> > > > Google stellt Cloud-Storage Drive offiziell in Dienst

Google stellt Cloud-Storage Drive offiziell in Dienst

Veröffentlicht am: von

google100Nach tagelanger Gerüchteküche hat Google soeben seinen Cloud-Storage "Drive" offiziell in Dienst gestellt. Es steht in direkter Konkurrenz zur Dropbox oder dem Microsoft Skydrive. 5 GB Speicherplatz sind kostenlos nach der Anmeldung verfügbar. Ein Upgrade auf 25 GB ist für weniger als 2,50 US-Dollar pro Monat möglich. 100 GB sind für 5 US-Dollar zu haben. Maximal verfügbar sind 16 TB, kosten dann aber auch 800 US-Dollar pro Monat. Der Datenabgleich erfolgt über einen Client auf PC, Mac und Android. iPhone und iPad sollen mit einer eigenen App später folgen.

google-drive-hardwareluxx

Google Drive soll sich aber nicht nur über den Client in die eigene Systeme eingebunden werden, sondern wurde von Google auch in Dienste wie Google Mail und Google+ integriert. Natürlich lässt sich über Google Drive auch über mehrere Accounts hinweg an bestimmten Daten arbeiten.

Wer bereits über einen Google-Account verfügt, kann unter drive.google.com sofort loslegen. Um Zuge der Einführung von Google Drive wurde auch die Kapazität des Gmail-Kontos auf 10 GB aufgebort.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30656
Hmm, Dropbox oder jetzt Google Drive?
#2
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1174
Skydrive

Leider haben die seit heute nur noch 7GB freien Speicher. Nur Bestandsnutzer haben noch die 25GB

Seid heut gibts auch einen Verbesserten Client und man kann Ordner auch mit nicht Nutzern teilen.

Und wenn man mehr Speicherplatz will ists auch noch Billiger als Dropbox und GDrive.
20Gb extra kosten 8€
50Gb extra kosten 19€
100Gb extra kosten 37€
wohlgemerkt im Jahr
Nur Android Client gibts noch nicht.

#3
Registriert seit: 25.02.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 426
ich werd mir bald einen account erstellen sobald icH zeit hab bin iwie voll der google fanboy
#4
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Ich habe auf dem Smartphone gerade eine Updatenachricht erhalten und siehe da: Google Play lädt automatisch eine App namens Google Drive herunter. ;) Super Sache! :)
#5
customavatars/avatar26345_1.gif
Registriert seit: 17.08.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 790
Vielleicht ist die Computerbild-Cloud was. Ist zwar noch Beta, aber die Jungs basteln anscheinend angestrengt an allem (zumindest wenn man die Aktualisierungen des Client beobachtet) z.Z. kostenlos 50GB!!! Mal sehen ob es nur für die Beta gilt oder auch später.
Macht jedenfalls einen vielversprechenden Eindruck.
Ordner teilen und Musik direkt im Browser anhören und so Zeuch. Hoffentlich kommt noch ein Mac Client...
#6
customavatars/avatar85322_1.gif
Registriert seit: 18.02.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2902
Ersetzt Google Drive Google Docs?
Die Google Docs App ist nach der Installation von Google Drive auf meinem Android-Smartphone verschwunden.
Mein Account ist auf jeden Fall noch nicht für Google Drive freigeschalten. Auch mein *****-Postfach hat noch unter 10GB.
#7
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Google Docs ist jetzt Teil von Google Drive. Die Googlemail-Erweiterung gibts anscheinend erst, wenn das eigene Drive bereit ist. Das kann aber dauern. Zumindest mal "anmelden" kann man sich dafür und bekommt dann eine Mail, wenn alles bereit ist. Klingt ziemlich nach dem alten Einladungsprinzip bei Googlemail.
#8
customavatars/avatar105799_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009
Offenbach
Fotomaster November '10
Fotomaster Dezember '10
Beiträge: 2240
Weenn ich mich für Drive anmelden möchte heißt es der Dienst sei noch nicht bereit. Ich konnte mich dann für eine Benachrichtigungsmail eintragen.
#9
customavatars/avatar85322_1.gif
Registriert seit: 18.02.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2902
Drive ist nach ca. 24h bei mir freigeschaltet worden. Postfach ist jetzt auch 10GB groß. :banana:
#10
customavatars/avatar129611_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010
Luxemburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Zitat bimini;18783809
Skydrive

Leider haben die seit heute nur noch 7GB freien Speicher. Nur Bestandsnutzer haben noch die 25GB

ich würde es gerne nutzen, alleine schon wegen der WP7 integration, hab auch ein 25GB account. aber der speed ist deutlich langsamer als bei Dropbox oder drive, da macht das tägliche arbeiten kein spaß....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Filmstudios erwirken Einstellung umstrittener aber beliebter Add-Ons für Kodi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Die Multimedia-Software Kodi ist bei vielen Nutzern beliebt: Sie steht für unzählige TV-Boxen wie die NVIDIA Shield Android TV zur Verfügung und erlaubt es, sowohl lokale Medienbibliotheken zu verwalten als auch mit der Cloud oder sogar externen Streaming-Angeboten zu arbeiten. Letzteres ist... [mehr]

Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]

Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

Unity 2018 skaliert von Low-End bis fotorealistisch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITY

Unity hat in der aktuellen Version der gleichnamigen Programmierplattform, der 2018.1 Public Beta, zahlreiche neue Funktionen eingeführt, welche in Unity programmierte Projekte auf der einen Seite leicht skalierbar und damit auch auf schwächeren Systemen und Plattformen lauffähig machen,... [mehr]

Office 2019: Windows 10 wird vorausgesetzt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Microsoft hält sich mit Informationen rund um Office 2019 weiterhin sehr zurück. Jedoch gab der Softwareriese nun bekannt, dass für die Nutzung des kommenden Office-Pakets zwingend das hauseigene Betriebssystem Windows 10 vorausgesetzt wird. Somit werden Nutzer von Windows 8.1 und älter... [mehr]

WhatsApp startet seine Business-App (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WHATSAPP

Dass WhatsApp an einer Business-Version seines bekannten Messaging-Dienstes arbeitet, war längst bekannt. Nun hat die Facebook-Tochter ihren Business-Ableger offiziell vorgestellt. Die App gibt es aber zunächst nur für Android-Geräte und ist bislang nur in Indonesien, Italien, Mexiko,... [mehr]