> > > > Mozilla lässt Google fallen - Yahoo! wird Standardsuche in Firefox

Mozilla lässt Google fallen - Yahoo! wird Standardsuche in Firefox

Veröffentlicht am: von

Firefox-2013-LogoDer hinter dem Firefox stehende Entwickler, die Nonprofit-Organisation Mozilla, hat nun bekanntgegeben dass sie mit Yahoo! einen fünfjährigen Vertrag abgeschlossen haben. Dieser beinhaltet den Gegenstand der Standardsuche im Open-Source-Browser Mozilla Firefox. Dieser wird nun für mindestens fünf Jahre Yahoo!, und damit indirekt Microsofts Bing, als Standardsuche einsetzen.

Yahoo-Suche

Bisher hat Google große Summen an die Mozilla Foundation bezahlt, damit die Google-Suche der Standard auf dem Desktop- sowie Mobilbrowser ist. Dies ging sogar soweit, dass Google Mozillas Haupteinnahmequelle war. Nun scheint diesen Platz Yahoo! eingenommen zu haben. Mozilla bekommt pro über die Suchleiste getätigte Suchanfrage vom Suchmaschienenanbieter einen kleinen Betrag.

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6927
Zitat Sapphire199;22879686
Finde ich irgendwie gut. Google hat so schon genug Verbreitung und muss nicht Standardseitig im Browser voreingestellt sein.

Nicht ? vergehe jetzt ein verbrechen ?. Bei mir in den Broswern ist immer nur Tante Google als Suchmaschine... Die anderen finde ich ehrlich shit.
#7
Registriert seit: 29.09.2011
Bochum
Oberbootsmann
Beiträge: 847
Firefox ist doch eh tot ^^
#8
Registriert seit: 28.04.2014

Stabsgefreiter
Beiträge: 291
Firefox ist für mich momentan der einziege Browser der (für mich) einiege Sachen mitbringt die die anderen nicht mitbringen

z.B. eine vernünftiege Lesezeichenverwaltung

ich habe den Test gemacht und wollte zu Opera wechseln

war ziemlich unmöglich meine Lesezeichen da vernünftig einzubinden
#9
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Zitat kingkoolkris;22880137
Firefox ist doch eh tot ^^


Und warum?
#10
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6927
Zitat geheim5000;22880216
Firefox ist für mich momentan der einziege Browser der (für mich) einiege Sachen mitbringt die die anderen nicht mitbringen

z.B. eine vernünftiege Lesezeichenverwaltung

ich habe den Test gemacht und wollte zu Opera wechseln

war ziemlich unmöglich meine Lesezeichen da vernünftig einzubinden


1+ Ich finde den Firefox auch nice. In Verbindung mit Thunderbird + Mozbackub ist es genial :)
#11
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 611
solangs den firefox nich schadet is alles gut, aber ich bleib bei google als suchmaschiene, die is immernoch einer der besten (auch wenn google ne datenkrake is)
#12
Registriert seit: 11.12.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1699
Also ich nutze ja DuckDuckGo, das reicht aus meiner Sicht für alles Wesentliche und wenn es mal nicht langt einfach ein "g!" an die Suche anhängen und es wird über encrypted.google.com gesucht.
#13
customavatars/avatar103198_1.gif
Registriert seit: 25.11.2008
Berlin 192.168.1.256 Status: Forumjunkie
Leutnant zur See
Beiträge: 1155
nervig fand ich das redesign mit v30 (?), muss man sich erst den classic theme restorer installieren um das alles wieder manuell so hinzubasteln, wie es mal war und wie man es gewohnt ist -.-
#14
customavatars/avatar53135_1.gif
Registriert seit: 07.12.2006
69xxx
Wo kann man das abholen ?
Beiträge: 6379
die wechseln von einer Datenkrake zur anderen - wo ist da jetzt also der Unterschied ?
#15
customavatars/avatar205813_1.gif
Registriert seit: 05.05.2014
Hessen
Bootsmann
Beiträge: 566
finde ich so nicht schlecht so bekommt yahoo mehr vom kuchen ab...

Google 95.15% (+0.28) 94.87% (-0.11) 94.98% (+0.27)
Bing 2.35% (-0.16) 2.51% (+0.11) 2.40% (+0.11)
Yahoo** 1.90% (-0.12) 2.02% (+0.10) 1.92% (+0.26)
T-Online* 0.75% (+/-0) 0.75% (+/-0) 0.75% (+0.04)
Ask.com 0.19% (-0.03) 0.22% (+0.01) 0.21% (+0.02)
AOL* 0.13% (-0.01) 0.14% (-0.03) 0.17% (+0.04)
WEB.DE* 0.05% (+/-0) 0.05% (+/-0) 0.05% (-0.01)
GMX* 0.02% (+/-0) 0.02% (+/-0) 0.02% (-0.01)
Search.com 0.02% (+/-0) 0.02% (+/-0) 0.02% (+/-0)
Conduit** 0.01% (+/-0) 0.01% (-0.04) 0.05% (-0.02)

Wobei Google niemand das wasser reichen wird...es ist einfach eingebrannt.

mfg
Legal-Highs | LegalHighs|Blog
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

    Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]

  • Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

  • Fragmentierung: Steam verliert zunehmend große Blockbuster-Titel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Lange Zeit war Steam die digitale Vertriebsplattform für PC-Spiele schlechthin, in der man als Kunde einen Großteil seiner gekauften Spieletitel zentral in einer einzigen Bibliothek aufbewahren und zu jeder Zeit erneut herunterladen konnte. Doch die Plattform kränkelt und scheint ihre einstige... [mehr]

  • Unity 2018 skaliert von Low-End bis fotorealistisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITY

    Unity hat in der aktuellen Version der gleichnamigen Programmierplattform, der 2018.1 Public Beta, zahlreiche neue Funktionen eingeführt, welche in Unity programmierte Projekte auf der einen Seite leicht skalierbar und damit auch auf schwächeren Systemen und Plattformen lauffähig machen,... [mehr]

  • Office 2019: Windows 10 wird vorausgesetzt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hält sich mit Informationen rund um Office 2019 weiterhin sehr zurück. Jedoch gab der Softwareriese nun bekannt, dass für die Nutzung des kommenden Office-Pakets zwingend das hauseigene Betriebssystem Windows 10 vorausgesetzt wird. Somit werden Nutzer von Windows 8.1 und älter... [mehr]

  • Client-Update: Steam überarbeitet den Chat

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Nach der großen VAC-Bannwelle in der vergangenen Woche hat Valve ein neues Client-Update für Steam veröffentlicht, das umfangreiche Änderungen am Chat-System der Plattform vornimmt. Im Rahmen eines Open-Beta-Programms hatte Valve die neuen Funktionen seit dem 12. Juni ausführlich getestet, ab... [mehr]