> > > > Windows 7 möglicherweise doch noch 2009

Windows 7 möglicherweise doch noch 2009

Veröffentlicht am: von
Erst vor drei Tagen nahm Microsoft die Beta-Version von Windows 7 von seinen Servern. Nichtsdestotrotz kann man das kommende Betriebssystem noch bis August testen. Aktuellen Gerüchten zufolge soll die neueste Windows-Ausgabe in insgesamt sechs verschiedenen Versionen ausgeliefert werden. Andere Quellen gehen hingegen von nur zwei Varianten aus: Windows 7 Home Premium und Windows 7 Professional. Laut dem Online-Dienst CNet, der sich auf interne Quellen einiger PC-Hersteller aus Asien und den USA stützt, soll der Vista-Nachfolger noch in diesem Jahr das Licht der Welt erblicken und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft über die Ladentheke wandern. Die Erwartungen an das neue Betriebssystem aus Redmond sind groß und Kunden sehen dem Start von Windows 7 mit gespannten Blicken entgegen. So soll Windows 7 nicht nur eine bessere Performance aufweisen, sondern auch mit einer deutlich verbesserten Taskbar daherkommen. Bereits während der Consumer Electronics Show im Januar machte Microsoft klar, den angepeilten Releasetermin im Jahr 2010 unterbieten zu können.Sobald Windows 7 den Anforderungen des Konzerns entspricht, soll die Software an die Kunden ausgeliefert werden - je früher, desto besser, heißt es weiter. Auch will man seinen Kunden bessere Konditionen anbieten. Genauere Preise und weitere Informationen soll Microsoft allerdings zu einem späteren Zeitpunkt nennen.


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]