> > > > Neuer 3DMark ermöglicht Vergleich von Geräten mit Windows, Android und iOS

Neuer 3DMark ermöglicht Vergleich von Geräten mit Windows, Android und iOS

Veröffentlicht am: von

futuremarkImmer mehr Plattformen werden zum Spielen genutzt. PCs und Konsolen wird zunehmend Konkurrenz durch Smartphones und Tablets gemacht. Dabei wird die Hardware in den Mobilgeräten immer leistungsstärker und kann durchaus auch anspruchsvollere 3D-Berechnungen bewältigen. Futuremark greift diesen Trend auf und kündigt an, dass der nächste 3DMark nicht mehr nur unter Windows, sondern auch auf Android- und iOS-Geräten laufen wird.

Besonders bemerkenswert ist dabei, dass sich die Ergebnisse sogar plattformübergreifend vergleichen lassen. Laut Futuremark können also beispielsweise die Ergebnisse eines iPads mit denen eines Microsoft Surface-Tablets oder eines Nexus 10 verglichen werden. Möglich wird das durch die drei neuen Testszenarien, die auf verschiedenster Hardware laufen und sowohl Mobilgeräte mit OpenGL ES 2.0 als auch High-End-PCs mit DirectX 11-Grafikkarten abdecken.

Die einzelnen Szenarien werden schon kurz vorgestellt. Ice Storm wurde für Mobilgeräte und Einsteiger-Hardware entwickelt. Da der Testinhalt, die Testeinstellungen und die Auflösung immer gleich sind, soll die plattformübergreifende Vergleichbarkeit gegeben sein. Cloud Gate bleibt vorerst der Windows-Version verbehalten und bietet sich für das Benchen von Windows-Notebooks und Standard-PCs an, das Szenario eignet sich für DirectX 10-Hardware. Auch Fire Strike läuft erst mal nur unter Windows. Dieses Szenario eignet sich für High-End-PCs mit Directx 11-Hardware.

Der neue und vielseitige 3DMark soll noch vor Jahresende verfügbar werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Witzig :)
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8662
Joar ganz nett, mit Geekbench geht das ja aber schon lange.
#3
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3155
Mich interessiert da weniger, iPad und Surface zu vergleichen...

Mich würde es viel mehr interessieren, meinen Desktop mit iPad und Surface zu vergleichen! ;) Wäre schön wenn das klappt, aber irgendwie glaub ich noch nicht so wirklich dran.
#4
customavatars/avatar83163_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1317
joo mich würde interessieren wie gross genau der leistungsunterschied zwischen meinem desktop und zb der tegra 3 plattform ist. wäre schon nice dann könnte ich dem bekannten der jetz nur noch von sein s3 redet und der in zukunft auch eben alles mit seinem handy machen will endlich mal ne zahl um die ohren hauen das er sieht das es noch seine zeit dauert bis handys komplette rechner ersetzen können. naja aber der hat eh wieder irgend ein fragwürdiges argument was das handy besser macht als nen rechner xD bin mal auf den benchark gespnnt wie ein flitzebogen xD
#5
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1577
Zitat OrangeJUICE;19737457
joo mich würde interessieren wie gross genau der leistungsunterschied zwischen meinem desktop und zb der tegra 3 plattform ist. wäre schon nice dann könnte ich dem bekannten der jetz nur noch von sein s3 redet und der in zukunft auch eben alles mit seinem handy machen will endlich mal ne zahl um die ohren hauen das er sieht das es noch seine zeit dauert bis handys komplette rechner ersetzen können. naja aber der hat eh wieder irgend ein fragwürdiges argument was das handy besser macht als nen rechner xD bin mal auf den benchark gespnnt wie ein flitzebogen xD


Grade wenn ich in der Ubahn MaxPayne Mobile zocke, kommt es mir so vor als würde ich in Diamond Monster Zeiten versetzt XD
#6
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14231
Diamond Monster 3D - junge, das weckt Voodoo Erinnerungen ... *säufz*
#7
Registriert seit: 07.01.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
Diamond Monster Fusion , Voodoo Banshee :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Final Fantasy XV Benchmark-Software für jedermann verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SQUARE_ENIX_LOGO

    Am 6. März soll die PC-Version von Final Fantasy XV erscheinen. Bereits seit 29. November 2016 ist der Titel für die Sony PlayStation 4 erhältlich. Für die Umsetzung verantwortlich zeichnet sich Square Enix. Bei der Portierung von Final Fantasy XV auf den PC sollen... [mehr]

  • Futuremark wird DirectX-Ray-Tracing in den 3DMark integrieren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

    Zahlreiche Hard- und Softwarehersteller haben die Games Developer Conference dazu genutzt, neue Ray-Tracing-Technologien vorzustellen. NVIDIA bietet mit RTX eine entsprechende Hardware-Beschleunigung und Microsoft stellt mit DXR die Grafik-API zur Verfügung. Futuremark, die Entwickler des 3DMark... [mehr]

  • Die 3DMark Ray Tracing Tech Demo im Video

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bisher bekannt war, dass der 3DMark TimeSpy schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten sollte. Nun hat UL eine 3DMark Ray Tracing Tech Demo veröffentlicht hat, die wir auf einer GeForce RTX 2080 Ti ausprobiert haben. Zudem wissen wir nun, dass der Ray-Tracing-Benchmark erst gegen Ende des... [mehr]

  • 3DMark TimeSpy soll schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-RTX2080TI

    NVIDIA legt den Fokus bei den neuen Grafikkarten der GeForce RTX 20-Reihe massiv auf Ray Tracing. Selbst die Produktnamen machen das mit dem Wechsel von GTX zu RTX deutlich. Damit stellt sich aber die Frage, wie die Performance im Ray Tracing-Einsatz gemessen und verglichen werden soll. Das... [mehr]

  • Final Fantasy XV: Benchmark mit DLSS für alle verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Zusammen mit den neuen GeForce-RTX-Grafikkarten hat NVIDIA auch eine neue Technik namens Deep Learning Super Sampling (DLSS) vorgestellt. In der derzeitigen Umsetzung haben wir uns DLSS im Test der Founders Editions der GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 bereits angeschaut. Dazu stellte... [mehr]

  • UL nennt Details zum Ray-Tracing-Benchmark Port Royal (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bereits kurz nach der Veröffentlichung der ersten GeForce-RTX-Karten verschickte UL, das Unternehmen hinter dem 3DMark, eine frühe Version eines Ray-Tracing-Benchmarks. Nun hat man weitere Details zum Port Royal bezeichneten Test veröffentlicht, der im Januar 2019 Bestandteil des 3DMark werden... [mehr]