> > > > AMD Radeon HD 6900 Real-Time Demo: Mecha Rampage (Update)

AMD Radeon HD 6900 Real-Time Demo: Mecha Rampage (Update)

Veröffentlicht am: von

amd_radeon_neuAMD hat soeben eine Grafik-Demo veröffentlicht, welche speziell auf die neue Radeon-HD-6900-Serie ausgelegt ist. Die Mecha-Rampage-Demo trägt den Namen HK-2207 und ist eine Real-Time-Demo, welche besonders Effekte wie Depth-Of-Field, Lens-Flare, Ghosting, Aerial-Perspective and Atmospheric, LUT, Tesselation und Reflexionen herausstellen soll. Zum Einsatz kommt natürlich die DirectX-11-Schnittstelle mit DirectX-11-DirectCompute und Bullet Physics. Der Download der 655 MB großen Demo ist direkt bei AMD möglich.

Im Spätsommer diesen Jahres präsentierte AMD die Entwicklungsumgeben zu Mecha-Rampage auf einem Event zur Radeon-HD-6800- und 6900-Serie. In einem Video könnt ihr euch einige Eindrücke verschaffen.

Update:

Inzwischen haben wir den vollständigen Durchlauf der Tech-Demo mit Wireframe-Modus einmal auf Video gebannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar32445_1.gif
Registriert seit: 30.12.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1257
Zitat joergera;15901577
meine 470er lacht sich darüber kaputt. ;)

Wird nicht mal richtig warm dabei. :P


Hast du so eine schwache CPU? ...wenn die nicht mal die Grafikkarte auslasten kann :D
#9
customavatars/avatar142409_1.gif
Registriert seit: 22.10.2010
Capital of Norddeutschland
Oberbootsmann
Beiträge: 840
Der 1090T taugt schon. :bigok:
#10
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Mal auf Video gebannt:

#11
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33840
hab mir das video angeschaut und bin verwundert.....so eine grafikdemo ende 2010 fürs aktuelle "Flaggschiff"?
Das sieht aus, alsob es auch dem jahre 2007/2008 kommt..... Eventuell kommt das in dem video nur so rüber
#12
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6350
Nur zur Info, die Demo ist schon älter. Steht doch auch im Artikel. Und es geht dabei nicht ums Aussehen, sondern um die verwendeten Techniken.
#13
customavatars/avatar94909_1.gif
Registriert seit: 14.07.2008

Admiral
Beiträge: 19156
Zumindest gehen die FPS ganß schön in den Keller bei mir^^ und man hört die wie Graka arbeitet (Lüfter geht bis zu 80% hoch).
#14
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Für das Video hatten wir einfach mal zwei Radeon HD 6970 im CrossFire, dann ging's bei 2560x1600 ;)
#15
customavatars/avatar94909_1.gif
Registriert seit: 14.07.2008

Admiral
Beiträge: 19156
Das glaube ich dir ohne es zu sehen^^:fresse::bigok:
#16
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 24032
laut Fraps hab ich 40 min und 80 max mit meiner 580 @ 1920x1080
aber reißt mich nicht so vom Hocker von den Effekten, bzw kann ja sein das man die so nicht wahrnimmt ;)
#17
Registriert seit: 20.02.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 250
wirkt wie eine Mischung aus Slave Zero und Transformers.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Final Fantasy XV Benchmark-Software für jedermann verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SQUARE_ENIX_LOGO

    Am 6. März soll die PC-Version von Final Fantasy XV erscheinen. Bereits seit 29. November 2016 ist der Titel für die Sony PlayStation 4 erhältlich. Für die Umsetzung verantwortlich zeichnet sich Square Enix. Bei der Portierung von Final Fantasy XV auf den PC sollen... [mehr]

  • Futuremark wird DirectX-Ray-Tracing in den 3DMark integrieren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

    Zahlreiche Hard- und Softwarehersteller haben die Games Developer Conference dazu genutzt, neue Ray-Tracing-Technologien vorzustellen. NVIDIA bietet mit RTX eine entsprechende Hardware-Beschleunigung und Microsoft stellt mit DXR die Grafik-API zur Verfügung. Futuremark, die Entwickler des 3DMark... [mehr]

  • Die 3DMark Ray Tracing Tech Demo im Video

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bisher bekannt war, dass der 3DMark TimeSpy schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten sollte. Nun hat UL eine 3DMark Ray Tracing Tech Demo veröffentlicht hat, die wir auf einer GeForce RTX 2080 Ti ausprobiert haben. Zudem wissen wir nun, dass der Ray-Tracing-Benchmark erst gegen Ende des... [mehr]

  • 3DMark TimeSpy soll schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-RTX2080TI

    NVIDIA legt den Fokus bei den neuen Grafikkarten der GeForce RTX 20-Reihe massiv auf Ray Tracing. Selbst die Produktnamen machen das mit dem Wechsel von GTX zu RTX deutlich. Damit stellt sich aber die Frage, wie die Performance im Ray Tracing-Einsatz gemessen und verglichen werden soll. Das... [mehr]

  • Final Fantasy XV: Benchmark mit DLSS für alle verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Zusammen mit den neuen GeForce-RTX-Grafikkarten hat NVIDIA auch eine neue Technik namens Deep Learning Super Sampling (DLSS) vorgestellt. In der derzeitigen Umsetzung haben wir uns DLSS im Test der Founders Editions der GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 bereits angeschaut. Dazu stellte... [mehr]

  • UL nennt Details zum Ray-Tracing-Benchmark Port Royal (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bereits kurz nach der Veröffentlichung der ersten GeForce-RTX-Karten verschickte UL, das Unternehmen hinter dem 3DMark, eine frühe Version eines Ray-Tracing-Benchmarks. Nun hat man weitere Details zum Port Royal bezeichneten Test veröffentlicht, der im Januar 2019 Bestandteil des 3DMark werden... [mehr]