> > > > Futuremark mit neuem Trailer zum 3DMark 11

Futuremark mit neuem Trailer zum 3DMark 11

Veröffentlicht am: von

3DMark11Im Mai diesen Jahres veröffentlichte Futuremark letztmalig offizielle Details zum 3DMark 11. Derzeit aber häufen sich die Meldungen rund um den in Kürze erwarteten reinen DirectX-11-Benchmark. Zuletzt fand er auf einer Presse-Veranstaltung von AMD Erwähnung, denn der kanadische Grafikkarten-Hersteller verwendet auch in einer ebenfalls in Kürze erwarteten Tech-Demo die Bullet Physik-Engine, die auch im 3DMark 11 zum Einsatz kommen soll. Nun meldet sich das finnische Entwicklerteam aber mit einigen Screenshots und einem Video zur "Temple Tech Demo" selbst zu Wort. "The High Temple tech demo showcases the amazing real-time graphics that are possible today using readily available DirectX 11 hardware," so Jukka Mäkinen, Futuremarks CEO, "With 3DMark 11 releasing later this year and an ever increasing number of games using DirectX 11 there is a lot to look forward to for PC gamers."

Die nun präsentierte Temple Tech Demo macht exzessiven Gebrauch von Tesselation, DoF (Depth of Field) und Volumetric Lightning, in Teilen unterstützt von DirectCompute.

Noch dieses Jahr will Futuremark den Benchmark veröffentlichen.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar92198_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Stuttgart Umgebung
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 441
Sieht geil aus Oo
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8661
Ruckelt aber doch arg, wa^^
#3
customavatars/avatar94909_1.gif
Registriert seit: 14.07.2008

Admiral
Beiträge: 19155
Definitiv!!!:lol:
#4
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1020
ein wenig ruckelts ja^^

Aber wie lange dauerts eigentlich noch bis das ingame grafik wird. WArte schon seid ich mitm rechner zocke :D ( 6-7 jahre xD)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Final Fantasy XV Benchmark-Software für jedermann verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SQUARE_ENIX_LOGO

    Am 6. März soll die PC-Version von Final Fantasy XV erscheinen. Bereits seit 29. November 2016 ist der Titel für die Sony PlayStation 4 erhältlich. Für die Umsetzung verantwortlich zeichnet sich Square Enix. Bei der Portierung von Final Fantasy XV auf den PC sollen... [mehr]

  • Futuremark wird DirectX-Ray-Tracing in den 3DMark integrieren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUTUREMARK

    Zahlreiche Hard- und Softwarehersteller haben die Games Developer Conference dazu genutzt, neue Ray-Tracing-Technologien vorzustellen. NVIDIA bietet mit RTX eine entsprechende Hardware-Beschleunigung und Microsoft stellt mit DXR die Grafik-API zur Verfügung. Futuremark, die Entwickler des 3DMark... [mehr]

  • Die 3DMark Ray Tracing Tech Demo im Video

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bisher bekannt war, dass der 3DMark TimeSpy schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten sollte. Nun hat UL eine 3DMark Ray Tracing Tech Demo veröffentlicht hat, die wir auf einer GeForce RTX 2080 Ti ausprobiert haben. Zudem wissen wir nun, dass der Ray-Tracing-Benchmark erst gegen Ende des... [mehr]

  • 3DMark TimeSpy soll schon im September ein Ray Tracing-Update erhalten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-RTX2080TI

    NVIDIA legt den Fokus bei den neuen Grafikkarten der GeForce RTX 20-Reihe massiv auf Ray Tracing. Selbst die Produktnamen machen das mit dem Wechsel von GTX zu RTX deutlich. Damit stellt sich aber die Frage, wie die Performance im Ray Tracing-Einsatz gemessen und verglichen werden soll. Das... [mehr]

  • Final Fantasy XV: Benchmark mit DLSS für alle verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Zusammen mit den neuen GeForce-RTX-Grafikkarten hat NVIDIA auch eine neue Technik namens Deep Learning Super Sampling (DLSS) vorgestellt. In der derzeitigen Umsetzung haben wir uns DLSS im Test der Founders Editions der GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 bereits angeschaut. Dazu stellte... [mehr]

  • UL nennt Details zum Ray-Tracing-Benchmark Port Royal (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UL

    Bereits kurz nach der Veröffentlichung der ersten GeForce-RTX-Karten verschickte UL, das Unternehmen hinter dem 3DMark, eine frühe Version eines Ray-Tracing-Benchmarks. Nun hat man weitere Details zum Port Royal bezeichneten Test veröffentlicht, der im Januar 2019 Bestandteil des 3DMark werden... [mehr]