1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Anwendungen
  8. >
  9. Microsoft Office 2016 für Mac erhält 64-Bit-Unterstützung

Microsoft Office 2016 für Mac erhält 64-Bit-Unterstützung

Veröffentlicht am: von

OfficeMicrosoft hat mit der Version 15.25 von Office 2016 für den Mac die 64-Bit-Version freigegeben. Bisher konnten lediglich Mitglieder des Insider-Programms die Version testen. Laut Microsoft soll sich durch die Umstellung auf 64-Bit nicht nur ein größerer Adressraum ergeben, sondern auch die Leistung des Office-Pakets gesteigert werden. Nachteil dabei ist jedoch, dass eventuell einige Add-ins für Office nach der Umstellung nicht mehr einwandfrei funktionieren. Denn diese sollten ebenfalls in einer 64-Bit-Version vorliegen, um eine reibungslose Nutzung zu garantieren.

Neben der Unterstützung von 64 Bit stopft Microsoft mit der Version 15.25 gleichzeitig zahlreiche Sicherheitslücken. Deshalb sollten Nutzer so bald wie möglich auf die neuste Version updaten und damit die Sicherheit des eigenen Mac erhöhen.

office mac 64 bit 2

In Zukunft wird Microsoft keine 32-Bit-Version von Office für Mac mehr anbieten. Als Grund nennt die Softwareschmiede, dass macOS lediglich in 64 Bit zur Verfügung steht und somit keine 32-Bit-Variante von Office benötigt wird. Das Update auf die neuste Version 15.25 ist für Abonnenten natürlich kostenlos und kann ab sofort heruntergeladen werden. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Für AMD Ryzen: ZenTimings zeigt DRAM-Timings und Takt-Domains an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZENTIMINGS

    Das Zusammenspiel aus Ryzen-Prozessor und DRAM-Einstellungen hat weiterhin eine große Bedeutung, denn mit den richtigen Einstellungen kann die Leistung der Prozessoren von AMD deutlich nach oben geschraubt werden. Dazu muss man die richtigen Einstellungen kennen. Programme wie der DRAM... [mehr]

  • AMD zeigt schicke Renderings des Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_LOGO

    AMD ist einer der Sponsoren des Weltmeister-Teams Mercedes-AMG Petronas in der Formel 1. Die technische Unterstützung im Bereich des Sponsorings bezieht sich auf Ressourcen für Supercomputing-, Simulations-, PC- und Data-Center-Hardware. Aber nicht nur aus technischer Sicht ist eine potentiell... [mehr]

  • Interaktive RTX-Demo: Unreal Engine 4 zeigt Raytracing-Effekte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RTXON

    Zur GPU Technology Conference präsentierte NVIDIA eine interaktive Techdemo namens Attic. Diese basiert auf der Unreal Engine 4 und sollte vor allem das kollaborative Arbeiten in Omniverse aufzeigen. Nun hat NVIDIA diese Demo als ausführbare Demo für jederman zugänglich gemacht – vor allem,... [mehr]

  • WhatsApp ändert Nutzungsbedingungen: Daten werden ab sofort mit Facebook...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WHATSAPP

    Der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp ändert zum neuen Jahr seine Nutzungsbedingungen. Einige Veränderungen betreffen die Datenschutzerklärung. Schon seit Mittwoch sendet die App Nutzern verschiedene In-App-Benachrichtigungen, um über die Änderungen zu informieren. Dabei blieb stets die Wahl,... [mehr]

  • Windows Defender: Bug sorgt für Probleme

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    In den vergangenen Jahren hat Microsoft mit dem Windows Defender einen wirksamen Schutz gegen allerlei Schädlinge wie zum Beispiel Viren oder Malware geschaffen. Die anfangs noch belächelte Software hat sich mittlerweile zu einem weitgehend verlässlichen Werkzeug im Kampf gegen bösartige... [mehr]

  • Microsoft Office soll ein umfassendes Redesign erhalten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Wie sich aktuell einem Blog-Eintrag des Office-Designchefs Jon Friedman entnehmen lässt, plant Microsoft seiner Office-Suite einen komplett neuen Anstrich zu verpassen. Mit dem frischen Design soll natürlich vieles einfacher werden. So wird es beim kommenden Office keine Multifunktionsleiste... [mehr]