> > > > Passive Wasserkühlung von Highend-Computer vorgestellt

Passive Wasserkühlung von Highend-Computer vorgestellt

Veröffentlicht am: von
Selten lassen sich die PC-Eigenschaften "leise" und "schnell" miteinander verknüpfen. Aktuelle Multi-Core-Prozessoren und High-End-Grafikkarten haben eine so hohe Leistungsaufnahme, dass Netzteile im 500-Watt-Bereich schon längst zur Tagesordnung gehören. Auch aktuelle Energiesparfunktionen wie AMDs-Cool-n-Quiet und die Intel-SpeedStep-Technologie sorgen dort nur bedingt für Abhilfe. Die HighEnd Computer Gbr hat jedoch nun einen Komplett-PC vorgestellt, der mittels einer passiven Wasserkühlung nahezu geräuschlos arbeitet. Der Gamer-PC ZeroNoiseEdition08 kommt mit einem Intel-Core-2-Duo-Prozessor-E8500 daher, welcher mit einer Taktrate zwischen 3,6 bis 3,8 GHz betrieben wird. Als Grafikkarte kommt eine NVIDIA-Geforce-9800-GTX zum Einsatz. Weiter verfügt das High-End-System über 4-GB-OCZ-ReaperX-DDR2-1066-Speicher, 1-TB-Festplattenspeicher, ein Blu-ray-Laufwerk sowie über ein ABIT-IP35-Pro-Mainboard. Die Wasserkühlung bildet ein Innovatek-Konvekt-O-Matic-MAXI-plus-Radiator inklusive Notradiator, welcher im Fall besonderer Umstände (z.B. hohe Raumtemperaturen von 30 Grad Celsius oder mehr) durch einen 120-mm-Scythe-S-FLEX-800-Lüfter unterstützt wird. Ein passives Netzteil mit 400 Watt rundet das Gesamtpaket ab. Untergebracht sind die Komponenten in einem edlen Lian-Li-A10-Vollaluminium-Gehäuse. Die ZeroNoiseEdition08 ist ab sofort inklusive Windows Vista Home Premium für 2799 Euro erhältlich.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: