> > > > Firefox 3.6: Eventuell keine Unterstützung für Windows XP und 2000 mehr

Firefox 3.6: Eventuell keine Unterstützung für Windows XP und 2000 mehr

Veröffentlicht am: von
firefoxWie "ComputerWorld" berichtet, soll es seitens Mozilla Überlegungen geben, ob die nächste Version des beliebten Open-Source-Browsers Firefox noch auf Windows 2000 oder Windows XP mit SP1 und SP2 lauffähig sein soll. Unter dem Codenamen "Firefox.next" erscheint die Version 3.6 des Browsers, die auf der Gecko-Engine 1.9.2 basieren soll. Da ebenfalls der Custom-Support seitens Microsoft für Windows XP SP2 und Windows 2000 Mitte 2010 ausläuft, liegt der Schluss Nahe, den Support für Drittherstellersoftware auch einzustellen. Schon mit dem Erscheinen von Firefox 3.0 hat man keine weiteren Versionen für Windows 98 und NT veröffentlicht, generell aber werden die alten Firefox-Versionen noch bis zu 6 Monate nach erscheinen einer aktuelleren Version gepflegt. Danach erhalten Anwender keine Möglichkeit mehr, an Sicherheitsupdates zu gelangen oder auf eine neue Version zu updaten. Wie die Zukunft für alle Versionen vor Windows XP mit SP3 aussieht, wird sich nach dem Marktstart von Windows 7 entscheiden, so der Hersteller.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar76373_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007
Krankfurt!
Kapitänleutnant
Beiträge: 1963
Zitat passat3233;11824517
FF braucht zwar Ressourcen, aber nicht viel mehr als Opera und weniger als der IE6.
Ich habe hier gerade einmal den Vergleich gemacht:
Alle 3 Browser frisch gestartet und das Forum hier angewählt.
Ergebnis lt. Taskmanager:
Opera 9 = 30.844 KiB
FF 2 = 32.064 KiB
IE6 = 33.128 KiB

Der Begriff ressourcenfressend beim FF ist hier wohl ein wenig daneben gegriffen.......


Stimmt. Ein wirklich sehr realitätsnaher Vergleich :bigok:
IE6 bitte gegen den IE7 oder IE8 austauschen. Danke.
Teste mal bitte mit 8 verschiedenen Tabs:
ebay, amazon, heise.de, youtube, bild.de, microsoft.com, ... und dann klickste pro seite mal mind. 3 unterseiten an. Und dann darfste gerne noch mal die Ergebnisse posten.

----
Opera spielt, gerade was die Usability angeht, in einer ganz anderen Liga als Firefox. Genauso ist es mit Chrome und Safari. Ich verwende auch Firefox, AdBlock und NoScript und besonders FireBug sind ein absoluter Traum!
#18
Registriert seit: 16.02.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1208
Zitat passat3233;11825501
OK, Test mit Bild.de, da gibts viel Bilder, Animationen etc.
IE6 = 64.676 KiB
FF2 = 68.772 KiB
Opera 9 = 62.796 KiB

Und mal 2 Tabs (bild.de und web.de) gleichzeitig:
FF2 = 76.028 KiB
IE6 = 76.720 KiB
Opera 9 = 73.756 KiB

Also auch hier kein großer Unterschied.


siehst du, wie es langsam zunimmt? und ein/zwei tabs sind nicht gerade das, wovon ich sprach, siehe auch e.v.o.s beitrag.
#19
customavatars/avatar30132_1.gif
Registriert seit: 22.11.2005
Hamburg
Kapitän zur See
Foobar-Fredel
Beiträge: 3976
Zitat e.v.o;11823698

Selten so einen sinnlosen Beitrag gelesen wie deinen. Wenn du zu faul bist die Argumente und Kritik aus meinem Beitrag zu ziehen, dann tuts mir echt leid für dich.
Ich bin ziemlich objektiv in meiner Ansicht würde ich mal sagen.

