> > > > Generalüberholtes QuickTime in Snow Leopard

Generalüberholtes QuickTime in Snow Leopard

Veröffentlicht am: von

apple_logoDass es eine neue Version von QuickTime geben wird, war schon länger bekannt. Apple nennt diese Version in den aktuellen Builds der Vorabversion von "Snow Leopard" QuickTime X. Nach neuesten Informationen soll die Version 10.6 des Betriebssystems unter anderem ein Screen-Capture-Feature mit sich bringen. Damit soll es möglich sein, Videos des eigenen Desktops ohne Fremdsoftware zu erstellen. Die Erstellung von Video-Anleitungen wird somit deutlich vereinfacht. Für Hersteller von eben solcher Software dürfte dies keine gute Nachricht sein, da viele Anwender wohl auf die Funktion innerhalb des Systems zurückgreifen werden.

Auch wenn die Funktionalität wahrscheinlich nicht so ausgeprägt sein wird wie bei den Drittherstellerprogrammen, sollte es für den größten Teil der Anwender völlig ausreichen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 24.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3607
Was sucht der Beitrag im Windows-Vista und Server 2008-Bereich? :hmm:
#2
customavatars/avatar4505_1.gif
Registriert seit: 10.02.2003

Korvettenkapitän
Beiträge: 2085
Ob jetzt jemand Appl€ anklagt weil sie deren Geschäftsbereiche durch Systemsoftware abdecken? (sh. M$ wegen IE / MP)
#3
Registriert seit: 04.03.2007

Bootsmann
Beiträge: 555
Zitat
Was sucht der Beitrag im Windows-Vista und Server 2008-Bereich?


Weil es Quicktime auch für Windows (Vista) gibt. :wink:
#4
customavatars/avatar73489_1.gif
Registriert seit: 25.09.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1581
Zitat Kiddinx;11898344
Weil es Quicktime auch für Windows (Vista) gibt. :wink:


Und genau deshalb gehört sowas nicht hier her sondern ins anwendungen forum - weil es allgemein ist. Oder gibts das ganze etwa nicht für windows xp? Habe dort keinen solchen news post gesehen...
#5
Registriert seit: 04.03.2007

Bootsmann
Beiträge: 555
Zitat
Oder gibts das ganze etwa nicht für windows xp?

Selbstverständlich wird es das auch für Windows XP geben. Daher habe ich Vista auch eingeklammert. :wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Fall Creators Update für Windows 10 erscheint am 17. Oktober

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft will im Herbst das nächste große Update für Windows 10 verteilen: das Fall Creators Update. Es folgt dem Creators Update, welches das Unternehmen aus Redmond in diesem Frühjahr freigeben hatte (siehe Video). Dabei handelt es sich nun um das mittlerweile vierte Feature-Update für... [mehr]

Leak: 32 TB an Windows-10-Sourcecode veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Für Unternehmen wie Microsoft ist der Sourcecode der eigenen Software das wichtigste Gut – Grundstein des wichtigsten Produktes und damit essentieller Bestandteil der Entwicklung, den man keinesfalls in den Händen der Konkurrenz sehen möchte. Doch offenbar ist nun genau das passiert, denn... [mehr]