> > > > Signal kommt ab sofort ohne Google Play Services aus

Signal kommt ab sofort ohne Google Play Services aus

Veröffentlicht am: von

Signal LogoMit einer neuen Beta-Version der Android-Version des auf Verschlüsselung und sichere Kommunikation getrimmten Messengers Signal ist es ab sofort möglich, das Programm auch auf Geräten zu verwenden, welche keine Google-Play-Services aufweisen. Bisher erhielten Nutzer, deren Android-Distribution keine Play-Services installiert hatte, eine Fehlermeldung, wenn sie die App nutzen wollten.

Gleichzeitig mit dieser Neuerung werden alle Nutzer, die die App nicht aus dem Google Play Store beziehen, auf die neue Videotelefonieplattform migriert, welche den offenen Standard WebRTC zur Videoübertragung nutzt.

Signal nutzt das eigene offene Signal Protokoll (vormals Axolotl-Protokoll), welches von Trevor Perrin entwickelt wurde. Mit WhatsApp als weiteren Nutzer des Protokolls genießt die Verschlüsselungstechnologie eine weite Verbreitung und gilt bisher als sicher.

Signal ist sowohl über den Apple AppStore, Google Play Store als auch als freier Download für Android verfügbar. Wie auch WhatsApp wird als eindeutige Nutzerkennung die eigene Telefonnummer genutzt.