> > > > WhatsApp wohl bald mit Apps für Windows und OS X

WhatsApp wohl bald mit Apps für Windows und OS X

Veröffentlicht am: von

WhatsAppWhatsApp ist der aktuell beliebteste Mobile-Messenger: Es dürfte mittlerweile schwerer fallen Smartphone-Besitzer zu finden, die auf WhatsApp verzichten, als welche aufzustöbern, welche die App regelmäßig nutzen. So wundert es doch einigermaßen, dass es immer noch keine App für PCs gibt. Natürlich lässt sich an Computern WhatsApp für Web verwenden, aber ein natives Programm fehlt.

Genau das soll sich aktuellen Berichten zufolge jedoch schon bald ändern. Jedenfalls berichtet das WABetaInfo via Twitter und hat auch schon einige Screenshots mit Textschnipseln parat. Ob die Behauptungen zutreffen, lässt sich aktuell zwar nur schwer sagen, doch dass WhatsApp auf die Wünsche der Community eingeht und neben der Web-Version auch eine native App nachliefert, wäre nur zeitgemäß. So behelfen sich bereits viele User mit Programmen wie dem Harvester Messenger (Windows) oder Franz (Windows, OS X, Linux) um WhatsApp außerhalb eines Browsers am PC zu verwenden.

whatsapp windows mac

 

Um die Benutzererfahrung weiterhin im Griff zu behalten, wäre es also ein sinnvoller Schritt seitens WhatsApp, mit einer eigenen App zu reagieren. Einige Fragen bleiben allerdings noch offen: So erscheint fragwürdig, dass WhatsApp für Windows nicht einfach eine Universal-App anbietet, die man dann auf allen Windows-Plattformen, also auch unter Windows 10 Mobile und sogar an der Xbox One, verwenden könnte. WhatsApp selbst enthält sich zu den Gerüchten übrigens eines Kommentares. Wann und ob also tatsächlich eigene Apps / Clients für Microsoft Windows und Apple OS X erscheinen, ist noch offen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3643
Zitat Scrush;24541596
einen account der an eine nummer gebunden ist braucht man immer.
k

Bullshit.
Kannst auch mit Threema kommunizieren und das ohne Telefonnr. etc.
#7
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11173
Zitat Snake7;24542008
Bullshit.
Kannst auch mit Threema kommunizieren und das ohne Telefonnr. etc.
Den Zusammenhang ignorierst du mal einfach so, was? ;)
#8
customavatars/avatar205612_1.gif
Registriert seit: 28.04.2014
Good old Frankonia
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Zitat Scrush;24541533
es gibt bereits apps. zwar keine offiziellen aber es geht

https://github.com/Aluxian/Whatsie

:D


Danke für den Tipp! :cool:
#9
Registriert seit: 15.09.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1154
Zitat Snake7;24542008
Bullshit.
Kannst auch mit Threema kommunizieren und das ohne Telefonnr. etc.


Hast du gelesen und verstanden, was er geschrieben hat?
#10
customavatars/avatar61315_1.gif
Registriert seit: 01.04.2007
Niemandsland
Korvettenkapitän
Beiträge: 2391
Zitat timo82;24542407
Hast du gelesen und verstanden, was er geschrieben hat?


Das selbe gilt für Telegram - einwandfreie App und lässt sich perfekt auf mehreren Geräten nutzen - es gibt sogar eine portable Version fürn PC . Whatsapp is Müll dagegen.

Edit : und es ist trotzdem an eine Telefonnummer gebunden! Das ist ja das gute..
#11
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11173
Zitat weltirol;24553770
Das selbe gilt für Telegram - einwandfreie App und lässt sich perfekt auf mehreren Geräten nutzen - es gibt sogar eine portable Version fürn PC . Whatsapp is Müll dagegen.

Edit : und es ist trotzdem an eine Telefonnummer gebunden! Das ist ja das gute..

Hab wegen nem bestimmten Chatroom, auch Telegram auf meinem Smartphone.
In was ist er denn genau besser als Whatsapp?
#12
customavatars/avatar61315_1.gif
Registriert seit: 01.04.2007
Niemandsland
Korvettenkapitän
Beiträge: 2391
Zitat DragonTear;24554447
Hab wegen nem bestimmten Chatroom, auch Telegram auf meinem Smartphone.
In was ist er denn genau besser als Whatsapp?


Die sehr einfache Nutzung an mehreren Geräten, paralell wenn man will - das ist für mich das Schlagargument. Der Rest ist ja alles ziemlich ähnlich oder genau gleich. Also das Wort "Müll" war vl. etwas übertrieben ;)
#13
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 26444
ich hab aufm rechner 3-4 apps die auf whatsapp zugreifen und die online methode mit whatsapp web app. auch arbeitslaptop ist die webapp aktiviert. ich kann also sowohl am rechner als auch am notebook whatsapp nutzen.

weis jetzt nicht wo das problem ist xD


edit : nun ist die app auch offiziell draußen

https://www.whatsapp.com/download/
#14
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11362
Also ich hätte mehr erwartet. Des ist im Endefekt nichts anderes als der nutzlose Webclient.
#15
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 26444
wieso nutzlos?

das ding läuft halt ohne browser. das ist halt der unterschied. ich finds ganz ok. besser als software von anderen die evtl nicht geupdatet wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unreal Engine 4: So realistisch geht virtueller Wald

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNREAL-ENGINE4

Die Entwickler von MAWI United, ein CG- und VR-Studio, welches hauptsächlich Animationen und Effekte für Filme, Serien, Trailer, Videospiele und Werbeclips erstellt, zeigt einige Beispiele, wie man mithilfe der Unreal Engine 4 einen spektakulären Wald erstellen kann. MAWI United bietet die... [mehr]

Valve arbeitet womöglich an neuer Benutzeroberfläche für Steam

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Valve scheint im Hintergrund an einer neuen Benutzeroberfläche für seine digitale Spielevertriebsplattform Steam zu arbeiten. Das lassen zumindest zwei Bilder vermuten, die im Code eines Beta-Updates entdeckt, inzwischen aber von Valve schon wieder entfernt wurden. Auf Github sind die beiden... [mehr]

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

Google Chrome erreicht Meilenstein von zwei Milliarden aktiven Nutzern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CHROME-LOGO

Google bzw. dessen Vizepräsident für das Chrome-Produktmanagement, Rahul Roy-Chowdhury, hat einen neuen Meilenstein für den Browser Chrome vermeldet: Mittlerweile nutzen ca. zwei Milliarden Nutzer Chrome aktiv. Diese Zahl meint plattformübergreifend Chrome an sowohl Windows-PCs, Geräten mit... [mehr]

Dropbox sorgt für Ärger: Vermeintlich gelöschte Daten tauchen nach Jahren...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/DROPBOX

An sich hört sich das nach einer feinen Sache an: Bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox kann man seine Daten online speichern und so auch langfristig archivieren. Auf diese Weise lassen sich auch Daten sichern, die möglicherweise bei einer defekten Festplatte für immer verloren wären.... [mehr]

OpenOffice: Aus für die Open-Source-Software steht im Raum

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/OPENOFFICE_LOGO_2016

OpenOffice ist eine Zeit lang nicht nur bei Usern, sondern auch bei Entwicklern eine willkommene Open-Source-Alternative zu Microsofts kommerzieller Office-Suite gewesen. Doch über die Jahre hinweg ist der Stern des Projekts verblasst. Das liegt unter anderem an Oracles Übernahme von Sun, die... [mehr]