> > > > Betaversion von Windows 7 kommt 2009

Betaversion von Windows 7 kommt 2009

Veröffentlicht am: von
Auch wenn noch nicht alle Funktionen von Windows 7 in der letzten Vorabversion enthalten waren, soll Microsoft die Betaversion des Betriebssystems - ohne einen vorhergehenden und eingeschränkten Test - für alle verfügbar machen. Die Rede ist von Anfang 2009. Bis der Nachfolger von Windows Vista 2010 das Licht der Welt erblicken wird, sollen im Anschluss an die Beta, dann die Release-Candidate-Versionen erscheinen. Ein Upgradepfad bleibt allerdings nur Windows-Vista-Anhängern vorbehalten. Gegenüber den Kollegen von golem.de äußerte sich der Softwareriese auch über die neuen Energiespar-Funktionen von Windows 7. Den Informationen zufolge soll Microsoft den Suchindex verbessert haben. Während die Funktion bislang auch im Idle-Modus eingeschaltet war, soll Windows 7 den Prozessor nicht mehr aus seinem Sleep-Modus wecken. Das schont den Akku. Vor allem im Idle-Modus soll der Erfolg vielversprechend aussehen. Zudem soll das kommende Betriebssystem weitaus sparsamer mit den vorhanden Ressourcen umgehen können. Ersten Berichten zufolge, läuft eine Vorab-Version von Windows 7 auf aktuellen Netbooks (wir berichteten).Bislang verstrich nach dem Lade-Bildschirm von Windows Vista sehr viel Zeit, bis der Anwender den Rechner nutzen konnte. Um diese Wartezeit zu verkürzen, wird Windows 7 die Treiber, Dienste und Software parallel beim Start-Vorgang laden. Außerdem starten einige Dienste zu einem späteren Zeitpunkt. Wie bereits bekannt, wird Microsoft auch die Benutzerkontensteuerung überarbeiten. Bis zur Vorstellung von Windows 7 bleibt dem Hersteller noch genug Zeit, um das Betriebssystem nicht nur stabil, sondern auch Energie- und Ressourcen-sparender zu machen. Anfang 2010 möchte man jedenfalls die finale Version präsentieren.


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]

Leak: 32 TB an Windows-10-Sourcecode veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Für Unternehmen wie Microsoft ist der Sourcecode der eigenen Software das wichtigste Gut – Grundstein des wichtigsten Produktes und damit essentieller Bestandteil der Entwicklung, den man keinesfalls in den Händen der Konkurrenz sehen möchte. Doch offenbar ist nun genau das passiert, denn... [mehr]