> > > > Apple liefert neuen Snow Leopard Build an Entwickler

Apple liefert neuen Snow Leopard Build an Entwickler

Veröffentlicht am: von

snowleopardMit großen Schritten nähert sich Apple der Fertigstellung der nächsten Mac OS X Version 10.6 mit dem Codenamen Snow Leopard. Fast schon wöchentlich werden neue Builds an die Entwickelt verteilt. Dieses Wochenende handelte es sich um die Buildnummer 10A402. Seit einigen Versionsnummern ist Apple dazu übergangen keine komplette Image-Datei mehr zu verteilen, sondern das Update über die Softwareaktualisierung zur Verfügung zu stellen. Das Update hat eine Größe von 1,31 GB, wobei Apple die Installation für alle Tester zwar empfiehlt, dabei aber keinerlei Angaben über die Änderungen macht. Erste Tests ergaben allerdings, dass Apple nicht nur an der Stabilität arbeitet, sondern auch weiterhin immer wieder neue Features einarbeitet. Dies betrifft Quicktime X in der Versionsnummer 10.0 (42), wobei immer noch das alte Logo zum Einsatz kommt und auch die Systemeinstellungen für Dritt-Hersteller funktionieren nun. Tests auf mobilen Macs ergaben auch eine Optimierung der Akkulaufzeiten. Sehr subjektiv werden auch Performance-Verbesserungen des gesamten Systems vermelden, deutlich sichtbar unter Safari.

Auch am Design hat sich etwas getan: So wurde die Listenansicht der Stacks an die dunkle Optik der Dock-Kontextmenüs sowie der Stacks-Grid-Ansicht angepasst. Weitere Screenshots zu den Interface-Änderungen sind im MacRumors-Forum einsehbar.

Im September will Apple Snow Leopard freigeben. Das Update von 10.5 soll 29 US-Dollar kosten, für bis zu fünf Systeme wird ein Family-Pack für 49 US-Dollar angeboten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar13909_1.gif
Registriert seit: 29.09.2004
\\NRW\Hamm
Vizeadmiral
Beiträge: 8122
na da freue ich mich doch :)
#2
customavatars/avatar31972_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Commander of the Grey
Beiträge: 10060
falsches forum, oder leute abwerben :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Fall Creators Update für Windows 10 erscheint am 17. Oktober

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft will im Herbst das nächste große Update für Windows 10 verteilen: das Fall Creators Update. Es folgt dem Creators Update, welches das Unternehmen aus Redmond in diesem Frühjahr freigeben hatte (siehe Video). Dabei handelt es sich nun um das mittlerweile vierte Feature-Update für... [mehr]