> > > > "Compatible with Windows 7"-Logo setzt 64-Bit-Unterstützung voraus

"Compatible with Windows 7"-Logo setzt 64-Bit-Unterstützung voraus

Veröffentlicht am: von

windows_7_new Microsoft hat das Logo veröffentlicht, mit dem die Kompatibilität von Hard- und Software mit dem neuen Betriebssystem Windows 7 angezeigt werden soll. Um dieses Logo zu erhalten, müssen Hersteller und Entwickler ihre Treiber an die "Windows Hardware Quality Labs" (WHQL) einsenden. Dort wird - gegen Bezahlung - über die Verleihung des Logos entschieden. Nach Aussage von Microsoft soll dieser Prozess vereinfacht worden sein und damit kostengünstiger ausfallen. Das Logo wurde bereits über 6000 mal vergeben. Im Unterschied zu den Anforderungen für frühere Kompatibilitäts-Logos müssen nun parallel 32- und 64-Bit-Treiber an Microsoft übermittelt werden. Nur wenn beide vorliegen, wird das Logo verliehen. Damit wird der Wandel hin zu einem breiteren Einsatz von Windows in der 64-Bit-Version forciert. Diesem stehen oft gerade eben Probleme mit fehlenden Treibern im Weg.

logo

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12416
Das hört sich gut an!
#6
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33840
Zitat Arachon`;12993408
...schaun mer mal, wie es sich in Zukunft nun mit Treibern macht unter Windows 7 (64-Bit)


denke die wenigsten User werden win7 32bit drauf haben und von daher ist dieser Schritt das einzig Richtige, was MS machen konnte.
Ich als 64bit User freue mich natürlich sehr darüber, aber in letzter Zeit werden die 64bit treiber ja eh immer weiter verbreitet
#7
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
ja endlich
#8
customavatars/avatar19938_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005
Bochum
Admiral
Beiträge: 8787
vista logo = 7 logo
#9
customavatars/avatar40346_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
Erfurt
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1301
Hm mal überlegen. Seit wieviel Jahren gibt es die 64-bit Hardware. Meiner Meinung nach hat es viel zu lange gedauert. Die ersten Generationen von 64bit-fähigen Mainstream-CPUs hat niemals eine 64bit-Anwendung ausgeführt. Der Hardwaretrend ist einfach verschlafen worden, seitens der Softwareentwickler. Wenn ich da an das XP-64 denke wird mir schlecht.
#10
customavatars/avatar97537_1.gif
Registriert seit: 26.08.2008
Saarbrücken
Obergefreiter
Beiträge: 103
@Reaver 1988:
Ich denke bei Windows 7 wird es erstmal zumindest ähnlich wie bei Vista aussehen. Die wenigsten haben 64 Bit. Dass in diesem Forum der Anteil der 64-Bit-User natürlich signifikant höher ist als auf anderen Seiten, ist ja wohl klar. Der Großteil der PCs wird allerdings immer noch über Großhandelsketten unter die Leute gebracht, und da haben die wenigsten PCs ein 64-Bit-OS.
#11
customavatars/avatar12016_1.gif
Registriert seit: 21.07.2004
Wien
Flottillenadmiral
Beiträge: 5928
Unterschätzt mal den Mainstream Markt nicht ... dort herrscht noch immer 32Bit Software.
Fast jedes Notebook das bis jetzt mit Vista verkauft wurde hat die 32Bit Version oben. Und bei den Fertig-PCs ist es kaum anders.
So ziemlich jeder Mädchen Markt, Saturn, Aldi etc. PC wird mit Vista 32Bit ausgeliefert und erst schön langsam auch mit 64Bit Win7 oder Vista.

Ich finde jedoch auch daß es wirklich schön langsam an der Zeit ist 64Bit zu forcieren. Gut so!

Nachtrag:
Lt. Steam Statistik (okay - trifft wohl nicht auf alle Rechner der Welt zu - aber sicher zeigt das mal den aktuellen Trend in etwa an) sieht's so aus:
WinXP 32Bit: ca. 52%
Vista 32Bit: ca. 25%
Vista 64Bit: ca. 12%
Win7 64Bit: ca. 6%
Win7 32Bit: ca. 4%
Rest: ca. 1%

Immerhin zu sehen daß bei Win7 der Trend stark zum 64Bit geht.
#12
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
ich bin der meinung das sich X64 nun erstrecht durchsetzen wird

den wie bereits einer meiner vorredner berichtete , werden die meisten PCs über läden wie Mediamarkt/Aldi/Saturn ect..

verkauft , da diese gerne mit grossen zahlen protzen und bei den Speicherrams auch gerne reingreifen wird des öfteren X64 OS aufgespielt

wurde auch zeit , da sich eignetlich die X64 treiber geschichte gut entwickelt hat
#13
customavatars/avatar73088_1.gif
Registriert seit: 18.09.2007
Aachen
Hauptgefreiter
Beiträge: 185
Ich frage mich sowieso, wieso die ganzen fertig angebotenen Laptops und PCs (womöglich sogar mit 4+ GB RAM) alle mit Windows 32 Bit statt 64 Bit ausgeliefert werden. Auf amazon (nur als Beispiel) ist die W7Prof64 billiger (ok... nur einen Euro) als die W7Prof32.

Und SO alt ist die verbaute Hardware für gewöhnlich nicht, dass es keine 64-Bit-Treiber gibt :-/
#14
customavatars/avatar28166_1.gif
Registriert seit: 07.10.2005
Berlin-Charlottenburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2080
..um Reklamationen aus dem Weg zu geben. Es soll tatsächlich noch Software geben, die nicht unter 64-bit funzt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller... [mehr]