> > > > Apple ermöglicht Download älterer Versionen von iOS-Apps

Apple ermöglicht Download älterer Versionen von iOS-Apps

Veröffentlicht am: von

apple logoMit einer bislang nicht öffentlich angekündigten Änderung im eigenen App Store hat Apple die Nutzbarkeit älterer iOS-Hardware deutlich verbessert. Denn ab sofort können Nutzer ältere Versionen von Applikationen herunterladen, sofern die aktuellste Fassung nicht mit der verwendeten Betriebssystemversion kompatibel ist.

Benötigt das gewünschte Programm beispielsweise iOS 6 oder höher und wird das jeweilige Gerät unter einer älteren Version wie 5.x oder 4.x betrieben, wird auf diesen Umstand hingewiesen sowie die Möglichkeit angeboten, eine zum OS kompatible Version herunterzuladen. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass es eine entsprechend kompatible Version der App bereits einmal gegeben hat. Zudem muss beachtet werden, dass unter Umständen nicht alle Funktionen der aktuellen Fassung in älteren zur Verfügung stehen respektive Fehler vorhanden sind, die mit späteren Updates beseitigt worden sind.

Vorteile bietet das neue System für alle Beteiligten. So vergrößert sich die Zielgruppe für Entwickler ein Stück weit, da deren Programme auf mehr Geräten lauffähig sein können, was für Apple gegebenenfalls höhere Einnahmen aus den Verkäufen bedeutet; Nutzer älterer Generationen von iPhone, iPad oder iPod touch haben gleichzeitig Zugriff auf mehr lauffähige Software. Insgesamt könnten von diesem Schritt derzeit 60 bis 70 Millionen iOS-Geräte profitieren. Denn erst im Sommer erklärte Apple, dass etwa 90 Prozent aller 600 Millionen verkauften Modelle unter iOS 6 laufen würden.

ios app 01

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 414
Das ist mal ein Firtschritt, sowas würde ich mir auch manchem Treiber/Applikation wünschen.
#2
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7352
Wow, eine Auflockerung von Apple. Da werden sich genug Bekannte drüber freuen.
#3
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Das ist echt nicht schlecht. Fehlt mir im Play store, so oft machen Entwickler irgendwelche Apps mit Updates kaputt.
#4
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29137
@Frozenthunder
So lange du aufgrund deiner iOS Version die neuste Programm Version laden kannst, wird dir auch nur diese auswählen können. In dem von dir beschriebenen Fall hilft dir das also nichts.
#5
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2602
Top :) so haben in die Jahre gekommene Geräte wie das 3G oder 3GS eine erneute Lebensverlängerung bekommen.
#6
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1095
Ich hätte gerne die letzte Maps-Version von iOS6 zurück. Die von iOS7 hat Apple vermurkst!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

  • Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

    Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]

  • Fragmentierung: Steam verliert zunehmend große Blockbuster-Titel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Lange Zeit war Steam die digitale Vertriebsplattform für PC-Spiele schlechthin, in der man als Kunde einen Großteil seiner gekauften Spieletitel zentral in einer einzigen Bibliothek aufbewahren und zu jeder Zeit erneut herunterladen konnte. Doch die Plattform kränkelt und scheint ihre einstige... [mehr]

  • Unity 2018 skaliert von Low-End bis fotorealistisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITY

    Unity hat in der aktuellen Version der gleichnamigen Programmierplattform, der 2018.1 Public Beta, zahlreiche neue Funktionen eingeführt, welche in Unity programmierte Projekte auf der einen Seite leicht skalierbar und damit auch auf schwächeren Systemen und Plattformen lauffähig machen,... [mehr]

  • Office 2019: Windows 10 wird vorausgesetzt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hält sich mit Informationen rund um Office 2019 weiterhin sehr zurück. Jedoch gab der Softwareriese nun bekannt, dass für die Nutzung des kommenden Office-Pakets zwingend das hauseigene Betriebssystem Windows 10 vorausgesetzt wird. Somit werden Nutzer von Windows 8.1 und älter... [mehr]

  • Client-Update: Steam überarbeitet den Chat

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Nach der großen VAC-Bannwelle in der vergangenen Woche hat Valve ein neues Client-Update für Steam veröffentlicht, das umfangreiche Änderungen am Chat-System der Plattform vornimmt. Im Rahmen eines Open-Beta-Programms hatte Valve die neuen Funktionen seit dem 12. Juni ausführlich getestet, ab... [mehr]