> > > > Windows 7: Preise für System-Builder bekannt

Windows 7: Preise für System-Builder bekannt

Veröffentlicht am: von

windows_7_newDer Start von Windows 7 rückt immer näher. Bereits am 22. Oktober 2009 soll die nächste Betriebssystem-Generation von Microsoft in den Läden stehen. Während man bislang nur die Preise für die Retail-Verpackungen kannte, listet unser Preisvergleich seit heute auch die Systembuilder- bzw. OEM-Versionen. Bekanntlich verzichtet der Käufer dabei auf den kostenlosen Microsoft-Support sowie auf das umfangreiche Handbuch. Hier wird also nur der Datenträger samt CD-Key ausgeliefert. Dafür fällt der Preisunterschied aber sehr deutlich aus. Demnach soll Windows 7 Home Premium bereits ab rund 89 Euro angeboten werden – dabei ist es egal ob 32 oder 64 Bit. Die Retail-Variante schlägt hingegen mit etwa 120 Euro zu Buche. Auch Windows 7 Professional bzw. Ultimate sind mit rund 120 respektive 160 Euro deutlich günstiger zu haben. Der Preise für die vollen Varianten klettern hierbei schon auf die 300-Euro-Marke.

Weiterhin findet sich seit heute auch das angekündigte Family-Pack, welches drei Lizenzen für den privaten Haushalt bereit hält, in unserem Preisvergleich. Rund 125 Euro müssen später dafür wohl auf den Tisch gelegt werden. Bis zur offiziellen Markteinführung von Windows 7 könnten sich diese Angaben allerdings noch ändern und sind somit mit Vorsicht zu genießen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar58547_1.gif
Registriert seit: 21.02.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2253
Gibt zufällig irgend wo ne Tabelle wo man sehen kann was die bestimmten Versionen unterscheidet?

MfG
#18
customavatars/avatar63806_1.gif
Registriert seit: 12.05.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4501
z.b. da:
http://images.google.com/images?hl=de&source=hp&q=windows+7+versionen&btnG=Bilder-Suche&gbv=2&aq=&oq=
#19
customavatars/avatar23131_1.gif
Registriert seit: 21.05.2005
Frankenfurte
Leutnant zur See
Beiträge: 1041
Ich sollte noch etwas hinzufügen, die üblichen OEMs die bei Komplettsystemen drauf sind, sind meist mit Branding des Herstellers verunstaltet. D.h. HP, Dell und Konsorten pflanzen ihre (fragwürdigen, weil unnötigen) Programme ins Betriebssystem. Bei von MS kaufbaren SB/OEM Versionen ist davon natürlich nichts zu finden ;)
#20
customavatars/avatar79371_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 23690
Sehr selten werden "irgendwelche fragwürdigen Programme" integriert;
fast ausschließlich wird das Windows mit zusätzlichen Treibern (die jeweilige spezielle Hardware betreffend) beglückt ;)
#21
customavatars/avatar23131_1.gif
Registriert seit: 21.05.2005
Frankenfurte
Leutnant zur See
Beiträge: 1041
Zitat r4iner;12793032
Sehr selten werden "irgendwelche fragwürdigen Programme" integriert;
fast ausschließlich wird das Windows mit zusätzlichen Treibern (die jeweilige spezielle Hardware betreffend) beglückt ;)


Glaubst du :d Es steht wohl jedem Nutzer frei, alles möglichst individuell korrekt anzupassen, jene Integration von Herstellersoftware findet allerdings direkt im Windowssystem statt, unnötiger Weise, und ist nicht einfach entfernbar.
Anders gesagt, eine Festplatte braucht z.B. keine Treiber eines Herstellers, der sie noch nicht einmal hergestellt hat. Ein von Asus hergestelltes NB, wahrscheinlich auch kein "Energiemanagement" von HP, was zudem noch schlechter funktioniert wie ein selbst angepasstes.
Wäre schön wenn es so wäre wie du schilderst, dann müsste man darin kein Problem sehen, dem ist leider nicht so.
#22
customavatars/avatar48485_1.gif
Registriert seit: 01.10.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3543
ich hab mich mal bei meinem Versandhändler erkundigt wie teuer Windows 7 is..
Die haben nur einen Einführungspreis für die Windows 7 Home Premium E (Retail) Version für 119€ und für die Windows 7 Home Premium E Family Pack 3 Lizenzen (Retail) für 148€. Ist ab morgen verfügbar solange der Vorrat reicht.. kleiner Tipp es Handelt siich um den Softwareversand Team Soft.

MfG
D_D
#23
customavatars/avatar79371_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 23690
@NackterGolfer: du liegst falsch.
Glaube nur nicht, daß die einzelnen Hersteller sich mit Win 'rumärgern (so wie wir Anweder).
Die fügen lediglich ihre "speziellen" Treiber hinzu und fertig.
Das gilt ganz sicher für z.B. die Maxdata-Rechner - und ich kann nicht glauben, daß andere Hersteller unnötige Zeit mit Win vertrödeln.
Win wird nur mit den Treiberpaketen erweitert, nicht mehr und nicht weniger.
#24
Registriert seit: 06.01.2006
Saarland
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 418
Hi.
Hat einer schon zufällig die Lizenzvereinbarungen für den Family-Pack gefunden?
Wüsste gern, ob das auch möglich ist, sich zu dritt so eins zu kaufen, auch wenn man nicht im selben Haus wohnt.
#25
customavatars/avatar79371_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 23690
Ich vermute, daß man gleichzeitig nur per Router (= 1 IP) online gehen darf.
Sonst würde die Bezeichnung "Familien"-Pack weniger Sinn machen ;)
Nix genaues weiß man ...
#26
customavatars/avatar7317_1.gif
Registriert seit: 30.09.2003
in einer Wohnung
╬Bruderschaft ALC╬
Beiträge: 13226
Zitat aDDament;12801297
Hi.
Hat einer schon zufällig die Lizenzvereinbarungen für den Family-Pack gefunden?
Wüsste gern, ob das auch möglich ist, sich zu dritt so eins zu kaufen, auch wenn man nicht im selben Haus wohnt.



ich denke technisch wird das gehen, aber ich schätze du bewegst dich damit ausserhalb der lizenzbestimmungen. klingt hart, aber du könntest dir dann auch genausogut das geld sparen und dir windows illegal runterladen.

die family lizenz ist dazu bestimmt, wie der name schon andeutet, innerhalb einer familie genutzt zu werden. technisch wird es wie gesagt aber vermutlich schon gehen, man denke nur daran dass ich die lizenz ja z.b. auch auf einem notebook mit umts installieren kann und parallel mit einer völlig anderen ip unterwegs bin.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Leak: 32 TB an Windows-10-Sourcecode veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Für Unternehmen wie Microsoft ist der Sourcecode der eigenen Software das wichtigste Gut – Grundstein des wichtigsten Produktes und damit essentieller Bestandteil der Entwicklung, den man keinesfalls in den Händen der Konkurrenz sehen möchte. Doch offenbar ist nun genau das passiert, denn... [mehr]

Fall Creators Update für Windows 10 erscheint am 17. Oktober

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft will im Herbst das nächste große Update für Windows 10 verteilen: das Fall Creators Update. Es folgt dem Creators Update, welches das Unternehmen aus Redmond in diesem Frühjahr freigeben hatte (siehe Video). Dabei handelt es sich nun um das mittlerweile vierte Feature-Update für... [mehr]