> > > > Die finale Version von Office 2016 soll am 22. September erscheinen

Die finale Version von Office 2016 soll am 22. September erscheinen

Veröffentlicht am: von

OfficeWährend den Nutzern von Apples Mac OS X die finale Version von Office 2016 schon seit Juli zur Verfügung steht, müssen sich Windows-Anhänger noch gedulden und können bislang lediglich eine Preview-Version ausprobieren. Laut WinFuture soll die finale Fassung aber am 22. September veröffentlicht werden. Das wollen die Kollegen aus firmennahen Quellen erfahren haben. Belegt wird das Datum mit einem Screenshot, worin Microsoft seine Mitarbeiter über den nahenden Markstart der nächste Office-Version informieren soll.

Zunächst aber soll die normale Version für Privatanwender veröffentlicht werden, während sich professionelle Anwender für die Enterprise-Variante noch etwas länger gedulden müssen. Sie hält zusätzlich die Produktivitäts- und Kollaborationswerkzeuge sowie weitere Sicherheitsfunktionen und Analyse-Werkzeuge bereit. Sie soll den Aussagen zufolge erst im Laufe des zweiten Quartals folgen, gemeint ist hier womöglich das zweite Quartal von Microsofts Geschäftsjahr, welches im Juli begann. Damit dürfte auch die Enterprise-Version noch in diesem Jahr erscheinen.

Die Preise der neuen Version scheinen ebenfalls festzustehen. Demnach soll die die Home-and-Student-Version von Office 2016 zu einem Preis von rund 140 Euro angeboten werden, während die Home and Business rund 240 Euro kosten soll. Damit ändert sich beim Preis gegenüber dem Vorgänger nur wenig.

Wann Microsoft den Termin für die Einführung von Office 2016 allgemein bekanntgeben wird, ist nicht bekannt.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar80592_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
King's Castle
Moderator
Mr. Carbon
Be-King
Beiträge: 6730
Ich bin gespannt.
#2
customavatars/avatar28757_1.gif
Registriert seit: 20.10.2005
Stuttgart
Fregattenkapitän
Beiträge: 2772
Hoffentlich gibt es wieder ein verbiligtes oder sogar ein umsonstes Upgrade für die Office 2013 User.

So ein kostenloses Update gab es doch damals von Office 2010 auf 2013 auch, soweit ich mich entsinnen kann. Wäre echt toll!
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 27157
sicher. bei win 10 klappt das doch wunderbar. :fresse:
#4
customavatars/avatar28757_1.gif
Registriert seit: 20.10.2005
Stuttgart
Fregattenkapitän
Beiträge: 2772
Sind zwischenzeitlich schon weitere NEWS bekannt?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

Unreal Engine 4: So realistisch geht virtueller Wald

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNREAL-ENGINE4

Die Entwickler von MAWI United, ein CG- und VR-Studio, welches hauptsächlich Animationen und Effekte für Filme, Serien, Trailer, Videospiele und Werbeclips erstellt, zeigt einige Beispiele, wie man mithilfe der Unreal Engine 4 einen spektakulären Wald erstellen kann. MAWI United bietet die... [mehr]

Kodi muss international verstärkt gegen Patent-Trolle vorgehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Kodi ist eine Open-Source-Software, die sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit erfreut: Die Multimedia-Software ist extrem vielseitig, erweiterbar und kostenlos. Viele Anwender nutzen Kodi, um umfangreiche Musik- und Videosammlungen zu verwalten. Dabei müssen die Entwickler der freien... [mehr]

IKEA Place: Schwedische Möbelhauskette veröffentlicht AR-App für iOS 11...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

Apple hat mit seiner neusten iOS-Version 11 auch das sogenannte Augmented-Reality-Kit - kurz ARKit - eingeführt. ARKit ermöglicht Entwicklern die einfache Integration von Augmented Reality, welche das Einrichtungshaus IKEA auch direkt für eine eigene App einsetzt. Mit der App IKEA Place... [mehr]

Valve arbeitet womöglich an neuer Benutzeroberfläche für Steam

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Valve scheint im Hintergrund an einer neuen Benutzeroberfläche für seine digitale Spielevertriebsplattform Steam zu arbeiten. Das lassen zumindest zwei Bilder vermuten, die im Code eines Beta-Updates entdeckt, inzwischen aber von Valve schon wieder entfernt wurden. Auf Github sind die beiden... [mehr]

Dropbox sorgt für Ärger: Vermeintlich gelöschte Daten tauchen nach Jahren...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/DROPBOX

An sich hört sich das nach einer feinen Sache an: Bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox kann man seine Daten online speichern und so auch langfristig archivieren. Auf diese Weise lassen sich auch Daten sichern, die möglicherweise bei einer defekten Festplatte für immer verloren wären.... [mehr]