> > > > Neuer 3DMark ermöglicht Vergleich von Geräten mit Windows, Android und iOS

Neuer 3DMark ermöglicht Vergleich von Geräten mit Windows, Android und iOS

Veröffentlicht am: von

futuremarkImmer mehr Plattformen werden zum Spielen genutzt. PCs und Konsolen wird zunehmend Konkurrenz durch Smartphones und Tablets gemacht. Dabei wird die Hardware in den Mobilgeräten immer leistungsstärker und kann durchaus auch anspruchsvollere 3D-Berechnungen bewältigen. Futuremark greift diesen Trend auf und kündigt an, dass der nächste 3DMark nicht mehr nur unter Windows, sondern auch auf Android- und iOS-Geräten laufen wird.

Besonders bemerkenswert ist dabei, dass sich die Ergebnisse sogar plattformübergreifend vergleichen lassen. Laut Futuremark können also beispielsweise die Ergebnisse eines iPads mit denen eines Microsoft Surface-Tablets oder eines Nexus 10 verglichen werden. Möglich wird das durch die drei neuen Testszenarien, die auf verschiedenster Hardware laufen und sowohl Mobilgeräte mit OpenGL ES 2.0 als auch High-End-PCs mit DirectX 11-Grafikkarten abdecken.

Die einzelnen Szenarien werden schon kurz vorgestellt. Ice Storm wurde für Mobilgeräte und Einsteiger-Hardware entwickelt. Da der Testinhalt, die Testeinstellungen und die Auflösung immer gleich sind, soll die plattformübergreifende Vergleichbarkeit gegeben sein. Cloud Gate bleibt vorerst der Windows-Version verbehalten und bietet sich für das Benchen von Windows-Notebooks und Standard-PCs an, das Szenario eignet sich für DirectX 10-Hardware. Auch Fire Strike läuft erst mal nur unter Windows. Dieses Szenario eignet sich für High-End-PCs mit Directx 11-Hardware.

Der neue und vielseitige 3DMark soll noch vor Jahresende verfügbar werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1576
Witzig :)
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8418
Joar ganz nett, mit Geekbench geht das ja aber schon lange.
#3
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3099
Mich interessiert da weniger, iPad und Surface zu vergleichen...

Mich würde es viel mehr interessieren, meinen Desktop mit iPad und Surface zu vergleichen! ;) Wäre schön wenn das klappt, aber irgendwie glaub ich noch nicht so wirklich dran.
#4
customavatars/avatar83163_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1293
joo mich würde interessieren wie gross genau der leistungsunterschied zwischen meinem desktop und zb der tegra 3 plattform ist. wäre schon nice dann könnte ich dem bekannten der jetz nur noch von sein s3 redet und der in zukunft auch eben alles mit seinem handy machen will endlich mal ne zahl um die ohren hauen das er sieht das es noch seine zeit dauert bis handys komplette rechner ersetzen können. naja aber der hat eh wieder irgend ein fragwürdiges argument was das handy besser macht als nen rechner xD bin mal auf den benchark gespnnt wie ein flitzebogen xD
#5
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1576
Zitat OrangeJUICE;19737457
joo mich würde interessieren wie gross genau der leistungsunterschied zwischen meinem desktop und zb der tegra 3 plattform ist. wäre schon nice dann könnte ich dem bekannten der jetz nur noch von sein s3 redet und der in zukunft auch eben alles mit seinem handy machen will endlich mal ne zahl um die ohren hauen das er sieht das es noch seine zeit dauert bis handys komplette rechner ersetzen können. naja aber der hat eh wieder irgend ein fragwürdiges argument was das handy besser macht als nen rechner xD bin mal auf den benchark gespnnt wie ein flitzebogen xD


Grade wenn ich in der Ubahn MaxPayne Mobile zocke, kommt es mir so vor als würde ich in Diamond Monster Zeiten versetzt XD
#6
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14011
Diamond Monster 3D - junge, das weckt Voodoo Erinnerungen ... *säufz*
#7
Registriert seit: 07.01.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 449
Diamond Monster Fusion , Voodoo Banshee :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unigine veröffentlicht den Superposition Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNIGINE

Vor einigen Wochen wurde er angekündigt, nun ist er verfügbar: Der Superposition-Benchmark von Unigine. Der neue Benchmark basiert auf der Unigine-2-Engine und unterstützt auch die Oculus Rift und HTC Vive. Neben Windows wird auch Linux als Betriebssystem unterstützt. Der Benchmark erstellt... [mehr]

Futuremark integrierte Vulkan-Test in den 3DMark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

Futuremark hat heute die Version 2.3.3663 des 3DMark veröffentlicht. Darin befindet sich auch eine Erweiterung des API-Overhead-Test, der bereits die Draw Calls unter DirectX 12 und DirectX 11 vergleicht. Nun auch enthalten ist ein Durchlauf für die Vulkan-API, der ab sofort Mantle... [mehr]

Unigine präsentiert den Superposition-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/UNIGINE

Die Unigine ist vor allem im mobilen Bereich fast schon die Referenz bei den Grafik-Engines. Aber auch auf dem Desktop wird die Unigine-Engine immer häufiger verwendet und wird dementsprechend auch immer weiter entwickelt. Nun haben die Macher von Unigine einen eigenen Benchmark angekündigt, der... [mehr]

Support-Ende: 3DMark und PCMark Vantage werden kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

Am 11. April endet die Extended-Support-Phase für Windows Vista. Ab diesem Datum wird es endgültig keine sicherheitsrelevanten Updates mehr für das über zehn Jahre alte Microsoft-Betriebssystem mehr geben. Wirklich interessieren dürfte das aber keinen, bringt es der ungeliebte... [mehr]

Mit Benchmarks: Futuremark 3DMark DirectX-12-Benchmark nun auch in UHD

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

Futuremark hat den 3DMark Time Spy Extreme als Benchmark-Profil in seinem aktuellen Benchmark eingeführt bzw. wird dies zum 11. Oktober tun. Uns stand die neueste Version bereits zur Verfügung und so konnten wir einige Karten durch den DirectX-12-Test schicken. Die Macher des 3DMark sehen die... [mehr]

VRMark Cyan Room spricht AMDs Vega-Architektur an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

Futuremark hat einen neuen VR-Benchmark veröffentlicht. Dieser ist Teil des VRMark und setzt sich zwischen den bereits vorhandenen Blue Room und Orange Room. Der Cyan Room getaufte Benchmark nutzt die DirectX-12-API und scheint vor allem der Vega-Architektur von AMD entgegen zu kommen.... [mehr]