> > > > Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller als die Vorgänger

Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller als die Vorgänger

Veröffentlicht am: von
MicrosoftSchenkt man einem Test der Softwareschmiede IoIo Technologies glauben, ist Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller, als seine Vorgänger. So soll gerade der Start rund 30 Prozent langsamer vonstatten gehen, als dies noch bei Windows Vista der Fall war. Gefühlsmäßig scheint der Start bei der neuen Version von Windows jedoch schneller - das liegt wohl an der Testmethode von IoIo. Das Unternehmen misst den Startvorgang bis zur absoluten Ruhe des Systems, d.h. bis die CPU-Auslastung nicht mehr in die Höhe schnellt. Demnach braucht Windows 7 für den Startvorgang eine Minute und 34 Sekunden, während Windows Vista rund 28 Sekunden schneller ist. Weitere Details zur Messmethode sollen in der nächsten Woche folgen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Also mit Vista 64 und einer SSD brauche ich, bis die CPU-Auslastung nicht mehr in die Höhe schnellt, mehr als 28 Sek, eher eine Minute und 34 Sekunden. ;)

Edit/
Sorry, hatte mich verlesen, und wenn Win7 wirklich 28Sek. langsamer wäre, würde ich das wohl kaum merken. Und Win7 kommt bei mir auf jeden Fall drauf; hab ja ein kostenloses Update. ;)
#10
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
Südlichstes NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3585
Man muss schon bei beiden Systemen identische Bedingungen schaffen, bedeutet auch bei Win7 die im Gegensatz zu Vista nicht standardmäßig aktivierte Sitebar aktivieren!
Und schon sind alle Vorteile beim Start dahin.
Mir gefällt dennoch die Verwaltung des Speichers sehr gut, das Vista die Programme die man häufig nutzt schon in den Speicher läd das macht sich bemerkbar. :)
#11
Registriert seit: 11.09.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 409
Ich habe beide Systeme und 7 (Enterprice) ist beim Starten ca. 30s schneller. Berechnet von Systembooten bis Zeit bis es bei mir nutzbar ist.
#12
Registriert seit: 24.05.2009
Hessen, Bergstraße, B-Town
Kapitänleutnant
Beiträge: 1831
\"Mir gefällt dennoch die Verwaltung des Speichers sehr gut, das Vista die
Programme die man häufig nutzt schon in den Speicher \"
macht das 7 nicht`?
#13
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Boot zeiten? Wer standby nutzen kann (sprich: es funktioniert problemlos mit der verbauten hardware) und es nicht tut, der hat es wohl nicht anders verdient als zu warten bis sein rechner bereit ist... und komm mir keiner mit dem stromverbrauch. Mit einem anständigen board ist der niedriger als bei einer durchschnittlichen stereoanlage bzw. fernsehgerät.
#14
customavatars/avatar58910_1.gif
Registriert seit: 26.02.2007
am Nerdpol
Kapitän zur See
Beiträge: 3228
So ganz gefühlsmäßig ist das Booten von Win7 aber mindestens doppelt so schnell. Ganz ehrlich interessiert es mich auch gar nicht ob das OS dann im Hintergrund noch irgendetwas erledigt - solange des Desktop schon nutzbar ist!
#15
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
also ich habe windows7 pro drauf und im gegensatz zu vista bootet das ding viel viel schneller
#16
customavatars/avatar7317_1.gif
Registriert seit: 30.09.2003
in einer Wohnung
╬Bruderschaft ALC╬
Beiträge: 13232
es ist mir ehrlicch gesagt ziemlich egal wielange das system im hintergrund noch "rödelt". mich interessiert ob ich zwischenzeitlich schon damit arbeiten kann.

der test hätte mit einem script o.Ä. im autostart ausgeführt werden müssen das irgendwas berechnet oder so. und je nachdem welcher rechner mit der berechnung zuerst fertig ist, der ist halt schneller.
#17
customavatars/avatar6296_1.gif
Registriert seit: 25.06.2003

Obergefreiter
Beiträge: 86
also bei mir bootet win 7 mit 17s deutlich schneller als vista. und den desktop kann ich sofort benutzen wie auch internet. nutze eine ssd für das system.
#18
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 677
windows 7 siegt bei mir auf ganzer linie.

Stabiler, schneller,bedienfreundlicher und vor allem lange nicht so nervig was bugs mit power saving/hibernation/standby angeht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]

  • Windows 10: April-Update wird ab dem 8. Mai ausgerollt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Eigentlich hätte die Veröffentlichung des unter dem Codenamen Redstone 4 laufenden Spring-Creators-Update schon zu Beginn des Monats erfolgen sollen, aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers aber musste Microsoft das Update in letzter Sekunde zurückziehen. Wie der Softwareriese zum Wochenende... [mehr]

  • Windows 10 kann nun auch über Hardware-Key entsperrt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat bereits mit Windows Hello damit begonnen, das klassische Passwort abzuschaffen. Nutzer würden zu oft das gleiche Passwort für verschiedene Dienste nutzen, womit gleichzeitig die Gefahr des Datendiebstahls ansteigt, so die Begründung. Nun legt das Unternehmen nochmals nach und... [mehr]

  • Unsere Community ist gefragt: Verbessert das April-Update die Performance?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Seit Montag kann das April-Update von Windows 10 über die Update-Funktion heruntergeladen und installiert werden. Automatisch angestoßen wird das Update jedoch erst ab dem 8. Mai und damit ab kommenden Dienstag. Ursprünglich war das auch als Spring Creators Update bekannte Update für Anfang... [mehr]

  • Apple iOS 12 legt Fokus auf Performance und Achtsamkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IOS12

    Während in Taipei gerade die Computex 2018 ihre Pforten öffnet, hat am Montagabend auch Apple seine Eröffnungs-Keynote zur diesjährigen WWDC-Entwicklerkonferenz abgehalten und seine Pläne für die nächste Betriebssystem-Generationen offengelegt. iOS 12 wird unter der Haube einige Änderungen... [mehr]