> > > > Nokia will mit 'HERE' ins Auto

Nokia will mit 'HERE' ins Auto

Veröffentlicht am: von

NokiaWie Nokia in einem Blog-Eintrag bekanntgab, hat der finnische Konzern seine sogenannten „Connected Driving“-Lösungen vorgestellt. Unter anderem wird man sein Lumia-Smartphone mit dem Auto verbinden können und so auf die Live-Dienste des „HERE“-Angebots zugreifen können.Auch soll es möglich sein das Fahrzeug mittels des Smartphones zu entsperren oder auch wichtige Merkmale wie Tankfüllung oder Reifendruck direkt auf dem Smartphone anzuzeigen.

 

HERE Auto 6

 

Zusätzlich wird es die im Auto fest eingebauten Lösungen „HERE Auto“ und „HERE Auto Cloud“ geben. Bei ersterem handelt es sich schlicht um eine wahlweise 2D oder 3D Offline-Navigationssoftware, die auch von Windows Phone bekannt sein dürfte. Zudem können die jeweiligen Autohersteller die Software dank dem Nokia SDK um eigene Funktionen erweitern. Die „HERE Auto Cloud“ erweitert die Basis-Software mit Live-Daten wie Staumeldungen, die dann auch aktiv vom Navigationssystem umfahren werden, oder aktuelle Spritpreise. Weitere Daten wie Restaurants in der Nähe oder verfügbare Parkplätze werden vom PIO-Dienst Foursquare bereitgestellt.

 

Launcher NEW

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 30.12.2010

Banned
Beiträge: 695
Bieten BMW & Co. seit 20 Jahren an !
#2
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Auto entsperren mit Handy...
Mmh... würde ich nicht unbedingt gerne verwenden, Handy weg -> Auto weg

Welche Technik wird verwendet? NFC, WLAN, BT?
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1368
Hast du die Sache mit der Wegfahrsperre von Audi und VW gehört? Da mach dir mal keine Sorgen über sowas :D
#4
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Zitat madmusti;21091968
Bieten BMW & Co. seit 20 Jahren an !
und das kartenmaterial kommt seit fast 20 jahren von Nokia/navteq ;)

Zitat SaKuLification;21092217
Hast du die Sache mit der Wegfahrsperre von Audi und VW gehört? Da mach dir mal keine Sorgen über sowas :D
betrifft eigentlich alle Hersteller, auch daimler, BMW und co "wegfahrsperren" haben schon ähnlich kläglich versagt bzw generell die "funkverschlüsselung" der automobilindustrie
#5
Registriert seit: 30.01.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 353
Und genau deshalb stellt die Funktion mit den Smartphones keine Verschlechterung der Sicherheitssituation dar.
Ist schon ganz praktisch, wenn man mit dem Handy die Standklimatisierung einschalten kann.

Ich denke auch, dass Nokia da etwas spät kommt.
#6
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Zitat amag;21112093

Ich denke auch, dass Nokia da etwas spät kommt.
es ist nur eine neue lösung von Nokia, mit navteq sind sie da schon ewig unterwegs und ist ja nicht so dass sie keine bedeutenden Partner für die neue lösung hätten ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

Unreal Engine 4: So realistisch geht virtueller Wald

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNREAL-ENGINE4

Die Entwickler von MAWI United, ein CG- und VR-Studio, welches hauptsächlich Animationen und Effekte für Filme, Serien, Trailer, Videospiele und Werbeclips erstellt, zeigt einige Beispiele, wie man mithilfe der Unreal Engine 4 einen spektakulären Wald erstellen kann. MAWI United bietet die... [mehr]

Kodi muss international verstärkt gegen Patent-Trolle vorgehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Kodi ist eine Open-Source-Software, die sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit erfreut: Die Multimedia-Software ist extrem vielseitig, erweiterbar und kostenlos. Viele Anwender nutzen Kodi, um umfangreiche Musik- und Videosammlungen zu verwalten. Dabei müssen die Entwickler der freien... [mehr]

IKEA Place: Schwedische Möbelhauskette veröffentlicht AR-App für iOS 11...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

Apple hat mit seiner neusten iOS-Version 11 auch das sogenannte Augmented-Reality-Kit - kurz ARKit - eingeführt. ARKit ermöglicht Entwicklern die einfache Integration von Augmented Reality, welche das Einrichtungshaus IKEA auch direkt für eine eigene App einsetzt. Mit der App IKEA Place... [mehr]

Valve arbeitet womöglich an neuer Benutzeroberfläche für Steam

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Valve scheint im Hintergrund an einer neuen Benutzeroberfläche für seine digitale Spielevertriebsplattform Steam zu arbeiten. Das lassen zumindest zwei Bilder vermuten, die im Code eines Beta-Updates entdeckt, inzwischen aber von Valve schon wieder entfernt wurden. Auf Github sind die beiden... [mehr]

Dropbox sorgt für Ärger: Vermeintlich gelöschte Daten tauchen nach Jahren...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/DROPBOX

An sich hört sich das nach einer feinen Sache an: Bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox kann man seine Daten online speichern und so auch langfristig archivieren. Auf diese Weise lassen sich auch Daten sichern, die möglicherweise bei einer defekten Festplatte für immer verloren wären.... [mehr]