Zum Speicherproblem:
Beispiel gefällig?
2 Opera Fenster (eines mit 126 Tabs, das andere mit 12), der Browser läuft seit ca. 9 Tagen ohne Neustart. Speicherverbrauch: 819MB
Bloatfox mit 1 Fenster und ca. 17 Tabs: 200 bis 600 MB

Nenn mir ein einziges Boardmittel mit dem ich den Firefox annährend auf Safari/Opera Speed kriege und dabei den geringen Speicherbedarf des Opera nutzen kann.


erstmal solltest du deinen ton mal etwas runterschrauben, kleines männchen. aus deinem überheblichen und agressiven "schreib-stil" schliesse ich, dass es mit der reife nicht sehr weit gekommen ist.

und ja, ich habe deine kritik zur kenntnis genommen und bin sogar drauf eingegangen. vielleicht solltest du einfach mal die beiträge versuchen richtig zu lesen. grösstenteils sind deine argumente nur leider entweder etwas aus der luft gegriffen oder viel zu übertrieben dargestellt. vielleicht spielt bei dir der fanboy-aspekt da eine wichtige rolle... keine ahnung. anders kann ich mir dein sinnloses geschreibe hier nicht erklären.

zu dem speicherverbrauch habe ich doch auch etwas geschrieben. eben dass ich dem zustimme - das ist ja auch nicht von der hand zu weisen. allerdings gibt es mittel, mit denen man dies auch in den griff bekommt. ich helfe deiner unwissenheit mal etwas auf die sprünge: [COLOR="Navy"]Speicherverbrauch senken[/COLOR]

komischerweise bin ich selbst ohne diese modifizierung vorher nie über die 300mb-marke gekommen. egal wie lange der browser gelaufen ist und egal wieviele tabs/ fenster ich offen hatte.


Zitat e.v.o;11823698
Scheinbar verwenden wir beide komplett unterschiedliche Browser oder du hast einen Safari Skin der dir einen Firefox vorgaukelt oder du hast noch nie Safari, Opera oder Chrome ausprobiert. Vielleicht läuft dein Pentium 2 im OC Modus auch einfach nicht so gut...


sorry, aber mit dieser absolut dümmlichen aussage machst du dich hier wirklich lächerlich. ich will darauf auch gar nicht weiter eingehen. ich nehme es einfach schmunzelnd zu kenntnis und weiss nun umso mehr was für eine niveaulose person am anderen ende sitzt. :)

ich kenne alle von dir angesprochenen browser. und klar haben sie hier und da auch ihre vorzüge, aber dass der firefox nun sooo extrem schlecht dargestellt wird ist einfach schwachsinn.

Zitat e.v.o;11823698
Hast du Plan? Nein, also gib Ruhe oder Argumente die so stichhaltig sind das sie nachprüfbar sind.


den scheine ich im vergleich zu dir anscheinend annähernd zu haben. jedenfalls bleibe ich objektiv und neige nicht zu übertreibungen oder habe den drang etwas ums verrecken schlecht darstellen zu wollen. so, nun troll dich doch bitte einfach. :)
#20
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7293
Zitat e.v.o;11821943
bla

Da kommt mal ne einfache News und jedes mal kommt irgendjemand angeheult "bla, das is ja so dermaßen scheiße, bla".

Nutz ihn nicht und gut, aber Müll die Comments nicht voll.
#21
customavatars/avatar76373_1.gif
Registriert seit: 05.11.2007
Krankfurt!
Kapitänleutnant
Beiträge: 1963
bla
#22
Registriert seit: 24.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3607
Zitat e.v.o;11824154
ürde Firefox nicht dieses Plugin System bieten und hätte man ihn nicht mit unsummen gepusht, würde wahrscheinlich niemand darauf setzen.

Naja... Wo er Recht hat, hat er Recht... Der Aufstieg vom Feuerfuchs war nicht unbedingt nur auf die technische Seite zurückzuführen...

Gab auch genug Propagandaseiten und derlei mehr.
#23
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3553
\"Propagandaseiten\"
Gibts doch heute noch, geh mal mit dem IE6 auf die Computerbase-Seite, paar Sekunden später bekommste oben nen Balken \"Sie verwenden einen xx Jahre alten Browser, updaten Sie auf - Firefox - Opera - Chrome!? oder wenigstens IE7/8\"
Wenn da mal keine Strategie hinter ist?
#24
Registriert seit: 06.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3764
Ich bleibe beim FF. Da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, fällt mir der Wechsel zu schwer. Ich habe mich an das Aussehen und die Abstürze schon gewöhnt, Opera spricht mir nicht so zu, da trifft bei mir aber mein 2. Satz zu 100% zu ;)
So ist das bei mir auch mit anderen Programmen, die inzwischen total veraltet sind und es neue gibt, ich möchte mich aber nicht umgewöhnen, ich weiß jetzt nach 8 Jahren auswendig wo die Buttons sind :fresse:
#25
Registriert seit: 18.01.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1667
Ich hätte nicht gedacht das es so viel arbeit macht FF noch unter XP/2K lauffähig zu machen/halten. Oder das ganze ziehlt in eine andere Richtung, Rechner mit XP oder 2K haben mit Sicherheit schwächere Hardware und fast nie mehr als 2GB Ram (wenn überhaupt).
Vielleicht sind die Hardwareanforderungen (mal wieder) ein Stück gestiegen aber bei einem Quadcore mit 4GB+ Ram fällt das halt nicht auf, im Gegensatz zu einem P4 mit 2GHz und 512MB Ram.

