> > > > Microsoft stellt Windows 6.5 offiziell vor

Microsoft stellt Windows 6.5 offiziell vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
windows_vistaNachdem vor wenigen Tagen noch Ungewissheit um die genauen Funktionen des neuen Mobiltelefon-Betriebssystems von Microsoft, Windows Mobile 6.5, herrschte, stellte der Konzern das Handy-OS heute ganz offiziell vor. Neben einigen Änderungen unter der Haube hat sich vor allem etwas an der Benutzerfreundlichkeit geändert. So hat der Hersteller das komplette Eingabeinterface auf Touchscreen-Handys ausgeweitet und den Home-Bildschirm überarbeitet. Neu ist die Wabenform, in der Programme und Dienste angeordnet sind und sich auch innerhalb dieser verschieben lassen. Dadurch soll die Bedienung per Finger erleichtert werden. Ebenfalls neu: der Mobile Internet Explorer, der nun laut Angaben des Konzerns 1:1 dem der Desktop-Variante entsprechen soll, inklusive Flash-Unterstützung. In das System eingebettet sollen zwei neue Dienste Kunden locken. MyPhone ist eine Online-Sicherung von Inhalten auf dem eigenen Smartphone, sodass auch nach Verlust des Mobiltelefons die Daten nicht verloren sind. Kontakte, Kalender, Textnachrichten und Bilder sollen auf dem 200 MB großen Online-Speicher Platz finden. Apples AppStore fand großen Anklang - auch bei Microsoft, die das Konzept mit dem Windows Marketplace gleichermaßen auf die Windows-Mobile-Plattform portiert haben.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Microsoft spickt Windows-10-Anniversary-Update mit mehr Werbung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat mit Windows 10 vieles richtig gemacht: Das neue Startmenü hat viele Freunde gefunden, DirectX 12 ist für Gamer ein Sprung nach vorne und die Stabilität und Performance des Betriebssystems macht so manche Schlappe um Windows 8 und 8.1 vergessen. Dass das Upgrade auf Windows 10 noch... [mehr]

Windows 10: Gratis-Upgrade wird bald kostenpflichtig

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft macht wohl ernst und wird das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 ab Ende Juli kostenpflichtig anbieten. Seit dem Erscheinen von Windows 10 können Besitzer von Windows 7 und 8.1 kostenlos auf die aktuelle Generation upgraden. Hierfür werden die nötigen... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

Windows 10: Gratis-Update wird wohl nicht verlängert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Boris Schneider-Johne hat in der PC- und Spiele-Community einen hohen Status: Nicht nur, dass er als Redakteur für die Zeitschriften PowerPlay und PC Player zu den Urgesteinen des deutschen Spielejournalismus zählt, er übersetzte in den 1980er- und 1990er-Jahren für Lucasfilm Games bzw.... [mehr]

iOS 10: Apple renoviert Maps, Music, iMessage und mehr (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/APPLE_LOGO

Erwartungsgemäß hat Apple auf der diesjährigen WWDC nicht nur das nächste große Update für das nun macOS genannte PC-Betriebssystem vorgestellt, auch iOS 10 wurde viel Zeit eingeräumt. Revolutionäre Neuerungen kündigte man nicht an, in weiten Teilen bringt man die Plattform und ihre... [mehr]