> > > > Apple setzt Entwickler-Portal komplett neu auf

Apple setzt Entwickler-Portal komplett neu auf

Veröffentlicht am: von

apple logoPer E-Mail wandte sich Apple am frühen Donnerstag Morgen an seine Entwickler, die sich seit fast einer Woche nicht mehr in das Developer-Portal des Herstellers einloggen können. Der Grund für den ungewöhnlich langen Ausfall ist ein vorangegangener Hacker-Angriff, bei dem laut Apple aber keinerlei sensible Daten, wie Kundeninformationen, in die Hände der Angreifer gekommen seien. Wie man hier allerdings sensibel definiert, liegt wohl im Auge des Betrachters, denn neben den Namen der Entwickler, könnten die Angreifer auch an deren Postanschrift und E-Mail-Adressen gekommen sein. Seitdem befindet sich das Entwickler-Portal im Wartungsmodus und ist nicht mehr erreichbar.

In der E-Mail von heute Morgen entschuldigt sich Apple für die Unannehmlichkeiten, die durch den Ausfall des Portals entstanden sind, und weist darauf hin, dass man derzeit rund um die Uhr daran arbeite, die Server mit neuer Software zu versorgen und die Datenbanken neu aufzusetzen. Vermutlich setzt Apple das gesamte System neu auf, was mit Sicherheit noch eine ganze Weile dauern könnte. Der Rollout des neuen Systems soll schrittweise erfolgen, über dessen Status seit heute auch eine eigens dafür eingerichtete Unterseite informiert.

Sollte die Entwickler-Mitgliedschaft in diesen Tagen ausgelaufen sein, so hat Apple die betroffenen Accounts automatisch um den Zeitraum des Ausfalls verlängert.