Ich hatte auch lange den Firefox benutzt, sogar schon als er noch Firebird hieß. Opera fand ich zu der Zeit total doof, vollgestopft mit Funktionen die kein Mensch braucht.
Auf dem Laptop habe ich dann doch Opera installiert weil es einfach schneller war als der Fuchs.
Als ich irgendwann festgestellt habe das ich mehr als ein halbes Dutzend Plugins und 2 Zusatzprogramm (Mail+IRC) für FF brauche damit ich ihn nutzen kann wie Opera auf dem Laptop (damals PIII mit 256MB Ram), bin ich komplett auf Opera gewechselt. Ich finde es auch schade das die Mozilla Suite komplett eingestampft wurde.

mfg nic
#26
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 288
Was ist an Firefox so schlecht eurer meinung nach? Er kann alles für die meisten Nutzer, ist relativ schnell.. diese Benchmark vergleiche sind fürn arsch, weil der Seitenaufbau doch immer ungefähr gleich schnell ist ^^

Ich benutz firefox weils iwie am direktesten ist.. hab schön meine lesezeichen, mit einem klick und zack ich bin auffer seite.. bei anderen browsern wie z.b. opera ist das iwie so umständlich.. ^^ der ist zwar nicht schlecht.... aber naja..
wenn es keine xp unterstützung mehr gibt, wäre ganz schön dämlich von denen, weil eh noch der großteil xp benutzt :>
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unreal Engine 4: So realistisch geht virtueller Wald

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNREAL-ENGINE4

Die Entwickler von MAWI United, ein CG- und VR-Studio, welches hauptsächlich Animationen und Effekte für Filme, Serien, Trailer, Videospiele und Werbeclips erstellt, zeigt einige Beispiele, wie man mithilfe der Unreal Engine 4 einen spektakulären Wald erstellen kann. MAWI United bietet die... [mehr]

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

Valve arbeitet womöglich an neuer Benutzeroberfläche für Steam

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Valve scheint im Hintergrund an einer neuen Benutzeroberfläche für seine digitale Spielevertriebsplattform Steam zu arbeiten. Das lassen zumindest zwei Bilder vermuten, die im Code eines Beta-Updates entdeckt, inzwischen aber von Valve schon wieder entfernt wurden. Auf Github sind die beiden... [mehr]

Google Chrome erreicht Meilenstein von zwei Milliarden aktiven Nutzern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CHROME-LOGO

Google bzw. dessen Vizepräsident für das Chrome-Produktmanagement, Rahul Roy-Chowdhury, hat einen neuen Meilenstein für den Browser Chrome vermeldet: Mittlerweile nutzen ca. zwei Milliarden Nutzer Chrome aktiv. Diese Zahl meint plattformübergreifend Chrome an sowohl Windows-PCs, Geräten mit... [mehr]

Dropbox sorgt für Ärger: Vermeintlich gelöschte Daten tauchen nach Jahren...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/DROPBOX

An sich hört sich das nach einer feinen Sache an: Bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox kann man seine Daten online speichern und so auch langfristig archivieren. Auf diese Weise lassen sich auch Daten sichern, die möglicherweise bei einer defekten Festplatte für immer verloren wären.... [mehr]

OpenOffice: Aus für die Open-Source-Software steht im Raum

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/OPENOFFICE_LOGO_2016

OpenOffice ist eine Zeit lang nicht nur bei Usern, sondern auch bei Entwicklern eine willkommene Open-Source-Alternative zu Microsofts kommerzieller Office-Suite gewesen. Doch über die Jahre hinweg ist der Stern des Projekts verblasst. Das liegt unter anderem an Oracles Übernahme von Sun, die... [mehr]