> > > > App-Nutzung: WhatsApp überholt Facebook

App-Nutzung: WhatsApp überholt Facebook

Veröffentlicht am: von

WhatsAppIn Zusammenarbeit mit dem Nachrichtenmagazin FOCUS veröffentlicht das Statista-Portal in regelmäßigen Abständen die meist genutzten Smartphone- und Tablet-Anwendungen der deutschen Bundesbürger. Darin werden rund 2.000 ausgewählte Nutzer nach ihren persönlich installierten Apps und deren Nutzung während der letzten acht Wochen befragt – aufgeschlüsselt nach dem jeweiligen Gerätetyp. Demnach konnte WhatsApp sowohl auf Android- wie auch auf iOS-Geräten erstmals die Führung übernehmen und Facebook als meist genutzte mobile Anwendung ablösen. In den letzten acht Monaten war der Messaging-Dienst auf 67 Prozent der Android-Geräte installiert. Unter iOS war der Anteil mit 60,4 ähnlich hoch. Facebook rutschte mit 62,8 bzw. 55,4 Prozent auf den zweiten Platz.

Ebenfalls ganz oben mit dabei sind Anwendungen wie YouTube, eBay, Skype, die Deutsche Bahn-App oder der Facebook-Messanger. Bei den Nachrichten-Portalen zählen die Angebote von Spiegel Online, Bild und der Tagesschau die wichtigste Rolle unter den deutschen Smartphone-Nutzern. Eine der erfolgreichsten Anwendungen unter den Neueinsteigern in die Top 20 ist das Spiel "Candy Crush Saga", das auf 15,8 Prozent der iOS- und auf 10,5 Prozent der Android-Geräte installiert wurde.

Laut Statista war rund ein Viertel der Apps kostenpflichtig.

statista ios top20 app nutzung k.jpg nov13 k
WhatsApps ist die meist genutzt Smartphone-Anwendung. Dies ist die Top 20 unter iOS.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

#17
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Dann kauf dir billigere Handys... Gibt mehr als genug, eventuell halt einfach mal auf die extra 400 € verzichten, die man bezahlt damit man einen angebissenen Apfel auf seinem Gehäuse hat.
#18
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6929
Zitat Myoone;21444458
Nja genau noch ein Jahr bis die App was kostet...dann werden sie das Schlusslicht sein. Ich werde sie dann deinstallieren.

Noch so einer der am liebsten alles "Kostenlos" haben möchte... Aber merkern wenn es "Falsch" läuft. Die paar Cent kann sich jeder leisten :fresse:
#19
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2333
@Nekronata
Im prinzip magst du recht haben, aber ich hab schon immer lieber in Hardware als in Software investiert und das hat schon seinen grund ;P
Was mich am meisten Nervt :
15 € iTunes karte oder KreditKarte. Lastschrift o.ä. Gibts nicht -.-
Jetzt kauf ich mir WA für 90 cent und hock auf 14 euro itunes guthaben :D
#20
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Tja, dann mach es wie ich, gar kein Smartphone - Die Ruhe zwischendurch ist echt gut, für die würde ich glatt bezahlen *G*

PS: IPhone ist aber nicht nur Hardware, man bezahlt auch den Namen ;). Also wenn es dir nur um die Hardware geht, wären andere Hersteller angesagt.
#21
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2333
Das ich ein Apfel Telefon hab, war ein zufall der extraklasse :fresse:
Ja, nur ohne Handy fühl ich mich unsicherer als mit :D
Edit: und ich muss sagen, mich als ex androidboy und Applehater hat die usabillity des iPhones gefressen, es ist echt geil im vergleich :D
#22
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Zitat Admiral Kuchen;21445495
Ja, nur ohne Handy fühl ich mich unsicherer als mit :D


In dem Fall würde ich dir Pfefferspray empfehlen, das schlägt jedes Handy im Preis :P
#23
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2333
:bigok:
#24
customavatars/avatar1330_1.gif
Registriert seit: 18.01.2002
Rheinland
Kapitän zur See
Beiträge: 3261
Zitat RainbowCrash;21444882
Nope ist jetzt auf jeder Plattform kostenpflichtig. Ist auch richtig so, die arbeiten auch nicht umsonst.

Gesendet von meinem MT11i mit der Hardwareluxx App


Mhm, bei mir steht unter Zahlungsinformationen unter Service "lebenslang".
Nutze IOS

Soweit mir bekannt ist, bleibt WhatsApp solange kostenfrei, wie man die Telefonnummer beibehält.

Grundsätzlich wäre mir ein jährlicher Obolus allerdings schnurz.
#25
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5589
Zitat Myoone;21444458
Nja genau noch ein Jahr bis die App was kostet...dann werden sie das Schlusslicht sein. Ich werde sie dann deinstallieren.


Wegen 89 Cent?

Ich habe jedenfalls schon mehrere grüne Scheine dank WhatsApp gespart :rolleyes:

Zitat Schnurzel;21445798
Mhm, bei mir steht unter Zahlungsinformationen unter Service "lebenslang".
Nutze IOS

Soweit mir bekannt ist, bleibt WhatsApp solange kostenfrei, wie man die Telefonnummer beibehält.

Grundsätzlich wäre mir ein jährlicher Obolus allerdings schnurz.


Bei mir steht auch lebenslang..
#26
Registriert seit: 14.04.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 415
Beim iphone ist das einzig gute die software die nunmal leider besser läuft als anroid. Aber hardwaremäßig ist das eiphone nichteinmal ansatzweiße so stark, zumindest was die daten sagen. Die software kompensiert das halt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

  • Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

    Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]

  • Fragmentierung: Steam verliert zunehmend große Blockbuster-Titel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Lange Zeit war Steam die digitale Vertriebsplattform für PC-Spiele schlechthin, in der man als Kunde einen Großteil seiner gekauften Spieletitel zentral in einer einzigen Bibliothek aufbewahren und zu jeder Zeit erneut herunterladen konnte. Doch die Plattform kränkelt und scheint ihre einstige... [mehr]

  • Unity 2018 skaliert von Low-End bis fotorealistisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITY

    Unity hat in der aktuellen Version der gleichnamigen Programmierplattform, der 2018.1 Public Beta, zahlreiche neue Funktionen eingeführt, welche in Unity programmierte Projekte auf der einen Seite leicht skalierbar und damit auch auf schwächeren Systemen und Plattformen lauffähig machen,... [mehr]

  • Office 2019: Windows 10 wird vorausgesetzt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hält sich mit Informationen rund um Office 2019 weiterhin sehr zurück. Jedoch gab der Softwareriese nun bekannt, dass für die Nutzung des kommenden Office-Pakets zwingend das hauseigene Betriebssystem Windows 10 vorausgesetzt wird. Somit werden Nutzer von Windows 8.1 und älter... [mehr]

  • Client-Update: Steam überarbeitet den Chat

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Nach der großen VAC-Bannwelle in der vergangenen Woche hat Valve ein neues Client-Update für Steam veröffentlicht, das umfangreiche Änderungen am Chat-System der Plattform vornimmt. Im Rahmen eines Open-Beta-Programms hatte Valve die neuen Funktionen seit dem 12. Juni ausführlich getestet, ab... [mehr]