> > > > 3D-Demo einer Pariser Wohnung besser als Epics eigene Unreal-Demos

3D-Demo einer Pariser Wohnung besser als Epics eigene Unreal-Demos

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Unreal Engine LogoEin Team rund um die freien Leveldesigner und CG-Artisten Dereau Benoit haben eine imposante Techdemo erstellt, die eine noble Wohnung in Paris darstellen soll. Der Fokus lag bei der Erstellung vor allem auf dem Modelling, der Beleuchtung, den Texturen und der Post-Production. Erstellt wurde die Demo auf Basis der Unreal Engine 4, die sonst häufig mit zahlreichen Partikel-Effekten glänzen kann, auf die nun aber verzichtet wurden.

Besonders beeindruckend sind die aufwendigen Texturen sowie die Beleuchtungseffekte. Natürlich handelt es sich dabei nicht um das erste hochqualitative Rendering eines Innenraums, für die Unreal Engine 4 aber macht es den Eindruck, als sie die Techdemo besser, als das was auf Epics eigener Homepage so zu finden ist. Allerdings zielen den Demos von Epic auch eher auf den letztendlichen Einsatz der Engine in Spielen ab, während solche CG-Demos die direkte Verbindung zur Realität herstellen.

Die Demo beinhaltet aber auch noch einige Fehler. So sind bereits auf dem Video einige Glitches zu sehen und auch wiederkehrende Animationen, z.B. der Vorhänge, zeigen dann doch, dass hinter der Darstellung ein Real-Time-Rendering und kein Video steht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (33)

#24
Registriert seit: 01.03.2013
tief im Süden
Hauptgefreiter
Beiträge: 232
Zitat sTOrM41;23119181
zum einsehen der fps brauchst du ein tool wie zb fraps oder msi afterburner.

mit deiner 6970 sollte das denke ich auch ganz passabel laufen,
die 5650 mobility in meinem 4 jahre alten subnotebook macht immerhin 12fps^^


Hört sich gut an. MSI Afterburner werde ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp. Ich habe meine 6970'er ein wenig übertaktet und bin gespannt was meine Karte so hergibt.
#25
Registriert seit: 27.08.2011

Obergefreiter
Beiträge: 80
Mit meiner alten 570 immerhin noch Ø35,2fps
nicht schlecht.
#26
customavatars/avatar80592_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
King's Castle
Moderator
Mr. Carbon
Be-King
Beiträge: 6367
Da hat meine uralte HD5850 ganz schön zu kämpfen.

Aber sieht wirklich super aus!
#27
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 10012
Zitat sTOrM41;23118867
hast du das vcredist_x86 setup im hauptordner mal installiert?

Ja. Darum sagte ich ja "eine zweite DLL".
#28
customavatars/avatar189220_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Vorarlberg
Hauptgefreiter
Beiträge: 191
Zitat Brainorg;23117897
..... Die Idee von KenshiHH bezüglich des virtuellen Rundgang durch das zukünftige Haus wäre eine echte Marktlücke.".


Das ist schon lange Stand der Technik im Architekturbüro.

Mein erstes benutztes Programm diesbezügl. war z.B. ArchiCAD 6,5.
Ein CAD-Programm welches mit allen drei räumlichen Koordinaten arbeitet und man zum Schluss dem Kunden in einem virtuellen Rundgang das geplante Haus näher bringen kann.
Dazu lassen sich mit Hilfe des Lichteinfalls der Sonne, gepaart mit dem Lichteinfall der künstlichen Lichtquellen, sehr exakt diverse Schwachstellen im 24 Stunde Rendering - in 5 Minuten - ausfindig machen und gemeinsam mit dem Kunden durch planerische Maßnahmen eliminieren.
#29
Registriert seit: 01.03.2013
tief im Süden
Hauptgefreiter
Beiträge: 232
Hi Leute,
habe mir gerade von der Webside von Dereau Benoit (Link siehe Artikel) die Version 1.2 des Tech-Demos heruntergeladen und meine 6970'er damit getestet. So im Schnitt zwischen 45-60 FPS (je nach Detailmenge).
Gefällt mir gut. Richtig toll gemacht.
:banana:
#30
customavatars/avatar1665_1.gif
Registriert seit: 04.04.2002

