum_utility_download-39002345-237765-1.htm


würd gern wissen ob es die selben dvd´s sind wie aus dem technet.


wäre echt nett!!!

danke!
#22
Registriert seit: 03.05.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Mein W7 Family Pack ist heute angekommen. Da ich noch auf Arbeit bin, kann ich es aber erst heute Abend in Empfang nehmen. War Vorbestellung bei mindfactory für 132€ incl. macht also 44€ pro Lizenz. Günstiger kann man drei Lizenzen nicht bekommen.
#23
customavatars/avatar15913_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Koblenz
Hauptgefreiter
Beiträge: 129
Kann man sich so eine - zugegebenermaßen günstige - Version JETZT kaufen, installieren UND später die Hardwarekomponenten (zb GraKa) austauschen? Oder ist die Einzellizenz in irgendeiner Weise an die erstmalig registrierte Hardware gebunden?

Falls das ne dumme Frage ist sorry, aber bei MS weiß man ja nie :P
#24
customavatars/avatar8302_1.gif
Registriert seit: 09.12.2003
In der Nähe von Kassel
Kapitän zur See
Beiträge: 3415
Zitat Jeri81;13091482
Mein W7 Family Pack ist heute angekommen. Da ich noch auf Arbeit bin, kann ich es aber erst heute Abend in Empfang nehmen. War Vorbestellung bei mindfactory für 132€ incl. macht also 44€ pro Lizenz. Günstiger kann man drei Lizenzen nicht bekommen.


Es handelt sich dabei aber "nur" um eine Upgrade Version oder ? Eine 3'er Volllizenz finde ich nämlich nicht.
#25
Registriert seit: 03.05.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Ja ist nur ein Upgrade. Aber reicht ja, man kann ja trotzdem frisch installieren. Und XP und Vista Lizenzen sind bei uns drei vorhanden.
#26
customavatars/avatar8302_1.gif
Registriert seit: 09.12.2003
In der Nähe von Kassel
Kapitän zur See
Beiträge: 3415
Ich weiß nur wie das mit meiner Vista Upgrade Version ist.
Bei kompletten Neuinstall darf man Vista 2 mal hintereinander installieren. Ganz toll :(.
Ein aktivieren nach dem 1. Install ist nämlich nicht möglich.

Ach ja ... Danke für die Antwort :)
#27
customavatars/avatar27215_1.gif
Registriert seit: 11.09.2005
Nürnberg
Leutnant zur See
Beiträge: 1035
Hab mir gestern beim Händler meine Win7 Prof. x64 OEM Version abgeholt. Gezahlt hab ich 119,90€ nicht der allerbilligste Preis aber da ich s abholen konnte (Händler vor Ort) fallen die Versandkosten weg und ich musste nicht warten. - Sehr praktisch.
Eigntlich hätte er es schon am 13. haben sollen aber was solls. Gleich installiert (Ich hab mir das neu aufsetzen erstmal gespart, da meine Vista installation erst 2 Monate "alt" war und ich sehn wollte wie gut oder schlecht Win7 das update hinbekommt) Update hat gut geklappt hat in Summe etwa 2h gedauert. Bisher keine inkompatibilitäten festgestellt. Nur mit dem Drucker kommt er nedd 100% klar aber den mochte Vista auch schon nicht. er druckt zwar aber man kann immer nur eine Kopie drucken lassen mehrere Exemplare macht er nicht. Aber wie gesagt das bin ich jetzt schon von Vista gewohnt.

Win7 braucht im Betrieb weniger RAM und das "feeling faster" des RC1 ist auch bei der Final Version vorhanden. Jetzt werde ich den virtuellen XP-Mode zum laufen bringen.

Ich bin zufrieden.

gruß MP
#28
customavatars/avatar41972_1.gif
Registriert seit: 22.06.2006
Goldstadt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 402
Ich hab das Win7 schon am Dienstag abgeholt. Habe für die Ultimate nur 159€ bezahlt.

Läuft bis jetzt ganz gut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]