> > > > Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller als die Vorgänger

Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller als die Vorgänger

Veröffentlicht am: von
MicrosoftSchenkt man einem Test der Softwareschmiede IoIo Technologies glauben, ist Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller, als seine Vorgänger. So soll gerade der Start rund 30 Prozent langsamer vonstatten gehen, als dies noch bei Windows Vista der Fall war. Gefühlsmäßig scheint der Start bei der neuen Version von Windows jedoch schneller - das liegt wohl an der Testmethode von IoIo. Das Unternehmen misst den Startvorgang bis zur absoluten Ruhe des Systems, d.h. bis die CPU-Auslastung nicht mehr in die Höhe schnellt. Demnach braucht Windows 7 für den Startvorgang eine Minute und 34 Sekunden, während Windows Vista rund 28 Sekunden schneller ist. Weitere Details zur Messmethode sollen in der nächsten Woche folgen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Also mit Vista 64 und einer SSD brauche ich, bis die CPU-Auslastung nicht mehr in die Höhe schnellt, mehr als 28 Sek, eher eine Minute und 34 Sekunden. ;)

Edit/
Sorry, hatte mich verlesen, und wenn Win7 wirklich 28Sek. langsamer wäre, würde ich das wohl kaum merken. Und Win7 kommt bei mir auf jeden Fall drauf; hab ja ein kostenloses Update. ;)
#10
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
Südlichstes NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3574
Man muss schon bei beiden Systemen identische Bedingungen schaffen, bedeutet auch bei Win7 die im Gegensatz zu Vista nicht standardmäßig aktivierte Sitebar aktivieren!
Und schon sind alle Vorteile beim Start dahin.
Mir gefällt dennoch die Verwaltung des Speichers sehr gut, das Vista die Programme die man häufig nutzt schon in den Speicher läd das macht sich bemerkbar. :)
#11
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 406
Ich habe beide Systeme und 7 (Enterprice) ist beim Starten ca. 30s schneller. Berechnet von Systembooten bis Zeit bis es bei mir nutzbar ist.
#12
Registriert seit: 24.05.2009
Hessen, Bergstraße, B-Town
Kapitänleutnant
Beiträge: 1831
\"Mir gefällt dennoch die Verwaltung des Speichers sehr gut, das Vista die
Programme die man häufig nutzt schon in den Speicher \"
macht das 7 nicht`?
#13
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Boot zeiten? Wer standby nutzen kann (sprich: es funktioniert problemlos mit der verbauten hardware) und es nicht tut, der hat es wohl nicht anders verdient als zu warten bis sein rechner bereit ist... und komm mir keiner mit dem stromverbrauch. Mit einem anständigen board ist der niedriger als bei einer durchschnittlichen stereoanlage bzw. fernsehgerät.
#14
customavatars/avatar58910_1.gif
Registriert seit: 26.02.2007
am Nerdpol
Kapitän zur See
Beiträge: 3228
So ganz gefühlsmäßig ist das Booten von Win7 aber mindestens doppelt so schnell. Ganz ehrlich interessiert es mich auch gar nicht ob das OS dann im Hintergrund noch irgendetwas erledigt - solange des Desktop schon nutzbar ist!
#15
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
also ich habe windows7 pro drauf und im gegensatz zu vista bootet das ding viel viel schneller
#16
customavatars/avatar7317_1.gif
Registriert seit: 30.09.2003
in einer Wohnung
╬Bruderschaft ALC╬
Beiträge: 13229
es ist mir ehrlicch gesagt ziemlich egal wielange das system im hintergrund noch "rödelt". mich interessiert ob ich zwischenzeitlich schon damit arbeiten kann.

der test hätte mit einem script o.Ä. im autostart ausgeführt werden müssen das irgendwas berechnet oder so. und je nachdem welcher rechner mit der berechnung zuerst fertig ist, der ist halt schneller.
#17
customavatars/avatar6296_1.gif
Registriert seit: 25.06.2003

Obergefreiter
Beiträge: 86
also bei mir bootet win 7 mit 17s deutlich schneller als vista. und den desktop kann ich sofort benutzen wie auch internet. nutze eine ssd für das system.
#18
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 677
windows 7 siegt bei mir auf ganzer linie.

Stabiler, schneller,bedienfreundlicher und vor allem lange nicht so nervig was bugs mit power saving/hibernation/standby angeht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller... [mehr]