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 475
Naja, optisch schick, aber wo bleiben die Strafe-Jumps....da bleibe ich dann doch bei der Q3-Demo von '99....
#31
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2189
Zitat Marteng;23125545
Naja, optisch schick, aber wo bleiben die Strafe-Jumps....da bleibe ich dann doch bei der Q3-Demo von '99....


Mensch, er muss doch erstmal die Waffe finden! Bis er sie hat, muss er schleichen...
#32
Registriert seit: 16.07.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 134
Wow, sieht echt gut aus.
Meine GTX960 schafft in 2560x1400 noch 28-30FPS. ;-)
#33
Registriert seit: 16.07.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 134
Zitat DerGoldeneMesia;23117144
warum muss man games immer realistisch darstellen, wie wäre es mit einer guten story oder physik.

Dann müssten die Entwickler ja wieder ihren Gripps anstrengen und die Grafikhurren plärren dann wieder rum.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Pokémon Go bringt die Smombies auf den Vormarsch

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Sicherlich lassen sich meine Erfahrungen von Sonntag nicht zwangsläufig auf ganz Deutschland übertragen, dennoch stelle ich folgende Behauptung auf: Am vergangenen Wochenende zog es vielerorts deutlich mehr Menschen auf die Straßen als noch in den Tagen zuvor. Schuld daran war nicht nur das... [mehr]

Harvester Messenger vereint fast alle Messenger in einer App

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/HARVESTER_LOGO

Früher hatte sicher jeder einige Multimessenger in Benutzung, die namensgebend viele verschiedene Messenger-Protokolle in einem Programm vereinten. So konnten Nutzer gleichzeitig via icq, AIM oder XMPP (Jabber) kommunizieren. Die aktuelle Messengerlandschaft hat sich zwar stark gewandelt, doch im... [mehr]

Pokémon Go offiziell in Deutschland erhältlich – erstes Update für iOS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Bis vor wenigen Stunden war Pokémon Go nur über Umwege in Deutschland spielbar. Besitzer eines Android-Smartphones mussten sich über Umwege die APK-Datei beschaffen und diese durch Aushebelung der Drittanbieter-Sperre auf ihrem Gerät installieren. Etwas schwieriger war das unter iOS – hier... [mehr]

Google Chrome erreicht Meilenstein von zwei Milliarden aktiven Nutzern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CHROME-LOGO

Google bzw. dessen Vizepräsident für das Chrome-Produktmanagement, Rahul Roy-Chowdhury, hat einen neuen Meilenstein für den Browser Chrome vermeldet: Mittlerweile nutzen ca. zwei Milliarden Nutzer Chrome aktiv. Diese Zahl meint plattformübergreifend Chrome an sowohl Windows-PCs, Geräten mit... [mehr]

Kommentar: Google bedient sich bei den Nachbarn

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GOOGLE_IO_2016

Um es politisch unkorrekt zu formulieren: Das beste nach jeder großen Keynote sind die Jubelperser. Egal, was das Unternehmen ankündigt, man lobt das Gesehene und Gehörte in den Himmel und verteidigt diese Position dann so lange, bis es peinlich wird. Das konnte auch am späten gestern Abend... [mehr]

OpenOffice: Aus für die Open-Source-Software steht im Raum

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/OPENOFFICE_LOGO_2016

OpenOffice ist eine Zeit lang nicht nur bei Usern, sondern auch bei Entwicklern eine willkommene Open-Source-Alternative zu Microsofts kommerzieller Office-Suite gewesen. Doch über die Jahre hinweg ist der Stern des Projekts verblasst. Das liegt unter anderem an Oracles Übernahme von Sun, die... [mehr]